Grüne Wirtschaft

Autos günstig von privat mieten

Der Geschäftsführer der Auto Vermittlungsplattform tamyca.de Michael Minis erläutert die Vorteile seines Online-Services

Der Geschäftsführer der Auto Vermittlungsplattform tamyca.de Michael Minis erläutert die Vorteile seines Online-Services

Mehr zu den Themen:   mietwagen auto mieten
Bildquelle: Gerd Altmann / pixelio.de

Herr Minis, Sie sind Geschäftsführer der Auto Vermittlungsplattform www.tamyca.de. Wofür steht die Abkürzung \"tamyca\" und wie erklären Sie einem Neu-Kunden Ihren Dienst?

Hallo Herr Noack. Tamyca steht für TAke MY CAr – jeweils die ersten beiden Buchstaben. Wir sind Deutschlands erste und größte Plattform, für privates Carsharing und bieten für den Zeitraum der Vermietung eine maßgeschneiderte Vollkaskoversicherung. Unsere Vermieter schätzen den Service, weil Sie mit Ihrem Auto Geld verdienen, während sie es selbst nicht nutzen, unsere Mieter können spontan, flexibel und günstig auf ein Fahrzeug in ihrer Nachbarschaft zugreifen.


Ist tamyca der einzige Anbieter im Markt oder gibt es bereits vergleichbare Dienste? Wenn ja, wie können Sie sich von der Konkurrenz abheben?

Tamyca war die erste und ist mit deutlichem Abstand die größte Plattform in Deutschland. Alleine in Hamburg bieten wir etwa 150 Fahrzeuge an, deutschlandweit etwa 2.000. Wir bieten somit die größte Community und die größte Auswahl für die mietenden Nutzer. Darüber hinaus sind wir die einzige Plattform die ihren Nutzen ein CO2-Kompensationsprogramm anbietet. Gemeinsam mit unserem Partner PrimaKlima e.V. Weltweit bieten wir unseren Mietern die Möglichkeit Aufforstungsprojekte mit nur 0,3 € pro 100 KM zu unterstützen und so die Umwelt zu entlasten.


Ihr Team besteht aus Studenten und Absolventen aus den Bereichen Jura, Informatik, Marketing, Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen. Tamyca ist ein Startup, oftmals fehlt es jungen Unternehmen an qualifiziertem Personal. Wie es aussieht, gibt es dieses Problem bei Tamyca nicht. Was würden Sie jungen Unternehmen beim Aufbau des Teams raten?

Die Chemie muss stimmen. Qualifiziertes Personal heißt in einem Startup nicht, dass man Experte in einem Fachbereich sein sollte. Die Fähigkeit über den Tellerrand hinaus zu schauen und im Team Aufgaben zu lösen, für die die fachliche Qualifikation eines Einzelnen vielleicht nicht überragend ist, machen die Stärke eines Startups aus.


Obwohl tamyca keine grüne Technologie erfunden hat, tragen Sie doch mit Ihrem Angebot zur mehr Verantwortung und Umweltschutz bei. Wie wichtig ist Ihnen der Umweltschutz und wo sehen Sie noch Verbesserungspotenzial in Deutschland?

Der Umweltschutz bzw. die effizientere Nutzung der vorhandenen Ressourcen ist für uns sehr wichtig. Deutschland ist im weltweiten vergleich im Bereich Umweltschutz schon sehr gut aufgestellt, Verbesserungspotentiale erkennen wir allerdings in den verschiedensten Bereichen. Mit unserem Unternehmen helfen wir Fahrzeuge besser zu nutzen und die Neuanschaffung zu reduzieren. Alles Weitere finden Sie auch hier: http://www.tamyca.de/tamyca-schuetzt-die-umwelt


Was ist die Vision von tamyca und was sind die nächsten Meilensteine für das noch junge Portal?

Die nächsten Meilensteine sind sicherlich das Portal noch mobiler und Community-freundlicher zu machen. Wir tauschen uns hierzu ständig mit unseren Nutzern aus uns entwickeln die Plattform immer weiter. Unsere Vision ist es dabei eine weltweit funktionierende Plattform für Moblilitäts-Sharing aufzubauen.


Wie oft nutzen Sie selbst Ihr Angebot und welche Erfahrungen haben Sie mit der Anmietung von privaten Pkws Gemacht?

Natürlich nutze ich die Plattform auch selbst und habe bisher nur positive Erfahrungen gemacht. Es ist klasse immer genau das Fahrzeug nutzen zu können, was man gerade braucht. Ob groß oder klein, die Plattform bietet mit alles zu sehr günstigen Preisen.

 



Kommentare
Karla
10.11.2011
Super Idee. Allerdings ist mir das mit der Versicherung nicht klar. Wenn jemand mit meinem Auto einen Unfall baut, dann muss meine Haftpflichtversicherung doch leisten. Und dann steigen meine Versicherungsbeiträge dauerhaft! Finde ich nicht so ganz überzeugend... Ich glaube da gibt es bessere Modelle bei der Konkurrenz.

Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Auch interessant


Grüne Unternehmen