Nachhaltig Einrichten
Grüne Wirtschaft

Nachhaltig Einrichten

UNTERNEHMENSVORSTELLUNG | Bei milanari.com gibt es Möbel, Wohnaccessoires und Dekoartikel für ein gemütliches und nachhaltig eingerichtetes Zuhause. Außerdem werden die neusten Trends und wertvolle Einrichtungstipps verraten.

UNTERNEHMENSVORSTELLUNG | Bei milanari.com gibt es Möbel, Wohnaccessoires und Dekoartikel für ein gemütliches und nachhaltig eingerichtetes Zuhause. Außerdem werden die neusten Trends und wertvolle Einrichtungstipps verraten.

30.01.2018 - Das Interview führte Gessica Mirra

LifeVERDE: Frau Syben, seit wann gibt es milanari.com?

Jutta Syben: Wir sind mit milanari.com im Dezember 2011 online gegangen, damals nur mit 250 Produkten. Mittlerweile haben wir über 100 Lieferanten und ca. 5.000 ausgefallene Möbel und Wohnaccessoires online.

Welche Firmenphilosophie verfolgen Sie?

„Wohnen, wie es mir gefällt“ ist unser Leitspruch.

Dieser Satz beschreibt unsere Leidenschaft perfekt: Unser Zuhause mit Möbeln, Wohnaccessoires, Dekoartikeln sowie eigenen Einrichtungsideen so zu gestalten, dass wir uns bestmöglich 24/7 darin wohlfühlen!

Bekannte Designermarken finden unsere Kunden bei uns im Online-Shop genauso wie Produkte kleinerer Manufakturen aus Skandinavien, Italien, Frankreich, Benelux und selbstverständlich Deutschland. Wir legen bei der Auswahl der Hersteller und des Sortiments großen Wert auf hohe Material- und Verarbeitungsqualität sowie Langlebigkeit. Um innovativ zu bleiben, reagieren wir ebenso auf aktuelle Trends. Denn trotz der Schnelllebigkeit heutzutage gibt es hier und da immer wieder Einzelstücke, die das Potential zum Designklassiker haben.

Worin unterscheiden sich Ihre Möbel von anderen? Was macht Ihre Möbel nachhaltig & grün?

Wir bei milanari.com setzen genau hier an: Mit einem ausgesuchten Sortiment aus besonderen, funktionalen und hochwertigen Möbeln und Wohnaccessoires. Unsere Designermöbel sind individuell, ausgefallenen und gleichzeitig erschwinglich. Wir wollen unseren Kunden die Suche nach dem „für mich passenden Einrichtungsgegenstand“ leichter machen. Nicht nur leichter: Wir möchten, dass unsere Kunden wissen, für uns besteht Design darin, Nachhaltigkeit, Komfort, Qualität und Funktionalität zu vereinen.

Welche kommen bei Ihren Kunden besonders gut an? Welches Feedback erhalten Sie?

Bei unseren Kunden kommen insbesondere sehr gradlinige Produkte gut an, sprich Möbel und Accessoires ohne viel chichi und tütü. Aber eben auch ausgefallene „key pieces“, also Einzelstücke, die ein besonderes Augenmerk auf sich ziehen, wie z.B. eine orientalische Lampe oder auch ein peakock chair.

Positives Feedback erhalten wir von unseren Kunden oftmals für unseren guten, kundenorientierten Service. Und das finde ich heutzutage gerade in einer immer anonymeren und sich schneller drehenden Welt ausgesprochen wichtig.

Wo werden Ihre Möbel produziert? Ist der gesamte Weg transparent für Sie?

Wir beziehen unsere ausgefallenen Möbel und Wohnaccessoires ausschließlich von Lieferanten aus Europa und legen großen Wert auf Nachhaltigkeit und Fair Trade. Beispielsweise haben unsere liv-Teppiche das GoodWeave-Siegel, welches für eine zertifizierte Herstellung der Teppiche steht. Auch viele unserer Holzmöbel tragen das FSC-Siegel.

Und wenn ein Hersteller kein solches offizielles Siegel hat, prüfen wir vor Listung der Produkte die Herkunft und die Haltung des Herstellers zum Thema Nachhaltigkeit sowie Fair Trade.

Was wird es künftig Neues von milanari.com geben?

Wir arbeiten ständig daran, unser Sortiment und unsere Beratung für unsere Kunden noch attraktiver zu machen. So besuchen wir alle wichtigen Messen und sind immer auf der Jagd nach ganz besonderen, einzigartigen Designermöbeln. Bei milanari.com finden Sie auch wertvolle Einrichtungstipps und die neuesten Trends.

Ihr persönlicher Tipp: Welchen Trend im Bereich „Nachhaltig Wohnen“ finden Sie aktuell besonders spannend?

Mein Tipp ist, unbedingt auf hochwertige Produkte zu setzen, sprich lieber „nur“ alle 20 – 25 Jahre ein neues Bett oder einen neuen Esstisch anzuschaffen, dafür aber eine erstklassige Qualität zu kaufen. Frei nach dem Motto: weniger ist mehr. Und wenn man bereit ist, einen höheren Preis zu zahlen, ist i.d.R. auch gewährleistet, dass das Möbelstück nachhaltig und fair produziert wurde.

Aber mal ehrlich: das ist ja nicht nur bei Möbeln so, sondern auch z.B. im Bekleidungsbereich. Wenn ich ein T-Shirt für 4,99 € kaufe, kann ich dann davon ausgehen, dass es nachhaltig und fair produziert wurde?

Deutschlands Grüner-Newsletter – jetzt kostenlos registrieren!



Kommentare
Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass die abgesendeten Daten nur zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Grüne JOBS
Auch interessant


Grüne Unternehmen