Suche
Gr├╝ne Wirtschaft

Mach die Erde kula

INTERVIEW |Die weltweite Jahresproduktion von herk├Âmmlichen Sneakern, verbraucht so viel CO2 wie das Land Spanien insgesamt! Um das zu vermeiden, gibt es „Kula“ – eine Plattform, um alle nachhaltigen Sneaker auf einen Blick zu finden.

INTERVIEW |Die weltweite Jahresproduktion von herk├Âmmlichen Sneakern, verbraucht so viel CO2 wie das Land Spanien insgesamt! Um das zu vermeiden, gibt es „Kula“ – eine Plattform, um alle nachhaltigen Sneaker auf einen Blick zu finden.

15.09.2020 | Ein Interview von Tabea Dammann

Laufschuhe und Sneaker sind fast so wie Jogginghosen. Sie sind zwar perfekt zum Sport machen, wirklich benutzt werden sie aber eher aus modischen Gr├╝nden. Das ist aber ein Problem. Wieso? Um den immensen CO2 Austo├č auszugleichen, den deine Sneaker bei der Produktion verursachen, m├╝sstest du 160 Kilometer joggen, anstatt diese Strecke mit einem Kleinwagen hinter dich zu bringen. Und wenn wir mal ehrlich sind, ziehen wir Sneaker und Laufschuhe nicht unbedingt aus dem sportlichen Aspekt an (und wenn wir noch ehrlicher sind, sind 160 Kilometer joggen 159 Kilometer zu viel). Gl├╝cklicherweise verursacht die Produktion von nachhaltigen Sneakern und Laufschuhen deutlich weniger CO2. In diesem Interview stellen wir dir Kula vor, ein nachhaltiges Startup, das eine Plattform rein f├╝r nachhaltige Sneaker und Laufschuhe darstellt.

 

Gr├╝ne-Startups.de: Hallo lieber Stefan. Du bist heute hier, um Kula zu vertreten. Kannst du mir ein bisschen ├╝ber Kula erz├Ąhlen? Was steckt hinter eurem Unternehmen?

Stefan Hassels: Als ich es las, konnte ich es selbst kaum glauben. Die weltweite Jahresproduktion von Laufschuhen allein verbraucht so viel CO2 wie das gesamte Land Spanien in einem Jahr. Mit Sneaker und Running Shoes aus nachhaltiger Produktion kann diese CO2-Belastung deutlich reduziert werden. Unser Gedanke war: Je mehr Menschen umsteigen, desto “kula” wird unsere Erde bleiben. 
So entstand die Idee, etwas zu schaffen, das hilft, unseren Planeten zu sch├╝tzen und trotzdem Spa├č macht. So sind wir auf die Idee einer Community ausschlie├člich f├╝r nachhaltige Sneaker- und Running Shoes gekommen. Hier sollen alle Menschen eine Heimat finden, die Sneaker lieben und ihre Leidenschaft mit guten Gewissen leben wollen. Das Ziel ist ein Webshop und k├╝nftig auch Pop-up-Stores in der Stadt zu er├Âffnen.
Auf der Crowdfundingplattform www.startnext.com kann man dieses Projekt jetzt unterst├╝tzen, sich ein paar nachhaltige Sneaker bis zu 30% g├╝nstiger sichern und dabei einen kleinen Beitrag f├╝r einen besseren CO2-Fu├čabdruck leisten.

Woher kommt euer Name? Steht Kula f├╝r eine k├╝hlere Welt zugunsten des Klimawandels? Oder f├╝r eine „coolere“ Welt zugunsten der Arbeiter und somit f├╝r eine faire Modeindustrie?

Der Name „kula“ hat viele Bedeutungen. Zum einen denken wir, dass die Leute, die k├╝nftig nachhaltige Sneaker tragen, viel „kula“ sind, als die, die noch herk├Âmmliche Sneaker tragen. Und wenn das immer mehr werden, wird unsere Erde hoffentlich etwas „kula“ bleiben. Und „kula“ hei├čt in Kisuaheli „Essen“. Mit jedem Dankesch├Ân, das wir im Rahmen der Kampagne gewinnen, f├Ârdern wir unser Projekt mit Kipepeo in Nairobi. Wir wollen dort helfen, eine Schuhproduktion aufzubauen, um damit Familien eine gute und dauerhafte Existenzgrundlage zu schaffen

Wieso ausgerechnet Sneaker? Warum nicht Boots oder Sandalen?

Alle lieben Sneaker. Mit Sneaker haben wir den gr├Â├čten ├Âkologischen und sozialen Impact. Mit dem Kauf eines Sneakers setzt man ein viel gr├Â├čeres Statement als mit anderen modischen Artikeln. In unserem Fall tut man sehr viel f├╝r mehr Umweltschutz, mehr Nachhaltigkeit, fairere Produktion und faireren Handel. Mit dem Logo auf dem Sneaker macht der/die Tr├Ąger*in deutlich, dass er/sie sich f├╝r das Wohlergehen unseres Planeten interessiert und auch einsetzt.

Das komplette Interview findest du auf unserer Seite gr├╝ne-startups.de: Mach die Erde kula

Besuch uns auch auf Instagram: LifeVERDE

Bildquellen: Kula und Unsplash



Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


Gr├╝ne Unternehmen