Suche
Grüne Wirtschaft

Mach Kleidung aus zweiter Hand zur ersten Wahl – Second-Hand für Baby und Kind

INTERVIEW | Für Baby und Kind müssen nicht immer neue Sachen her. Viel nachhaltiger und günstiger ist es, Second-Hand Kleidung und Zubehör zu kaufen, zum Beispiel über die App Mamikreisel. 

INTERVIEW | Für Baby und Kind müssen nicht immer neue Sachen her. Viel nachhaltiger und günstiger ist es, Second-Hand Kleidung und Zubehör zu kaufen, zum Beispiel über die App Mamikreisel. 

05.10.2020 | Ein Interview geführt von Svenja Kopp und Deborah Iber


Viele Online-Plattformen bieten heutzutage die Möglichkeit, gebrauchte Kleidung zu kaufen und seine eigene zu verkaufen. Speziell für Eltern und diese, die es bald werden, eignet sich die App Mamikreisel, über die Secon-Hand Kleidung für Baby und Kind angeboten wird. Seit 2012 ist sie in Deutschland bekannt und verhilft Mamis und Papis zu einem nachhaltigeren Konsum in Sachen Baby und Kind. Im Interview mit Mitarbeiterin Lisa-Marie Berns erfährst du mehr über die Entstehung und Handhabung der App, die Mission dahinter und die Vorteile von Second-Hand Kleidung für Babys und Kinder.
 

GreenKIDZ Hallo Lisa-Marie, seit wann gibt es Mamikreisel und was ist eure Mission?

LISA-MARIE BERNS: Die Gründungsgeschichte ist eine sehr persönliche Story, aus der sich dann eine Geschäftsidee entwickelt hat. Milda Mitkute ist 2008 in Litauen umgezogen, hatte aber zu viele Kleider, die sie nicht allesamt in die neue Wohnung mitnehmen konnte. Justas Janauskas bot seine Hilfe an, und gemeinsam erstellten sie eine Website, um ihre Kleidung an Freunde abzugeben. Die Aktion kam so gut an, dass sie mediale Aufmerksamkeit erregten. Das Duo merkte schnell, dass sie an etwas Großem dran waren. So kam die Plattform Vinted auf die Welt und expandierte schon bald auch in andere Länder – 2009 unter dem Namen Kleiderkreisel und 2012 mit Mamikreisel nach Deutschland.  Mittlerweile zählt die Vinted Community über 30 Millionen registrierte Mitglieder.

Mamikreisel ist eine eigene Plattform für Eltern und werdende Eltern, über die man Second-Hand-Kleidung und alles, was man sonst noch so für Kinder braucht, kaufen oder verkaufen kann. Neben dem rundum Service – von Käuferschutz bis Support – legen wir viel Wert auf das Persönliche: eine interaktive Community zum gegenseitigen Austausch mit Nachrichtenfunktionen. Nur ein Jahr nach der Gründung avancierte Mamikreisel zum größten digitalen Marktplatz für Second-Hand-Kindermode und zählte zu den Top 6 Eltern-Community Webseiten in ganz Deutschland.  

Unsere Mission ist es, Second-Hand Fashion zur ersten Wahl weltweit zu machen. Der Wunsch aus dem unsere Plattform heraus entstanden ist, war es, Kleidung, die nicht mehr getragen wird, ein zweites Leben zu schenken. Um verantwortungsbewussten Konsum voranzutreiben, machen wir mit unserer App das Kaufen und Verkaufen von Second-Hand-Mode so einfach und intuitiv wie möglich. 
 

Welche sind die Vorteile von Second-Hand Babykleidung? 

Vor allem in den ersten Lebensjahren wachsen Kinder sehr schnell – viele Sachen werden nur kurz getragen. Gleichzeitig müssen sich Eltern ständig mit neuer Kleidung für den Nachwuchs eindecken.  Für Second-Hand Babykleidung spricht zum einen der finanzielle Aspekt: Wenn Eltern bereits Getragenes für ihre Kinder kaufen und verkaufen, profitieren sie doppelt. Einmal, weil gebrauchte Kleidung günstiger ist. Zweitens, weil sie selbst durch den Verkauf wieder Geld einnehmen, mit dem sie z.B. die nächste Größe anschaffen können. Den Lebenszyklus von Kleidung zu verlängern schont einerseits das Portemonnaie, und bringt zugleich einen weiteren Vorteil: Giftstoffe werden aus der Kleidung gewaschen – das ist vor allem für Neugeborene und Kinder mit Allergien wichtig. Hinzu kommt natürlich der zirkuläre Aspekt – die Lebensdauer von Kleidung zu verlängern, um unsere Umwelt-Ressourcen zu schonen.  

 

Du möchtest mehr über Mamikreisel erfahren? Das gesamte Interview findest du auf unserer Webseite GreenKIDZ.de: Mach Kleidung aus zweiter Hand zur ersten Wahl – Second-Hand für Baby und Kind

Besuch uns auch gerne auf Instagram: LifeVERDE

 

Bilder: Vinted, Unsplash

 



Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


Grüne Unternehmen