Menstruationstasse als Alternative zu Tampons und Co.
Grüne Wirtschaft

Menstruationstasse als Alternative zu Tampons und Co.

UNTERNEHMENSVORSTELLUNG | Die Menstruationstasse von Lunette besteht aus Silikon, ist wiederverwendbar und somit umweltfreundlich. Sie ist in zwei verschiedenen Größen erhältlich und in fünf schicken Farben.

UNTERNEHMENSVORSTELLUNG | Die Menstruationstasse von Lunette besteht aus Silikon, ist wiederverwendbar und somit umweltfreundlich. Sie ist in zwei verschiedenen Größen erhältlich und in fünf schicken Farben.

Mehr zu den Themen:   menstruationstasse lunette
14.12.2017 - Das Interview führte Bianca Schillinger

LifeVERDE: Frau Pilzer, seit wann gibt es Lunette und welche Firmenphilosophie verfolgt Ihr Unternehmen?

Hannele Pilzer: Lunette Menstruationskappe gibt es seit 2005. Lunette ist ein finnisches Unternehmen, dessen Mission es ist, eine gut gelaunte Periodenrevolution zu starten. In der Welt von Lunette wird über die Periode offen und ehrlich gesprochen. Die Periode ist nichts wofür man sich schämen muss.

Lunette leitet diese Revolution fröhlich und mit viel Energie aus dem Heimatort Juupajoki in Finnland. Uns ist es wichtig, den zukünftigen Generationen eine bessere Welt zu hinterlassen, wo alle das Recht auf Menstruationshygiene haben.

Welche Produkte bieten Sie in Ihrem Online-Shop an und welche kommen bei Ihren Kunden besonders gut an?

Wir bieten die Lunette Menstruationstasse aus medizinischem Silikon in zwei Größen und fünf Farben an. Ergänzt werden diese durch Reinigungsprodukte: Die CupWipe Reinigungstücher, praktisch für unterwegs, und die Feelbetter Flüssigseife zur optimalen Reinigung und Pflege der Lunette Menstruationskappe. Zudem bieten wir das Moodsmooth Remedy Öl an, ein Dufttherapieöl verpackt als Roll-On, sowie Fanartikel.

Das Thema Menstruation bekommt langsam immer mehr Öffentlichkeit. Wie erleben Sie als Unternehmen diese Veränderungen?

Die Menstruation rückt immer stärker in den Mittelpunkt; raus aus der Tabuzone. Es wird offener über die Menstruation gesprochen und sie wird als natürlicher Vorgang angesehen und nicht als etwas wofür man sich schämen muss. Zudem beobachten wir, dass das Interesse an Menstruationstassen immer mehr steigt, zudem beschäftigen sich die Frauen verstärkt mit den Inhaltsstoffen ihrer Menstruationshygieneprodukte und hinterfragen was sie Monat für Monat an eine der empfindlichsten Stellen ihres Körpers einführen. Auch sind sie sich bewusst welche Mengen an Abfall durch die Nutzung von Einwegprodukten entstehen.

Auf Ihrer Seite finden Kundinnen auch einen blog. Welche Themen werden darin behandelt?

In unserem Blog behandeln wir Themen rund um die Menstruation, und das Frau-Sein, geben Tipps und Tricks zur Nutzung der Lunette Menstruationskappe und behandeln auch passende aktuelle Themen, sowie Bereiche, die thematisch gut passen.

Wie setzen Sie sich als Unternehmen für Nachhaltigkeit ein? Wie leben Sie Nachhaltigkeit? 

Unser Produkt ist an sich ein nachhaltiges Produkt, da Frauen mit einer Menstruationstasse viel Müll sparen können. Dadurch, dass die Tasse wiederverwendbar ist, braucht man keine Einweg-Menstruationsprodukte und wirft somit keine Binden oder Tampons mehr weg. Die Lunette Menstruationstasse ist bei guter Pflege mehrere Jahre verwendbar.

Uns ist es wichtig, den zukünftigen Generationen eine bessere Welt zu hinterlassen. Respekt vor der Natur ist die Basis für unser Geschäftsmodell. Bei den Lunette Produkten werden umweltfreundliches Papier und Verpackungen verwendet. Für die Büroräume wird aus Windkraft und erneuerbaren Rohstoffen produzierter Ökostrom verwendet.



Vor welche Herausforderungen stellt Sie das Thema Nachhaltigkeit?

Da unsere Produkte nachhaltig sind, haben wir manchmal Problem, da die Menschen nur an Nachhaltigkeit denken und nicht realisieren, dass wir noch viele andere Vorteile haben. Wir wollen den Fokus nicht auf Nachhaltigkeit alleine legen, nur, weil wir glauben, das sei ein netter Bonus. Als Unternehmen wollen wir nachhaltig arbeiten und manchmal bedeutet das mehr Arbeit um die richtigen Partner zu finden, die die gleichen Werte teilen. Zum Glück war es relativ leicht gute und verlässliche Partner in der Nähe zu finden.

Welche Trends und Entwicklungen finden Sie in Ihrem Bereich aktuell besonders spannend?

Wir finden es sehr spannend und aufregend, dass die Periode stärker in den Mittelpunkt rückt und darüber gesprochen wird. Als wir anfingen, wollte niemand über die Periode sprechen und wir mussten hart arbeiten, dass uns Menschen ernst genommen haben. Die Veränderung, die passiert ist aufregend, aber wir sind noch nicht fertig. Es gibt noch viel zu tun!

Verraten Sie uns, was es künftig Neues von Ihnen geben wird?

Derzeit haben wir nichts Großes geplant, aber wir werden neues Promotionsmaterial veröffentlichen und denken vielleicht über einige neue Kappenfarben nach…

Welches grüne Produkt ist Ihr persönlicher Geheimtipp?

Unser Geheimtipp ist die Menstruationstasse. Durch diese lässt sich Müll vermeiden, man tut seiner Gesundheit Gutes, schont die Umwelt und spart Geld.

Deutschlands Grüner-Newsletter – jetzt kostenlos registrieren!



Kommentare
Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass die abgesendeten Daten nur zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Grüne JOBS
Auch interessant


Grüne Unternehmen