Grüne Wirtschaft

Langlebige und naturbelassene Produkte aus Olivenholz

Interview | Gesunde und umweltbewusste Alternativen für jegliche Produkte des täglichen Bedarfs findest du bei Olivenholz erleben. Sie bestehen aus hochwertigem Olivenholz, sind vollkommen naturbelassen und ein echter Hingucker.

Tolle Produkte aus Olivenholz
Designelement

Interview | Gesunde und umweltbewusste Alternativen für jegliche Produkte des täglichen Bedarfs findest du bei Olivenholz erleben. Sie bestehen aus hochwertigem Olivenholz, sind vollkommen naturbelassen und ein echter Hingucker.

22.05.2020 - Ein Interview geführt von Deborah Iber | Bilder: Olivenholz erleben

 

Olivenholz erleben - hier ist der Name Programm. Das Unternehmen fertigt unterschiedlichste Produkte des täglichen Bedarfs aus naturbelassenem Olivenholz. Mehr zum Unternehmen und den Produkten erfährst du im Interview mit Geschäftsfüher Guido Kindler.

LIFEVERDE: Herr Kindler, bitte stellen Sie uns Olivenholz erleben einmal kurz vor.

GUIDO KINDLER: Die kleine Holzmanufaktur Olivenholz erleben aus Seevetal nahe Hamburg war anfänglich nur ein Handel für unterschiedlichste Artikel aus Olivenholz. Mittlerweile sind wir auch selbst in die Produktion gegangen. In unserer Werkstatt stellen wir viele unterschiedliche, selbst entwickelte Artikel des täglichen Bedarfs für viele Bereiche wie Küche, Bad, schöner Wohnen und Barbecue her. Wir legen großen Wert auf hohe Qualität und umweltschonende Produktion. Die Olivenholz-Produkte sind absolut naturbelassen, werden lediglich feingeschliffen und abschließend mit Olivenöl veredelt. Hierdurch erhält das Holz seinen warmen honiggelben Ton und die ausdrucksstarke Maserung des Olivenholzes kommt noch eindrucksvoller zur Geltung.

Olivenholz ist bei Ihnen die Nummer eins. Wie kamen sie zu diesem Material und wodurch zeichnet es sich aus?

Die Magie und die Schönheit des Olivenholzes hat uns 2003 in ihren Bann gezogen, in dem kleinen Bergdorf Carcassonne in Südfrankreich auf der Durchfahrt nach Spanien. Menschenschlangen bildeten sich vor einem kleinen Lädchen. Wir gingen hinein und sahen das wunderschöne Olivenholz und die Menschen, die es in seinen Bann zog. Als wir nach Hause zurückkehrten war die Idee geboren. "Wir arbeiten auch mit diesem schönen Holz!"

Da Olivenbäume sehr langsam wachsen und ihr Holz so hart und dicht ist – nach Brinell* 5,9 (ca. doppelt so hart wie Eiche) – ist es besonders kratzfest und hygienisch. Zudem ist es unempfindlich gegenüber Säuren und nimmt, dank seiner Engporigkeit, keine Gerüche an.

Über die vielen Jahrhunderte eines Olivenbaum-Lebens bildet sich die wunderschöne und sehr individuelle Maserung, die sein Holz so auszeichnet. So wird jedes Produkt zu einem einzigartigen Einzelstück. Das ideale Material für hochwertige, schöne und langlebige Gebrauchsgegenstände.
 

Woher beziehen Sie das Holz und wie verläuft der Produktionsprozess der Produkte?

Unser Olivenholz kommt aus verschiedenen Ländern (Italien, Spanien und Griechenland). Erst wenn ein Baum am Ende seines Lebens keine Früchte mehr trägt wird er für uns interessant. Alle Exporteure kennen wir persönlich!

Für die Verarbeitung des extrem harten Holzes werden spezielle Schneidewerkzeuge benötigt, die man sonst nur in der Metallverarbeitung findet. Das Holz muss lange trocknen und lagern, bevor man es weiterverarbeiten kann. Die Verarbeitung erfolgt indem das Holz in Form gesägt und danach feingeschliffen wird.  Nach der Montage werden alle Artikel zur Veredlung mit Olivenöl geölt.
 

Welche Rolle spielt bei Ihnen das Thema Nachhaltigkeit und welche Aspekte sind in Ihrem Unternehmen besonders wichtig?

Bei der Herstellung unserer Produkte verwenden wir wo immer es möglich ist keine Lacke, keine Kleber und kein Plastik. Wir wollen, dass das Holz möglichst naturbelassen bleibt.

Der verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen ist uns wichtig! Aus diesem Grunde verzichten wir beim Versand (wenn möglich) bewusst auf fabrikneues Verpackungsmaterial und greifen nur im Ausnahmefall auf dieses zurück. Dank der vielen regionalen Einzelhändler, die uns in diesem Streben unterstützen, ist dies möglich.
 

Auch für’s Frühstück gibt es bei Ihnen passende Brettchen aus Olivenholz. Was ist das Besondere an diesen?

Unsere Olivenholzbretter sind alle aus einem Stück gefertigt, sodass die Maserung durchgängig ist. Olivenholz ist von Natur aus mit einer antiseptischen Schicht ausgestattet, die es vor Bakterien und anderem Befall schützt. Durch die besondere Härte des Olivenholzes fallen Messerrisse kaum auf und Gerüche und Fette dringen nicht in das Holz ein. Die Pflege ist einfach. Man säubert die Bretter unter fließendem Wasser, evtl. mit etwas Spülmittel, lässt sie gut trocknen und reibt sie ab und an zur Pflege mit etwas Olivenöl ein. In den Geschirrspüler dürfen sie nicht.

Selbst nach Jahren der Nutzung, wenn Messerrisse zu erkennen sind, kann man diese einfach mit etwas Schleifpapier abschleifen bis die Messerisse weg sind und dann einölen. Danach sieht das Brett wieder aus wie am ersten Tag.

In welchem Preissegment sind Ihre Produkte angesiedelt und welche Rolle nimmt das Thema Preis bei Ihnen ein?

Produkte aus Olivenholz müssen nicht teurer sein als konventionell hergestellte Artikel aus Kunststoff oder Keramik. Aber sie sind mit der richtigen Pflege sehr viel langlebiger.

Wir haben in den letzten Jahren ein gutes Verhältnis zwischen Kosten, Qualität und Preis gefunden, was unsere Kunden sehr schätzen. Als Besonderheit kommt hinzu, dass wir durch den Kauf unserer Produkte ein nachhaltig gutes Gefühl vermitteln können. 
 

Welche Bedingungen in Ihrer Branche würden Sie gerne ändern, damit mehr Aspekte der Nachhaltigkeit beachtet und umgesetzt werden würden?

In Teilen wird Kunden der Eindruck vermittelt, je mehr Zertifikate vorgewiesen werden können, desto nachhaltiger ist ein Produkt. Unseres Erachtens sollte man versuchen auf die tatsächlichen Verhältnisse abzustellen. Auch wenn dies für alle Beteiligten am Ende etwas aufwendiger ist, sagt beispielsweise eine kurze Besichtigung der Produktionsstätten sehr viel mehr über das Thema Nachhaltigkeit aus, als x Zertifikate, die man über Dritte erwerben kann.
 

Auf welche Produktneuheiten dürfen sich die Olivenholz erleben Kunden*innen in der nächsten Zeit freuen?

Neu ins Sortiment haben wir vor kurzem den Bereich KLEINTIER aufgenommen. Hier gibt es unter anderem verschiedene Futternäpfe und Futterstationen aus Olivenholz für kleine und große Vierbeiner.

Das Thema Produktneuheiten ist für uns zentral. In allen Bereichen wie Küche, Bad & Wellness, Grill oder schöner Wohnen sind wir laufend aktiv. Dabei sind auch unsere Kunden eingebunden und geben uns ihre Ideen, die wir gemeinsam umsetzen. Diese Neuigkeiten stellen wir regelmäßig in der Rubrik „neue Produkte“ vor.

 

Auch interessant: Vegetarisch und vegan Frühstücken

DU möchtest zum Thema Nachhaltigkeit auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren kostenlosen LifeVERDE-Newsletter & JOBVERDE-Newsletter.



Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


Grüne Unternehmen