Gesunde Gemüsesnacks für zwischendurch
Grüne Wirtschaft

Gesunde Gemüsesnacks für zwischendurch

Die Macher von GUZINOS fragten sich auf einer Geschäftsreise, was man nachts um 2 Uhr mit gesundem Gewissen in einer Tankstelle zu Essen kaufen kann. Das Angebot, das sie vorfanden, war für sie alles andere als zufriedenstellend, sodass sie den GUZINOS Gemüsesnack entwickelten - eine Knabberstange aus Gemüse.

Die Macher von GUZINOS fragten sich auf einer Geschäftsreise, was man nachts um 2 Uhr mit gesundem Gewissen in einer Tankstelle zu Essen kaufen kann. Das Angebot, das sie vorfanden, war für sie alles andere als zufriedenstellend, sodass sie den GUZINOS Gemüsesnack entwickelten - eine Knabberstange aus Gemüse.

22.06.2018 - Das Interview führte Gessica Mirra, Fotos: © GUZINOS

LifeVERDE: Herr Dr. Vogt, stellen Sie uns Guzinos bitte kurz vor. Wann wurde das Unternehmen gegründet? Welche Philosophie verfolgt es und was liegt Ihnen bei Ihrer Arbeit besonders am Herzen?

Als wir mal wieder nachts mit dem Auto auf der Autobahn geschäftlich unterwegs waren, hat uns der „kleine Hunger“ überfallen – wie so häufig. Aber was kann man nachts um 2 Uhr mit gesundem Gewissen in einer Tankstelle zum Essen kaufen? Eine Süßigkeit oder eine Bifi mit Brotmantel. Für uns beides keine Alternative. Das war der Anfang …!

Nach zweijähriger Testphase hatten wir den GUZINOS Gemüsesnack entwickelt. Eine Knabberstange aus Gemüse, seit Oktober 2017 auf dem Markt.

Für unseren Gemüsesnack verwenden wir je nach Sorte hauptsächlich Tomaten, Paprika, Zucchini und Aubergine. Hinzu kommen noch Oliven(öl) und eine kleine Menge an Erbsen (Protein!). Unsere Snacks sind die neue Alternative zu herkömmlichen Chips, Gemüsechips oder Bierstangerln für alle, die Wert auf nachhaltige und zeitgemäße Ernährung legen.

GUZINOS sind für jeden Anlass der perfekte und krümelarme kleine Imbiss für zwischendurch im Studium, in der Schule, im Job oder beim Sport. Aufgrund des herzhaft pikanten Geschmacks passt der Snack auch hervorragend zum Dippen oder pur. Auf jeder Party, zu einem guten Glas Wein zum Fernsehabend auf dem Sofa.

Auf Ihrer Seite heißt es, dass Sie „vegane Lebensmittel auf reiner Gemüsebasis“ ausschließlich nach Ihrem selbst entwickelten „G³ENV-Prinzip“ entwickeln und produzieren. Wofür steht diese Abkürzung und worin unterscheiden sich Ihre Lebensmittel dann konkret?

Das „G³ENV-Prinzip“ ist unser Anspruch! Es steht für:


G³ - GESUND - GENTECHNIKFREI – GLUTENFREI

Gesunde Nahrungsmittel auf reiner Gemüsebasis, garantiert ohne Einsatz von Gentechnik, garantiert glutenfrei


E - EHRLICH

Konsequenter Verzicht auf Chemie und andere Ersatzstoffe


N- NACHHALTIG

Produktion mit nachwachsenden Rohstoffen und aus natürlichen Zutaten


V - VEGAN

Unsere Lebensmittel werden ohne tierische Produkte oder Zusätze hergestellt


Die Umsetzung des G³ENV-Prinzip erkennt man logischer Weise an der kurzen Zutatenliste der GUZINOS Gemüsesnacks. Außerdem werden sie in einem eigens entwickelten Verfahren schonend gebacken und NICHT frittiert.

Welche Produkte bieten Sie an?

Bisher drei Sorten der GUZINOS Gemüsesnacks. Die Sorten Tomate und Paprika schmecken vollmundig nach sonngereiftem Gemüse. Die Mixed-Variante überzeugt mit einer würzig, leicht scharfen Note.

Und welche davon kommen bei Ihren Kunden besonders gut an? Welches Feedback erhalten Sie?

Alle 3 Sorten halten sich annähernd die Waage. Wir sind häufig auf Messen unterwegs und führen dort auch Verkostungen durch. Auffallend ist, dass fast alle Personen (also annähernd 100%) unser Produkt anfangs etwas skeptisch beäugen, manchmal sogar „beriechen“. Ist ja aber auch klar – keiner hat so etwas vorher schon jemals gesehen. Und dann kommt der Moment … für uns immer wieder sehr schön mit anzusehen. Sobald die jeweilige Person unseren Gemüsesnack dann probiert und verköstigt hat, „entzerren“ sich die Gesichtszüge und ein „Lächeln“ stellt sich ein…häufig mit der Aussage…schmeckt ja richtig gut! Über 85 % aller Personen, die unsere Guzinos probieren, kaufen dann auch eine oder mehrere Packungen!

Wie setzen Sie sich als Unternehmen für Nachhaltigkeit ein? Wie leben Sie Nachhaltigkeit?

Unser Motto: wir sind Gemüse! Bei unseren Produkten handelt es sich durchweg um 100% natürliche und somit nachhaltige Zutaten. Zusatzstoffe wie Zucker, Farbstoffe, Geschmacksverstärker oder dergleichen kommen für uns nicht in Frage! Aus diesem Grund sprechen wir auch von einer „ehrlichen“ Produktion!

Hinzu kommt noch, dass wir auf unseren Plantagen nachhaltig unser Gemüse anbauen. Wir haben im sonnigen Süden Spaniens eigene Gemüseplantagen. Kontrollierte Pflanzung in eigener Produktion mit eigenen Mitarbeitern unter der Sonne Andalusiens. Wir bauen konventionell an mit der Garantie, auf jegliche chemische Hilfs- und Zusatzstoffe sowie chemischen Dünger zu verzichten. Angefangen von der Pflanzung, über die Kontrolle bei der Reifung bis hin zur handverlesenen Pflückung unseres Gemüses – alles bleibt in unserer „Hand“ und unter unserer Aufsicht. Entsprechend können wir auch für die Qualität garantieren!

Dürfen Sie schon verraten was es künftig Neues von Guzinos geben wird?

Gerne. Prinzipiell können wir mit unserem Gemüse fast alles nachahmen, was wir von Fleisch und Wurst kennen. Wir haben jedoch unseren eignen, einzigartigen Geschmack nach Gemüse und erstellen keine Imitate für Fleisch oder Wurst. Als nächstes werden wir einen GUZINOS Gemüseburger auf den Markt bringen. Übrigens den gibt es ab Juli 2018 bei tegut!

Ihr persönlicher Tipp: Welchen aktuellen Trend im Bereich „Nachhaltige Ernährung“ finden Sie selbst spannend?

Sehr spannend finde ich die veggie und vegan Bewegung. Meines Erachtens wird es in den kommenden Jahren zu einem globalen Trend kommen und zwar, dass weniger Fleisch gegessen wird, dafür jedoch mehr Gemüse. Eine Allokation weg vom Fleisch hin zu Gemüse!

Deutschlands Grüner-Newsletter – jetzt kostenlos registrieren!



Kommentare
Kommentare
Luca
25.06.2018
Ah, endlich! Ich habe an Tankstellen nie etwas gekauft, da ich da eh nix finde. Werde gleich mal nach den Guzinos fragen. Selten, dass etwas Vernünftiges auf den Markt kommt! Mir fehlt an der Tankstelle auch immer noch die schwarze Schokolade mit wenig Zucker. Vielleicht könntet ihr so etwas auch auflegen!?

Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass die abgesendeten Daten nur zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Grüne JOBS
Auch interessant


Grüne Unternehmen