Grüne Wirtschaft

Lunemann´s Lieferservice bringt Bio Lebensmittel direkt vor deine Haustür

INTERVIEW | Eine bunte Kiste mit den frischen Lebensmitteln, die dein Herz begehrt – direkt nach Hause und in Bio-Qualität. Wie das geht, zeigt dir der Lieferservice Lunemann.

Bio Lebensmittel liefern lassen
Designelement

INTERVIEW | Eine bunte Kiste mit den frischen Lebensmitteln, die dein Herz begehrt – direkt nach Hause und in Bio-Qualität. Wie das geht, zeigt dir der Lieferservice Lunemann.

06.05.2021 | Ein Interview geführt von Deborah Iber | Bilder: Lunemann’s® leckerer Lieferservice


Bestellen kann man heutzutage so einiges – auch frische Lebensmittel. Wenn dir dabei die biologische Qualität, die Regionalität und eine nachhaltige Ausrichtung des Lieferservices wichtig sind, wird die Auswahl schon kleiner. Aber es ist möglich: Obst, Gemüse und viele weitere Bio-Lebensmittel wie Brot, Eier und Milch kannst du zum Beispiel in Bayern von Lunemann´s® leckerem Lieferservice zu dir nach Hause bringen lassen.

Worauf die Lunemann´s Wert legen, welche Lebensmittel sie ausliefern und welche Abläufe dahinter stecken, erfährst du im Interview mit Johanna Lunemann.

 

LifeVERDE: Der Lunemann´s® Lieferservice ist ein Familienunternehmen in der nun zweiten Generation. Johanna, erzähle uns einmal kurz die Entstehungsgeschichte.

JOHANNA LUNEMANN: Gegründet wurde Lunemann’s® leckerer Lieferservice vor rund 40 Jahren von Jens Lunemann. Bereits wenig später lernte er Anke kennen, die ebenfalls sehr schnell mit in den Betrieb einstieg. Die Beiden belieferten damals eine Hand voll Kindergärten mit einem kleinen Sortiment an Lebensmitteln. Die Anforderungen an eine gesunde Ernährung stieg stetig, das Sortiment wurde immer weiter ausgebaut und der Kundenkreis wurde größer.

Die Vision von Anke und Jens „Wir beliefern Bayerns Zukunft“ wurde Realität und über die Jahre entwickelte sich Lunemann´s® leckerer Lieferservice zum führenden Anbieter rund um die Gemeinschaftsverpflegung im Kinder- und Jugendbereich in und um München. Heute zählen nicht nur Kindergärten, Krippen und Schulen, sondern auch Privathaushalte, Büros und Gastronomen zu Lunemann´s® zufriedenen Kund*innen.

 

Nachhaltigkeit im Lieferservice – wie setzt ihr das bei euch um und was bedeutet Nachhaltigkeit für euch?

Nachhaltiges Handeln stellt uns alle vor große Herausforderungen und ist im globalen Handel der heutigen Zeit immer schwerer zu durchblicken. Neben Öko-Strom, Mehrweg-Verpackungssystemen und umweltfreundlicher CO2-Kühlanlagen ist die Transparenz ein wichtiger Teil der Nachhaltigkeit in unserem Unternehmen. Der Kunde soll wissen wo es herkommt, wobei wir natürlich besonderen Wert auf kurze Handelswege legen und viele Lebensmittel direkt beim Erzeuger oder Erzeugergemeinschaften beziehen. Die Unterstützung regionaler Erzeuger liegt hierbei auf der Hand.

Als Lieferservice im speziellen spielt unsere Sortimentsauswahl eine besonders große Rolle. Unsere  Kund*innen sollen die Möglichkeit haben, das eigene Konsumverhalten möglichst nachhaltig zu gestalten und den gesamten Wochen- oder gar Monatsbedarf mit nur einer Lieferung abzudecken, denn bei Lunemann´s® gibt’s alles von Apfel bis Zahnpasta.

 

Die Lebensmittel eures Shops stammen wie gesagt von verschiedenen Erzeugern und Handelspartnern. Worauf legt ihr bei der Auswahl dieser besonderen Wert?

Wir sehen unsere Lieferanten und Erzeuger als Partner, zu denen wir engen Kontakt pflegen. Transparenz, Fairness und Menschlichkeit machen eine solche Partnerschaft aus. Dass Qualität und Geschmack des Produkts die Basis bei der Auswahl bilden, liegt auf der Hand, allerdings spiele Vertrauen und Verlässlichkeit natürlich ebenfalls eine große Rolle.

 

Bei Lunemann´s® Lieferservice gibt es von Obst und Gemüse über Fleisch und Fisch bis zu Backwaren und Tiefkühlkost alles zu liefern. Habt ihr auch bestimmte Lebensmittelkisten oder -abos im Sortiment?  

Ja, hier haben wir einiges zu bieten. Gemischte Kisten mit BIO Obst und Gemüse, jeweils in verschiedenen Größen können bei uns bestellt werden. Viele unserer Kund*innen geben sogar ihren gesamten Basisbedarf als Dauerbestellung in Auftrag und ergänzen diesen immer nur um die noch zusätzlich benötigten Produkte. Das erspart Zeit und Arbeit bei der Bedarfsplanung. Prinzipiell ist in diese Richtung alles möglich und unsere freundlichen Damen aus dem Büro helfen hier gerne weiter und stehen beratend zur Seite.

 

Nehmen wir mal an, ich bestelle eine Gemüsekiste. Wie läuft der Prozess von der Bestellung bis zur Anlieferung bei euch vor Ort ab?

Das ist ganz einfach. Die Bestellung der Gemüsekiste erfolgt im Normalfall über den Webshop. Nach erfolgreichem Abschluss der Bestellung unter Angabe des Lieferfensters oder der Abholzeit, geht der Auftrag in unserem System ein. Nach Überprüfung durch uns wird der Auftrag bestätigt, kommissioniert und wie gewünscht ausgeliefert. Die Abrechnung erfolgt erst nach Auslieferung, was bedeutet, dass wir unseren Kundinnen und Kunden sehr viel Vertrauen entgegenbringen. Der Grund dafür ist unser Servicegedanke! Wir ermöglichen die Bestellmengen für Obst und Gemüse genau dem Bedarf des Kunden anzupassen.

Es ist uns eine Herzensangelegenheit auf große Mengen Verpackungsmüll zu verzichten, weshalb unser Fachpersonal im Obst- Gemüsebereich jeden bestellten Artikel in Handarbeit einwiegt. Dies passiert erst kurz vor der Auslieferung, um eine größtmögliche Frische zu bieten. Bei uns darf jedes Stück Obst oder Gemüse so wachsen wie es mag und hat somit auch kein genormtes Gewicht, was sich in kleinen Schwankungen des Endbetrags auf der Rechnung bemerkbar macht. Eine faire Vorauskasse ist dadurch kaum möglich.

 

Wie stellt ihr sicher, dass die Lebensmittel frisch bei den Kund*innen ankommen?

Wie eben beschrieben, werden die Produkte in der Früh frisch gepackt und bereits um 7 Uhr fahren unsere Fahrer los. Wir stehen in ständigem Kontakt mit unseren Fahrern und sind auch für unsere Kund*innen stets persönlich telefonisch erreichbar. Sollte mal etwas nicht funktionieren, z.B. ein*e  Kund*in wird nicht angetroffen und der Fahrer steht vor verschlossener Tür, können wir somit in Abstimmung eine individuelle Lösung finden. Aber das kommt selten vor.

Die Einhaltung der Kühlkette ist selbstverständlich. Wir liefern unsere Ware ausschließlich in für den Lebensmitteltransport vorgesehenen Kühlfahrzeugen aus.


 

Hat sich seit der Corona-Pandemie bei euch etwas verändert? Wurden mehr oder weniger Bestellungen getätigt?

Die Corona-Pandemie hat deutlich einiges verändert. Unser Hauptstandbein ist immer noch die Belieferung der Gemeinschaftsverpflegung. Was tun, wenn alles geschlossen ist und niemand bis auf ein paar Notbetreuungen unsere Produkte benötigt? So haben wir 2020 den ersten Lockdown genutzt, in kürzester Zeit unseren Online Shop für Privatkund*innen ins Leben gerufen und damit vielen Menschen die Möglichkeit gegeben, sich direkt mit frischen BIO Produkten von Obst und Gemüse, über Brot, Milch, Käse und Eiern bis hin zu Getränken beliefern zu lassen. Die Entwicklung zeigt, dass wir den richtigen Weg eingeschlagen haben.

 

Was wünscht ihr bei Lunemann´s® leckerer Lieferservice euch für das neue Jahr 2021?

Das Wichtigste ist für uns Alle wohl der Wunsch nach einer Rückkehr zur Normalität. Kolleg*innen ohne Masken, das Lachen im Gesicht wirklich sehen, einen normalen geregelten Ablauf – ja, alles was halt so dazugehört. Dazu wünschen wir uns natürlich weiterhin glückliche und zufriedene Kund*innen aus allen Bereichen. Menschen die es mit uns anpacken und Freude daran haben, einen zukunftsorientierten Weg einzuschlagen.

 

Vielen Dank für das Interview, Johanna!

Dir schwebt nun auch noch eine Frage im Kopf herum, die du gerne an Lunemann´s® leckerer Lieferservice stellen möchtest?

Dann schreib sie in die Kommentare - wir freuen uns auf den Austausch mit dir!

_________________________________

 

Inspirationen für Rezepte, saisonale Lebensmittel und vegane und vegetarische Ernährung: 7 Ernährungsapps, die du kennen solltest

Folg uns auf Instagram, um keine nachhaltige Alternative mehr zu verpassen: LifeVERDE



Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


Grüne Unternehmen