Suche
Grüne Wirtschaft

Hanfnutzprodukte als natürliche Alternative bei Schmerzen und Unwohlsein

Interview | CBD-Produkte werden immer beliebter. Sie haben nicht nur eine Wunderwirkung für viele Bereiche, sie können zudem biologisch und nachhaltig produziert werden.

CBD? Stress ade!
Designelement

Interview | CBD-Produkte werden immer beliebter. Sie haben nicht nur eine Wunderwirkung für viele Bereiche, sie können zudem biologisch und nachhaltig produziert werden.

Mehr zu den Themen:   hanf cbd nachhaltig gesundheit cbd extra
04.06.2020 | Ein Interview geführt von Romek Vogel | Symbolbild: unsplash

CBD EXTRA hat sich als online-Shop zum Ziel gemacht, dem Hanföl Ehre zu erweisen. Der Gründer, Herr Gluch, hat eigene Erfahrungen mit dem Produkt sammeln können und erklärt, warum die Gesellschaft CBD kennenlernen sollte.

LifeVERDE: Sie haben sich mit Ihrem Unternehmen auf hochwertige CBD Öle aus biologisch angebautem Hanf spezialisiert. Wofür steht CBD und was ist Ihre Mission?

Herr Gluch: CBD ist die Abkürzung für Cannabidiol. Es handelt sich dabei um einen natürlichen Wirkstoff der Hanfpflanze, welcher nicht bewusstseinsverändernd wirkt.

CBD EXTRA steht vor allem für natürliche CBD-Produkte, persönliche Beratung, Vertrauen und Zuverlässigkeit. Unsere Produkte sind vollkommen frei von Zusatzstoffen. Wir bieten Deutschlands erste offiziell vegan zertifizierte CBD Öle an. Außerdem lassen wir unsere Artikel von namhaften Laboren überprüfen.

Unsere Mission besteht darin, das Vertrauen unserer Gesellschaft in Nutzhanfprodukte zu steigern. Wir möchten unsere Kunden bereits vor dem Erhalt der Ware bestens informieren und als erster Ansprechpartner bei Fragen fungieren.

Welche positiven gesundheitlichen Effekte haben CBD Öle und bei welchen Krankheitsbildern würden Sie sie empfehlen?

Als Hersteller dürfen wir keine Heilversprechen für die Produkte abgeben. Allerdings werden dem Wirkstoff CBD generell beruhigende, stressreduzierende, schlaffördernde, entzündungshemmende sowie einige weitere Effekte zugeschrieben. Dies macht ihn für viele Menschen in unserer Gesellschaft interessant. Besonders Personen, die sich nach natürlichen Alternativprodukte umschauen, sind oft schnell von CBD begeistert. Die Anwendungsgebiete sind sehr divers. Sie erstrecken sich von „mehr Entspannung im Alltag“ bis hin zu einer kosmetischen Nutzung.

Kann man CBD auch bei Tieren anwenden und wenn ja wann?

Definitiv. Besonders unter Hunde-, Katzen- sowie Pferdebesitzern wird CBD aktuell immer beliebter. Tiere haben verglichen mit Menschen ebenso Herausforderungen zu meistern. Ein Beispiel: Hunde können in bestimmten Situationen wie Autofahren mitunter recht nervös und unruhig werden. Auch wenn man über ein passendes Hundetraining schon einiges erreichen kann, lässt sich CBD wunderbar unterstützend anwenden.

Bei Katzen ist Vorsicht geboten: Katzenliebhaber sollten ihrer Katze nur CBD Öle verabreichen, die frei von sogenannten Terpenen sind. Andersfalls kann es zu einer Terpene-Vergiftung kommen.

Ist eine psychoaktive Wirkung ausgeschlossen?

Ja. CBD-Produkte wie CBD Öle dürfen in Deutschland nur mit einem maximalen THC-Anteil von 0,2% verkauft werden. Die Nutzhanfprodukte wirken nicht psychoaktiv oder machen abhängig. Die WHO hat CBD sogar offiziell als unbedenklich eingestuft. Ein Rauschzustand ist vollkommen ausgeschlossen.

Und wie verwendet man Ihre Produkte? Sie bieten ebenso Salben an?

Das CBD Öl sollte man sich unter die Zunge tropfen und es dort 30-60 Sekunden aufbewahren. Der Rest, welcher sich dann noch im Mund befindet, kann anschließend hinuntergeschluckt werden. Das CBD gelangt so schneller in den Organismus, da bereits ein Teil über die Mundschleimhäute absorbiert wird.

Die CBD Salbe gehört zu unseren Produktneuheiten. Diese kann bei Bedarf äußerlich angewendet werden. Generell sehen wir in der äußerlichen Anwendung ein großes Potenzial für CBD.

Welche Rolle spielt für Sie das Thema Nachhaltigkeit?

Das Thema Nachhaltigkeit spielt eine zentrale Rolle für uns. Wir bieten nur CBD Produkte an, die frei von Pestiziden, Schwermetallen und anderen schädlichen Substanzen sind. Die Produktqualität lassen wir durch unabhängige Labore überprüfen. Demnächst streben wir auch eine Bio-Zertifizierung an.

Auf die bereits erhaltene Vegan-Zertifizierung sind wir besonders stolz.

Welche aktuellen Trends und Entwicklungen finden Sie im Bereich alternative Medizin besonders spannend?

Es gibt hierzulande eine Reihe von Trends im Bereich der alternativen Medizin. Einige konkret herauszupicken, fällt uns ehrlich gesagt schwer. Bemerkenswert ist, dass unsere Gesellschaft klassische synthetische Produkte immer mehr in Frage stellt. Die Entwicklung geht eindeutig immer mehr in Richtung Natürlichkeit. Für derartige Produkte sind Menschen häufig bereit, Geld aus eigener Tasche zu bezahlen, um auf schwerwiegende Nebenwirkungen zu verzichten.

Welche Bedingungen in Ihrer Branche würden Sie gerne ändern, damit alles noch etwas nachhaltiger abläuft?

Grundsätzlich wären einheitliche Qualitätsstandards sowie klare Richtlinien zur Dosierung von CBD-Nahrungsergänzungsmitteln wünschenswert. Dies birgt für uns Hersteller und für die Verbrauer nur Vorteile, da so der gesamte CBD-Markt transparenter werden würde. Menschen, die bisher noch vor CBD zurückschrecken, könnten mehr Vertrauen gewinnen und CBD Produkte erstmalig ausprobieren.

Auf welche Produktneuheiten dürfen sich Ihre Kunden in der nächsten Zeit freuen?

Wir planen CBD Kapseln sowie CBD Muskelgele auf den Markt zu bringen. Darüber hinaus wird es noch eine CBD Creme geben. Langfristig könnten wir uns auch vorstellen, CBD Badekugeln herzustellen.

 

Lies auch: Grünes Licht für Hanf- 3 innovative Cannabis Start-Ups

Mit dem LifeVERDE-Newsletter bist du immer up to date zu den neuesten nachhaltigen Produkten & Dienstleistungen

 



Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


Grüne Unternehmen