Nachhaltig wohnen und arbeiten
Grüne Wirtschaft

Nachhaltig wohnen und arbeiten

Harald Rauh ist Geschäftsführer des neu aufgelegten Fachmagazins greenBUILDING. Das Fachmagazin unterstützt die Leser dabei, grüne & nachhaltige Lebensräume sowie Immobilien zu realisieren.

Harald Rauh ist Geschäftsführer des neu aufgelegten Fachmagazins greenBUILDING. Das Fachmagazin unterstützt die Leser dabei, grüne & nachhaltige Lebensräume sowie Immobilien zu realisieren.

Mehr zu den Themen:   greenbuilding
22.03.2016

UMWELTHAUPTSTADT: Herr Rauh, das Magazin greenBUILDING erfährt aktuell einen Relaunch. Was wird neu oder besser sein?

HARALD RAUH: Die veränderten Ansprüche unserer Leser haben uns inspiriert, nach sieben Jahren im Markt, das Fachmagazin greenBUILDING in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit der Medienagentur redaktion3 spürbar weiterzuentwickeln. Interessierte Leser werden dabei unterstützt, grüne, nachhaltige Lebensräume und Immobilien zu realisieren. Das neue Format zeigt klare Strukturen, ist designorientiert und ist dank ressourcenschonende Produktionsweise ein einzigartiges, nachhaltiges Magazin mit hohem Mehrwert.

Für wen ist das Magazin interessant? Eher Fachliteratur oder Lifestyle?

Nicht nur Architekten, Planer, Immobilienentwickler, Designer, sondern auch Politiker, Bauherren wie Kommunen und die verarbeitende Industrie müssen sich rechtzeitig für die nachhaltige, globale und umweltschonende Entwicklung von lebenswerten Städten und deren Umland rüsten. Also eher fachbezogene Literatur.

Welche Themen bespielen Sie? Können Sie ein paar Beispiele geben?

Redaktioneller Schwerpunkt ist, wie in jeder Folgeausgabe, ein sogenanntes Themenpaar, das scheinbar Gegensätzliches verbindet.

Die nächsten Ausgaben setzen sich mit den anstehenden Herausforderungen unserer aller Lebensräume ebenso kritisch auseinander, beispielsweise mit “Freizeit+Urlaub”, “Umbau+Neubau”, “Jung+Alt”, “Natur+Technik” und “Stadt+Land”.

Stellen Sie auch konkrete nachhaltige Produktalternativen vor?

Aber sicher, am Ende einer jeden Heftkategorie finden Sie eine von der Redaktion zusammengestellt Auswahl an nützlichen alternativen Lösungen.

In greenBUILDING können Hersteller unsere Lesern, wie Architekten, Innenarchitekten, Designer mit Proben von Materialien, Elementen oder Mustern erreichen. Unter dem Motto “Architektur fühlbar machen” unterstützt greenBUILDING seine Leser , verantwortungsvolle Produktentscheidungen zu treffen. Mit der Auswahl des geeigneten Baustoffes wird ein wesentlicher Anteil zur Reduzierung des CO2-Ausstosses erreicht, weg von der isolierten Betrachtung von Baumaterialien hin zur Gestaltung von nachhaltigen Lebenswelten. Das ist ein wichtiges Anliegen, das wir mit greenBUILDING erreichen möchten”

Wie wichtig sind die Themen nachhaltig Wohnen und Arbeiten für die Deutschen Ihrer Einschätzung nach?

Urbanes Planen und Bauen spielen bei der Bewältigung der großen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts eine zentrale Rolle. Die komplexen Anforderungen sind angesichts der rasanten Entwicklungen nur durch interdisziplinäre Teams in engem Austausch überschaubar zu lösen. Diese Themen betreffen jeden unmittelbar in seinem persönlichen Umfeld. Daher schätzen wir und unsere Leser diese Themen als äusserst wichtig ein.

Worauf wird am meisten Wert gelegt, können Sie ein paar Beispiele nennen, auch für aktuelle Trends in beiden Bereichen?

Die aktuelle Ausgabe beschäftigt sich mit dem Thema “Wohnen+Arbeiten” und durchleuchtet den Wandel in der Arbeitswelt und dessen Auswirkungen auf die zukunftsweisende Planung für Bauwerke, Infrastrukturen und Mobilität. Die Bandbreite reicht vom Großraumbüro über Co-Working-Space bis hin zum Home Office.

Worauf achten Sie persönlich am meisten, was es eine natürliche Wohnraum- und Arbeitsplatzgestaltung betrifft?

Mir persönlich ist Ruhe, ein inspirierendes Ambiente und ein attraktives Umfeld wichtig.


KONTAKT

Fachverlag Schiele & Schön GmbH
Ansprechpartnerin: Emilie Bloh
Markgrafenstr. 11, D-10969 Berlin
Tel  +49 (30) 25 37 52-78
Fax +49 (30) 25 37 52-88
emilie.bloh@schiele-schoen.de



Kommentare
Kommentare
Robin
23.03.2016
Hallo,
danke für diesen Beitrag.
Das ist eine sehr tolle Idee von Harald Rauh.
Sein Fachmagazin ist sehr hilfreich.So unterstützt er die Leser dabei, grüne & nachhaltige Lebensräume sowie Immobilien zu realisieren.
Geil!
Liebe Grüße,
Robin

Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass die abgesendeten Daten nur zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Grüne JOBS
Auch interessant


Grüne Unternehmen