Grüne Wirtschaft

Handgemachtes Müsli für einen gesunden Start in den Tag

INTERVIEW | Ein Müsli am Morgen gehört für viele zur Routine. Wir zeigen dir eine nachhaltige Alternative, die dich für den Tag stärkt.

INTERVIEW | Ein Müsli am Morgen gehört für viele zur Routine. Wir zeigen dir eine nachhaltige Alternative, die dich für den Tag stärkt.

11.10.2021 | Ein Interview geführt von Deborah Iber | Bild: Michael Fallon, Unsplash


Müsli ist aus unseren Frühstücksgewohnheiten nicht mehr wegzudenken. In vielen Müslivarianten verstecken sich allerdings Mengen an Zucker und Zusatzstoffen, die den Blutzuckerspiegel ins Wanken bringen und nicht lange satt halten – kurz: nicht die beste Grundlage für den Tag. Eine gesunde und nachhaltige Alternative bietet das junge Unternehmen büsli: Deren Müsli-Zutaten werden von Hand gemischt, sind bio-zertifiziert und gesund.

Im Interview mit büsli-Gründer Pascal bekommst du einen kleinen Einblick in die büsli-Welt.

 

LifeVERDE: Pascal, zusammen mit Finn hast du büsli ins Leben gerufen. Finn´s Schwiegermutter hat euch diesbezüglich inspiriert – wie kam es dazu?

Pascal: Finns Schwiegermutter hat selbst angefangen, Müsli zu backen und zu verschenken – das kam so gut an, dass daraus die Idee entstand, dieses zu verkaufen.


Die beiden büsli-Bäcker Finn und Pascal (Bild: büsli).

Für büsli nutzt ihr die „besten Zutaten“ – was heißt das konkret und welche Eigenschaften besitzt eine perfekte Zutat?

Wir von büsli verwenden ausschließlich bio-zertifizierte Lebensmittel, die sind gut für dich und für deine Umwelt. Außerdem möchten wir, dass für deinen Genuss kein Tier leiden muss, daher sind all unsere büslis frei von Inhaltsstoffen tierischen Ursprungs und somit vegan. Außerdem verzichten wir auf industriell gefertigten Zucker und verwenden stattdessen natürliche Süße wie Ahorn- oder Reissirup. 

Woraus bestehen eure büsli´s und welche Sorten bietet ihr an?

Wir bieten aktuell fünf Sorten büsli an: Classic, Kakaobohne, Kirsch-Kokos, Soja-Hanf und No Nut. Die Inhaltsstoffe variieren je nach Sorte. Allesamt sind bio, vegan und handgemacht.

Der Klassiker: büsli Classic ist die perfekte Mischung aus Haferflocken und Mandeln, verfeinert mit Ahornsirup und knusprig gebacken. Schmeckt uns am besten zu pflanzlichem Joghurt und frischen Beeren!

Der schokoladige Glücksbringer: büsli Kakaobohne gibt dir die volle Ladung gute Laune. Mit edlem Rohkakao und knusprigen Kakaonibs sowie Mandeln ist diese Mischung nicht nur Liebling der Schoko-Liebhaber*innen.

Der fruchtige Allrounder: büsli Kirsch-Kokos besticht durch seine Fruchtigkeit. Freche Sauerkirschen harmonieren wunderbar mit knusprigen Haferflocken und Cashews. Knusprige Kokoschips runden den Geschmack unseres fruchtigen Lieblings ab.

Die langersehnte Lösung für alle Nussallergiker: Mit No-Nut hast du das volle büsli-Paket nur ohne Nüsse. Die knusprigen Sonnenblumenkerne und der puffige Amaranth geben die extravagante Würze dieses büslis.

Die knusprige Proteinbombe: büsli Soja-Hanf gibt dir mit einer Mischung aus Sojaflocken, Hanfsamen und Mandeln die volle Ladung Protein. So kannst du mit voller Kraft in den Tag starten!


büsli gibt es in vier veschiedenen Sorten (Bild: büsli).

Die Zutaten werden von euch in einer Familienbäckerei verarbeitet. Wie läuft die Zubereitung ab?

Zuerst werden die Zutaten sorgfältig abgewogen und teilweise erhitzt, um sie zu verflüssigen.
Anschließend werden die Zutaten nach den Rezepturen vermischt und auf große Backbleche verteilt. Die Backbleche kommen dann mit dem ganzen Wagen in den Ofen. Anschließend lassen wir das büsli auskühlen, um es dann sorgfältig zu verpacken.


Die Herstellung des Bio-Müslis findet in der Familienbäckerei statt (Bild: büsli).

Was macht büsli allgemein zum nährhaften Frühstück und was ist an konventionellen Müslis oft ungesund?

Bei konventionellen Müslis findet man häufig ellenlange Listen von Inhaltsstoffen. Genau das wollen wir mit büsli vermeiden: Wir verwenden eine überschaubare Anzahl an Inhaltsstoffen. So siehst du auf einen Blick, was drin ist. In konventionellen Müslis finden sich außerdem häufig Milchpulver, Honig, industrieller Zucker, Geschmacksverstärker und / oder Konservierungsstoffe. Das soll aber nicht heißen, dass alle konventionellen Müslis ungesund sind!

Bei uns kannst du jedenfalls sicher sein, dass nur die besten Zutaten in deinem büsli landen, um dein Frühstück so wenig ungesund wie möglich zu gestalten.

Habt ihr weitere spannende Sorten geplant?

Ja, wir haben neue spannende Sorten aus tollen Kooperationen geplant, die wir aber leider noch nicht verraten dürfen.

 

Vielen Dank für das Interview, Pascal!

Dir schwebt nun auch noch eine Frage im Kopf herum, die du gerne an Büsli stellen möchtest?

Dann schreib sie in die Kommentare - wir freuen uns auf den Austausch mit dir!

_________________________

Interessant für Schoko-Fans:  Karuna: Vegane fairtrade Schokolade aus Spezialitätenkakao

Folge uns auf Instagram, um keine nachhaltige Alternative mehr zu verpassen: LifeVERDE



Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


Grüne Unternehmen