Grüne Wirtschaft

Ein Interview mit Klara Ahlers von Lavera Naturkosmetik über den Lavera Showfloor, der nächste Woche wieder im Rahmen der Berlin Fashion Week startet

Der lavera Showfloor macht Eco-Fashion und die Welt des Green Glamour nahbar – Fashion für Alle vom 09.07. bis 11.07. im Umspannwerk Alexanderplatz.

Der lavera Showfloor macht Eco-Fashion und die Welt des Green Glamour nahbar – Fashion für Alle vom 09.07. bis 11.07. im Umspannwerk Alexanderplatz.

04.07.2014 - Bild: Klara Ahlers Lavera Geschäftsführung

Umwelthauptstadt.de im Gespräch mit Klara Ahlers, Geschäftsleitung von lavera Naturkosmetik und dem Hersteller Laverana.

UMWELTHAUPTSTADT.de: Frau Ahlers, Sie ergänzen bereits zum 4. Mal das Programm der Berlin Fashion Week mit dem lavera Showfloor? Warum engagieren Sie sich als Hersteller von zertifizierter Naturkosmetik seit 2010 auf der Berlin Fashion Week im Bereich Eco-Fashion?

KLARA AHLERS: lavera Naturkosmetik steht für natürliche Schönheitspflege und für uns gehören Mode und Kosmetik zusammen. Gerade wir Frauen verwandeln uns gern mit unterschiedlichem Make-up, Kleidung und Frisuren – die Teil unserer Persönlichkeit sind. Unser Anliegen als Hersteller ist es, Naturkosmetik für Alle – Bio für Alle herzustellen, den Markt aktiv zu entwickeln und Naturkosmetik im Handel zu demokratisieren. Jeder Kunde soll die Möglichkeit haben, sich mit Naturkosmetik zu pflegen.

Diesen Traum verfolgen wir seit über 25 Jahren – für den Bereich Naturkosmetik sind wir bereits an dem Punkt, dass zertifizierte Naturkosmetik an jedem Marktplatz gelistet ist und zum selbstverständlichen Bestandteil einer Kosmetikabteilung gehört. Der Markt für Naturkosmetik entwickelt sich sehr gut und ist vom Nischenprodukt zum Markttreiber avanciert. Für den Eco-Fashion Bereich gilt dies noch nicht. Es gibt sehr viele Designer mit nachhaltiger Ausrichtung, aber bisher weniger breite Vermarktungsplätze.

Andererseits ist das Interesse an Eco-Fashion sehr hoch. Ethische Werte zum Beispiel spielen bei vielen Kunden eine Rolle für ihre Kaufentscheidung. Wer produziert was wie womit? Diese Werte sind für die Zielgruppe von zertifizierter Naturkosmetik ebenfalls entscheidend und für die Mode ergeben sich Themen wie fair und regional produziert, besondere Stoffe und Herstellungsverfahren, nachhaltige Konzepte wie Upcycling und Cradle to cradle, Mode von Casual- und Street Ware bis Haute Couture.

Wir wollen auf dem lavera Showfloor den Facettenreichtum und die Innovationskraft als Teil des Green Glamour zeigen. Natur ist Luxus für die Haut – und nachhaltige Konzepte und Glamour schließen sich nicht aus, ganz im Gegenteil. Und die Gäste des lavera Showfloor sollen sich wohlfühlen, einen schönen Abend verbringen und Freude an der Mode haben. „Celebrating natural beauty“ – für uns ist es an der Zeit, die natürliche Schönheit zu feiern – und Mode gehört wie Make-up dazu.

Das ist auch der Grund, warum der lavera Showfloor öffentlich ist?

Ganz genau, so viele öffentliche Events gibt es während der Berlin Fashion Week nicht. Berlin als Modezentrum ist natürlich auch eine Modemesse für Fachbesucher und viele Veranstaltungen sind nur einem geschlossenen Besucherkreis vorbehalten. Wir bieten Fashion für Alle – jeder Modeinteressierte kann zum lavera Showfloor kommen und sich online anmelden. Uns wurde schon von vielen Messebesuchern ein sehr positives Feedback gegeben – sie haben sich einfach wohl gefühlt. Der Charme des lavera Showfloor entsteht in der Tat durch sein Konzept, die Ausgestaltung mit mehreren Bars sowie einer Style-Up Lounge oder Inforamtionsinseln unserer Partner und das bunte Publikum aus VIPS, Fashionistas, Familien, Designern.

Welche Themenschwerpunkte wird es denn diesmal auf dem lavera Showfloor geben?

Drei Kernthemen spielen diesmal eine große Rolle. 1. Die Internationalität mit Designern aus Berlin, Bulgarien, Schweden, Ungarn, Finnland, den Niederlanden, USA Tennessee und Groß Britannien.

Dann geben wir Newcomern eine große Bühne. In Zusammenarbeit mit der Modeakkademie Fahmoda aus Hannover haben angehende Designer opulente Modekreationen entworfen, inspired by lavera. Diese werden in der großen lavera Opening Show, am 09.07.2014 um 18:00h von VIPS wie Jorge Gonzalez, Sila Sahin, Franziska Knuppe, Ruth Moschner, Astrid Rudolph und Nazan Eckes gezeigt. Im Anschluss daran zeigen Danny Reinke und Ramona Huppert, auch von der Modeakkademie Fahmoda, ihre Abschlussarbeiten und geben den Themen Upcycling und Cradle to Cradle neue ideelle Werte, also über die bestehenden Trends hinaus.

Das dritte Thema des lavera Showfloor sind die unterschiedlichen nachhaltigen Ansätze, also die eben genannten Themen wie Upcycling, Cradle to Cradle oder aber auch besondere Stoffgeschichten wie Fischleder, Seidenherstellung, Druckverfahren und völlig neu entwickelte Stoffe wie Fasern aus Plastikflasche, Färbetechniken. Es gibt vegane Schuhe und Mode, Flachs, Hanf, Seide – die Ansätze sind vielfältig und jede Show einzigartig.

Der lavera Showfloor ist Namensgeber und Förderer aller Designer, die auf dem lavera Showfloor zeigen, warum?

In Gesprächen mit den Jungdesignern und ihrer selbstverständlichen Sichtweise für Rohstoffe, bestehende Materialien oder die Fertigung ist ihre Kraft zu spüren – das sind Menschen, die einen Traum und eine Vision haben und etwas verändern oder neues schaffen wollen.

Im Prinzip ist das vergleichbar mit den Träumen und Visionen, die der Gründer von lavera Thomas Haase und ich seit über 26 Jahren umsetzen. Wir leben unseren Lebenstraum – der Beruf ist quasi auch eine Berufung – wir wollten natürliche Schönheitspflege im Markt etablieren – Naturkosmetik für Alle.

Als Hersteller haben wir inzwischen die Mittel, um die nachhaltigen Ansätze aus dem Modebereich zu fördern. Und genau das machen wir mit dem lavera Showfloor – daher erhalten die Designer ein Rundumsorglos-Paket und können sich ganz auf ihre Mode konzentrieren. Wir stellen die Location, den Laufsteg, die Models, unser lavera Natur Make-up, Haarstyling, Choreographie, technische Umsetzung – alles was dazugehört und nehmen pro Event rund 500.000€ in die Hand und hoffen natürlich, dass auch das Thema Eco-Fashion entsprechend demokratisiert wird.

Als Namensgeber stellen Sie auch das Make-up?

Alle Models werden mit dem lavera Natur-Make-up gepflegt und geschminkt. Und auch in dem Punkt zeigen wir auf dem lavera Showfloor, dass jeder Style auch mit Natur pur möglich ist. Wir stellen unsere dekorative Kosmetik so wie alle lavera Produkte in der Region Hannover selbst her und haben in diesem Jahr die Produktbandbreite auf 109 Produkte erweitert. Auf dem lavera Showfloor zeigen wir zudem die aktuellen Schminklooks Colourful Garden und den neuen Irresistible Glam, der ab Herbst 2014 im Handel sein wird.

Das Programm zum Lavera Showfloor

 

Wissenswertes über die Berlin Fashion Week und den Lavera Showfloor:

Vom 9. bis 11. Juli kommen nicht nur Fußballfans beim Public Viewing auf der Straße des 17. Juni auf ihre Kosten. Die Mercedes Benz Fashion Week verwandelt Berlin erneut in ein Mode-Zentrum. Bereits zum 4. Mal ergänzt der lavera Showfloor in der Eventlocation "Umspannwerk Alexanderplatz" das Berlin-Programm. Die 3-stockige Eventlocation verwandelt sich einmal mehr in einen Eco-Fashion Tempel im Red Carpet Style und bietet den Gästen viele Highlights.

Die Berlin Fashion Week hat sich international zu einem Spiegelbild für Eco-Fashion etabliert – nirgendwo sonst widmen sich so viele Veranstaltungen nachhaltigen Themenbereichen.

Eines der größten Events ist der lavera Showfloor im Umspannwerk Alexanderplatz, der vom 9.7. bis 11.7. das Programm der Mercedez Benz Fashion Week ergänzt, diesmal mit Schwerpunkt auf Green Glamour, Internationalität (passend zur WM) und Newcomer. 8500 Gäste werden an drei Veranstaltungstagen erwartet.

Lavera Naturkosmetik ist Föderer von allen Designern, die auf dem lavera Shwofloor zeigen und lädt als öffentliches Event Berlin und alle Fashionistas herzlich ein. Auf dem lavera Showfloor mit seinen drei Etagen kann man verweilen und sich wohlfühlen, diesmal auch in einer Summerlounge. Die Fashionistas können sich von der Fashion-Welt und den neuen Frühjahrs-Sommerkollektionen 2015 verzaubern lassen oder in der Style Up Lounge die Looks vom Laufsteg selbst ausprobieren - wer Lust hat, kann sich individuell beraten lassen. VIPS, Fashionistas, Familien, Designer – das bunte Publikum macht den Charme des Events aus.  



Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


Grüne Unternehmen