GrĂŒne Wirtschaft

Mobile Lifestyle-Produkte im Shop von Eat-Drink-Go

UNTERNEHMENSVORSTELLUNG | Im Online-Shop von „Eat-Drink-Go“ findest du alles fĂŒr deinen mobilen Lifestyle, in den verschiedensten Designs, Farben und AusfĂŒhrungen. Nur was das Team selbst getestet hat, kommt auch in den Shop: Thermobecher, Brotdosen und Trinkflaschen.

UNTERNEHMENSVORSTELLUNG | Im Online-Shop von „Eat-Drink-Go“ findest du alles fĂŒr deinen mobilen Lifestyle, in den verschiedensten Designs, Farben und AusfĂŒhrungen. Nur was das Team selbst getestet hat, kommt auch in den Shop: Thermobecher, Brotdosen und Trinkflaschen.

11.04.2018 - Foto: Symbolbild © Eat-Drink-Go

LifeVERDE: Herr Schulze, seit wann gibt es Eat-Drink-Go und welche Geschichte steckt hinter Ihrem Unternehmen?

Martin Schulze, Eat-Drink-Go: Alles fing in 2012 nach einem lÀngeren USA Aufenthalt an. Dort hatte sich bereits die Coffee To Go Kultur ausgebreitet. Auch gab es dort bereits wiederverwendbare To Go Thermobecher. Es hat sich die Idee etabliert, dem Wegwerf-Wahnsinn etwas entgegenzusetzen. Genau diese Idee verfolgen wir mit unserem Shop. To Go Kultur kann und sollte im Einklang mit Nachhaltigkeit stehen.

Welche Firmenphilosophie verfolgen Sie?

“Wir” sind eine Gruppe von Design-, Kaffee-, Umwelt-, Marketing- und Service-"Vernarrten". Wieso wir nun letztendlich auf den mobilen Lifestyle gekommen sind? Wir alle leben ihn und lieben ihn. Wenn wir also von unserer Firmenphilosophie sprechen, dann steht die heutige MobilitĂ€t der Gesellschaft im Vordergrund. Dabei fragen wir uns, wie man im Einklang mit den steigenden Anforderungen hinsichtlich FlexibilitĂ€t und MobilitĂ€t, trotzdem einen gesunden Lebensstil fĂŒhren kann. Auch wenn du viel unterwegs bist, solltest du die Möglichkeit haben, selber zu entscheiden, wie du deinen Energiehaushalt wieder ins Gleichgewicht bringst. Wir versuchen, deine AnsprĂŒche, WĂŒnsche und Vorstellungen in ein Gesamtkonzept zu verpacken und halten stets nach den besten Produkten fĂŒr den mobilen Lifestyle Ausschau. Generell ist der Trend zu gesunder und bewusster ErnĂ€hrung schon bei einem großen Teil der Gesellschaft angekommen. Der Weg dorthin, fĂŒhrt weg vom Fastfood, hin zu der selbst gefĂŒllten Lunchbox, dem zur Mitnahme tauglichen Thermobecher, der Thermoskanne oder Trinkflasche. Dabei wurden in den letzten Jahren viele praktische Neuheiten designt, die wir dir in unserem Shop nĂ€herbringen möchten. Denn merke: Die langweilige Brotdose ist out und richtig schicke, wiederverwendbare Lunchboxen sind angesagt. Bei der Auswahl der passenden To Go Kantine stehen wir dir mit Rat und Tat gerne zur Seite. Auch die Umwelt freut sich mit dir zusammen ĂŒber deine treuen, wiederbenutzbaren Begleiter.

Welche Produkte bieten Sie in Ihrem Online-Shop an und welches Feedback erhalten Sie von Ihren Kunden? 

Bei uns findest du “alles fĂŒr deinen mobilen Lifestyle” in den verschiedensten Designs, Farben und AusfĂŒhrungen.  Nur was wir selbst getestet haben, nehmen wir auch in unseren Shop auf.

Dazu gehören natĂŒrlich unsere Thermobecher, mit denen alles ein Anfang genommen hat. Von Porzellan, bis Edelstahl ist alles dabei.

Und fĂŒr einen grĂ¶ĂŸeren Bedarf an heißem Kaffee oder Tee, gibt es eine schöne Auswahl an Thermoskannen fĂŒr jeden Geschmack:

FĂŒr ein AbkĂŒhlung oder Erfrischung nach dem Sport, wie wĂ€re es mit einer Trinkflasche?

Und zu jedem GetrĂ€nk gehört natĂŒrlich auch ein gutes Essen oder ein Snack zwischendurch. Lunchbox oder Brotdose? Du hast hier die Wahl.

Ganz genial: Du kannst auch gleich einen von unseren Spitzen-Kaffeesorten fĂŒr deinen Thermobecher oder die Kanne auswĂ€hlen: Unsere Kaffeeseite hilft dir, deinen absoluten Lieblingskaffee zu finden.

Wir bauen auch stetig unser Ersatzteillager auf. Fehlt dir ein Deckel oder Kannenstopfen? Schaue unter Zubehör oder melde dich bei uns. Wir fragen fĂŒr dich bei den Herstellern an.

Bei der Auswahl helfen dir unsere Beschreibungen zu den jeweiligen Produkten. Und natĂŒrlich stehen wir dir gerne auch per Telefon und Email Kontakt zur VerfĂŒgung. Hast du doch einmal ein Problem oder eine Frage, dann melde dich bei uns. Kundenservice ist uns ein wichtiges Anliegen und wir bekommen dafĂŒr ja auch etwas zurĂŒck: Was kann es schöneres geben, als ein dickes Lob von unseren Kunden?   

Wie leben Sie in Ihrem Unternehmen Nachhaltigkeit?

Wie das so ist mit Worten, die gerade modern sind ... jeder versteht das darunter, was den eigenen Wertvorstellungen am nĂ€chsten kommt. Da uns das Thema inhaltlich jedoch viel bedeutet, beschreiben wir unsere Sicht dazu einfach mit unseren eigenen Worten. Wir fĂŒhlen uns hier ziemlich wohl und wir wĂŒrden uns wĂŒnschen, dass es auch noch vielen Generationen nach uns so geht. DafĂŒr ist es natĂŒrlich wichtig, möglichst viel von dem was unsere Welt ausmacht, zu erhalten. Das Gleichgewicht zwischen dem Erhalt unserer Umwelt und der Nutzung ihrer Ressourcen zu finden, ist fĂŒr uns eine Herausforderung der wir uns stellen. Wir gehören nĂ€mlich nicht zu denjenigen, die bereit sind auf alle Bequemlichkeiten zu verzichten. Gleichzeitig bemĂŒhen wir uns aber mit offenen Augen durch die Welt zu gehen und möglichst viele Chancen zu nutzen, die vorhandenen Ressourcen sorgsam und mit Weitblick zu verwenden. Was das alles mit Thermobechern zu tun hat? Aus unserer Sicht trĂ€gt jeder einzelne Thermobecher und jeder Tag an dem du deinen Thermobecher benutzt zur Schonung der Umwelt bei. Hast du schon mal darĂŒber nachgedacht, wie viele coffee-to-go-Becher jeden Tag im MĂŒll landen?  Aus diesem Grunde möchten wir dir langlebige, schadstofffreie Produkte ans Herz legen. Wir versenden unser Ware mit DHL CO2 neutral und verwenden ausschließlich Pappe und receycelfĂ€hige Stoffe. NatĂŒrlich benutzt jeder von uns seine Favoriten an wiederverwendbarer Brotdose,Trinkflasche und Co. beim FrĂŒhstĂŒck dabei.

Ihr Unternehmen steht fĂŒr einen mobilen Lifestyle. Wie lassen sich Nachhaltigkeit  und MobilitĂ€t Ihrer Meinung nach am besten verbinden?  

Mobiler Lifestyle geht oft einher mit Schnelllebigkeit. Sprich, MobilitĂ€t und Nachhaltigkeit werden als ein Gegensatz angesehen. Die Beliebtheit von Fastfood und die damit einhergehende Verwendung von Einweg-Verpackungen, ist darauf zurĂŒckzufĂŒhren, dass wir Zeit sparen möchten. Aber schaden wir uns damit nicht in mehrfacher Hinsicht? Wir essen nicht gesund, wir essen schnell und wir produzieren einen riesigen MĂŒllberg. Und sparen wir wirklich Zeit? Wenn Du Dir morgens etwas Zeit nimmst, um Dein Pausenbrot zu schmieren, einen Salat anzurichten und einzupacken, dann brauchst Du spĂ€ter nur noch zugreifen. Und solltest Du im Stau stehen, bist Du trotzdem gut versorgt. FrĂŒher war es selbstverstĂ€ndlich, dass das eigene Pausenbrot mitgebracht wurde. Im Grunde gab es die To Go Eigenversorgung bereits zur Zeit unserer Eltern und Großeltern. Wir haben es nur nicht mehr unbedingt nötig, uns selber zu versorgen. Aber wir sollten uns wieder darauf besinnen.   

Vor welche Herausforderungen stellt Sie die Nachhaltigkeit ggf.?

Die Verbreitung des Nachhaltigkeit-Gedankens ist die eigentliche Herausforderung. Das korrespondiert auch mit dem Gedanken, dass wir uns möglichst gesund ernĂ€hren sollten. Einen Teil der Gesellschaft zum Umdenken zu bewegen, das ist der Knackpunkt. To Go Kaffee und To Go Essen muss schließlich nicht ungesund sein und auch nicht in Einweg-Verpackungen transportiert werden.  Sicher kennst Du schon das eine oder andere Kaffee oder einen Coffee Shop, bei dem man den eigenen Thermobecher auftanken kann, Und dabei gibt es sogar hĂ€ufig einen Preisnachlass. Das ist gelebte To Go Nachhaltigkeit. Nur sollte das in Zukunft nicht allein auf GetrĂ€nke beschrĂ€nkt sein. Warum nicht mit der Lunchbox zum Imbiss gehen? FĂŒr solche Ideen sollten wir alle offen sein.    

Welche Trends im Bereich Nachhaltig Wohnen und Leben verfolgen Sie aktuell mit Spannung?

Wir verfolgen mit Spannung, wie sich der Nachhaltigkeitstrend in Zukunft entwickelt. Es ist schön zu sehen, dass der Gedanke zur gesunden Selbstversorgung bereits in KiTas und Schulen angekommen ist. Eltern achten wieder vermehrt darauf, dass ihre Kinder eine gesunde Zwischenmahlzeit bekommen. Da ist die gute alte Brotdose in einer schicken neuen Aufmachung wieder gefragt. Selbstbelegte Brote, geschnittenes Obst, Joghurt oder Salat sind wesentlich sinnvoller als Schokoriegel.

Auch in Firmen wird vermehrt darĂŒber nachgedacht, die Mitarbeiter mit Thermobechern und Trinkflaschen auszustatten. Das macht sich auch relativ schnell  bezahlt. Auslaufsichere Thermobecher können nicht einfach beim Umkippen auslaufen. Bei einfachen To Go Bechern oder gar den offenen Pappbechern kann viel passieren. So bleibt nicht nur das GetrĂ€nk  lĂ€nger warm, der Kaffee kann nicht so leicht verschĂŒttet werden und zu guter letzt, spart man an Geschirr oder Einwegverpackungen.

Verraten Sie uns, was es in Zukunft Neues von Eat Drink Go geben wird?

Wir arbeiten fieberhaft daran unseren Kunden die Möglichkeit zu bieten alle unsere Produkte mit Ihrem Namen personalisieren zu lassen. NatĂŒrlich ist das ein toller Mehrwert fĂŒr unsere Kunden, denn wir haben ĂŒber Jahre hinweg auch festgestellt, dass zum Beispiel personalisierte Thermobecher, Trinkflaschen oder Lunchboxen hĂ€ufiger und lĂ€nger verwendet werden, als nicht personalisierte.

So können unsere Kunden also bald ein Motiv auswÀhlen und Ihren Namen im Shop eingeben und wir bringen alles zusammen und liefern dem Kunden einen unverwechselbaren Artikel.

Deutschlands GrĂŒner-Newsletter – jetzt kostenlos registrieren!



Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


GrĂŒne Unternehmen