Grüne Wirtschaft

Ergonomische Rucksäcke, die Kindern nachhaltig Freude bereiten

INTERVIEW | Mit den innovativen, wandelbaren und ergonomischen Schultaschen von ergobag tragen Kinder nicht nur nachhaltige Rucksäcke auf ihrem Rücken, sondern haben auch langfristig Freude daran.

INTERVIEW | Mit den innovativen, wandelbaren und ergonomischen Schultaschen von ergobag tragen Kinder nicht nur nachhaltige Rucksäcke auf ihrem Rücken, sondern haben auch langfristig Freude daran.

06.05.2021 | Ein Interview geführt von Romek Vogel | Bilder: ergobag

Algenschaum, Rizinusöl, recycelte PET-Flaschen? Das alles und noch mehr steckt in den neuen Umwelthelden von ergobag: der ECO HERO-Edition. Die Rucksäcke von ergobag sind ergonomisch an Kinderrücken angepasst, wandelbar, innovativ und nachhaltig. Mit der neuen Kollektion und der innerbetrieblichen Verantwortung für Nachhaltigkeit steht dem Ziel, die nachhaltigste Schulmarke zu werden, nichts im Wege. Lass‘ dich im Interview mit Norah Bittner von den nachhaltigen Rucksäcken und Schultaschen für Grundschüler überzeugen.

LifeVERDE: Hallo Norah, bitte stell uns die Marke ergobag einmal vor.

Norah Bittner: Fasziniert von dem Gedanken eine Schultasche für Grundschüler zu entwickeln, die in erster Linie den Kinderrücken entlastet, wurde ergobag 2010 von vier Freunden in Köln gegründet. Durch die Kombination des Ergonomiekonzeptes innovativer Trekking-Rucksäcke mit all dem, was eine Schultasche leisten muss, hat ergobag damals mit dem ersten ergonomischen Schulrucksack die Branche revolutioniert. Und auch heute stehen wir für ergonomische und nachhaltige Lösungen. Bereits von Anfang an nutzen wir Stoffe aus recycelten PET-Flaschen für unsere Rucksäcke und setzten immer wieder neue Maßstäbe in der Branche wie z.B. mit unserer ersten bluesign®-Product Schultasche.

Was umfasst das Sortiment bei ergobag?

Unser Produktsortiment ist sehr vielfältig. Neben den vier Schultaschen-Modellen pack, cubo, cubo light und wide in mehr als zwanzig verschiedenen Designs, bieten wir auch Rucksäcke für Kindergarten und Freizeit an - die ergobag minis und ease. Für den perfekten Schulstart darf natürlich auch das passende Zubehör nicht fehlen. Von Brotdose, über Brustbeutel und Regenschirm bis hin zur Schultüte ist alles dabei. Und auch um den ergobag zu individualisieren, gibt es buntes Zubehör für jeden Geschmack.

Mädchen und Junge laufen Hand in Hand

Inwiefern lassen sich die ergobags personalisieren?

Bei ergobag möchten wir Kindern die Freiheit geben, ihre Schultasche ganz nach ihrem Geschmack zu gestalten und sich individuell auszudrücken. Dafür befinden sich an der Front und den Seiten der Schulranzen Reißverschlüsse, an denen unsere Zip-Sets angebracht werden können. Mit fluoreszierenden Farben, reflektierenden Elementen oder leuchtenden LED-Details sorgen sie für zusätzliche Sichtbarkeit und verpassen der Schultasche schnell einen neuen Look. Nach dem gleichen Prinzip funktionieren auch unsere neuen Zippies: die Zip-Flächen mit z.B. Weltraum-, Pferde- oder Rennauto-Motivwelten. Aber was wäre der ergobag ohne Kletties! Dank der bunten, leuchtenden oder blinkenden Kletties, die an den Klettflächen der Schultasche befestigt werden, kann der ergobag jeden Tag mit den Lieblingsmotiven der Kinder nach Lust & Laune gestaltet werden. Mit Klettiekonfigurator, Bügelperlen-Kletties oder dem Bastel-Set lassen sich sogar auf kreative Weise ganz eigene Kletties zaubern. Neu dabei sind unsere Hangies – Willy der Wal, Hopsi das Kaninchen oder ein anderer flauschiger Freund begleiten die Kinder nun am ergobag oder auch am Schlüsselbund.

Wie unterscheidet sich ergobag von herkömmlichen Schulrucksäcken?

Neben dem Thema Individualisierung überzeugt ergobag vor allem in den Punkten Ergonomie und Nachhaltigkeit. Dank des „Your-Size-Systems“, dem höhenverstellbaren Rückensystem, wachsen ergobag pack, cubo und wide über die gesamte Grundschulzeit mit und passen sich so optimal den Bedürfnissen des Kinderrückens an. Durch den breiten gepolsterten Beckengurt sowie den Brustgurt wird ein Großteil des Gewichts der Schultasche auf den stabilen Beckenbereich verlagert, sodass Kinder unbeschwert den Schulalltag meistern können. Zudem ist das Thema Nachhaltigkeit ein bedeutender Teil unserer Marken-DNA. Wir arbeiten mit Leidenschaft daran, die nachhaltigste Grundschulmarke zu sein und unseren ökologischen Fußabdruck so klein wie möglich zu halten. Wir sind stolz darauf, seit über zehn Jahren immer wieder Vorreiter und Leitbild zu sein und neue, hohe Maßstäbe im Hinblick auf verwendete Ressourcen sowie Transparenz und faire Arbeitsbedingungen entlang unserer Lieferketten zu setzen. So sind wir beispielsweise dieses Jahr bereits zum dritten Mal mit dem „Leader-Status“ der Fair Wear Foundation ausgezeichnet worden. Aber natürlich stechen wir auch durch die schönen und zeitlosen Designs unserer hochwertigen Rucksäcke heraus, an denen unser Design-Team in Köln immer wieder tüftelt.

Junge turnt mit Rucksack

Was bietet die neue Kollektion?

Neben neuen Designs bietet die Kollektion für die Einschulung 2021, wie bereits erwähnt, eine größere Auswahl an Zubehör, um die Schultasche ganz nach dem eigenen Geschmack zu gestalten. Aber auch in puncto Ergonomie und Nachhaltigkeit hat sich einiges getan. Unsere Produktentwickler haben das Rückensystem der Schultaschen erneut verbessert und kleine Details wie das Fahrkartenfach am Beckengurt entwickelt. Was das Thema Nachhaltigkeit betrifft, sind wir besonders stolz auf unsere erste bluesign®-Product Schultasche: die ECO HERO-Edition. Dadurch, dass bei diesen Produkten mehr als 90 % der Stoffe und 30 % der Komponenten bluesign® zertifiziert sind, haben sie einen geringstmöglichen Einfluss auf Mensch und Umwelt und bieten ein Höchstmaß an Sicherheit für den Endverbraucher. Umso besser, dass auch die ergobag ease und minis seit dieser Kollektion zertifizierte bluesign®-Products sind. Besonders stolz sind wir vor allem drauf, dass all unsere bluesign®-Products mit dem staatlichen Textilsiegel „Grüner Knopf“ ausgezeichnet wurden.

Was macht die ECO HERO-Edition so besonders?

Die ECO HERO-Edition fällt nicht nur durch ihr schlichtes Design im reduzierten Skandi-Look auf, sondern ist auch unsere bisher nachhaltigste Schultaschen-Edition. Denn mit der ECO HERO-Edition sind wir die erste Marke, die Schulranzen als zertifiziertes bluesign®-Product präsentieren darf. Was man auf den ersten Blick nicht sieht: Wir haben hier das erste Mal zwei nachwachsende Rohstoffe verwendet – Algenschaum für die Polsterung der Schulterträger und bio-basierter Kunststoff aus Rizinusöl für die Schnallen der Schultasche. Außerdem bestehen alle Stoffe der Umwelthelden aus 100 % recycelten PET-Flaschen. So gewährleisten wir eine ressourcenschonende Produktionsweise und sparen ca. 73 % an CO₂ ein im Vergleich zur Verwendung von herkömmlichen Materialien. Die übrigen CO₂ Emissionen kompensieren wir in Zusammenarbeit mit ClimatePartner mit dem Klimaschutzprojekt „Aufforstung für bessere Lebensbedingungen in Uganda“.

ECO HERO-Edition

Wie setzt sich ergobag sonst noch für Nachhaltigkeit ein? Worauf sind du und dein Team besonders stolz?

„Nachhaltigkeit“ ist für uns nicht erst seit der Fridays for Future-Bewegung ein Herzensthema. Neben unserem täglichen Einsatz für eine ökologische und sozial faire Produktionsweise haben wir auch den Anspruch, dass das Thema Nachhaltigkeit mehr Einzug in den Kita- und Schulalltag findet. Im letzten Jahr haben wir deshalb mit der gemeinnützigen Organisation „Ackerhelden machen Schule“ erstmalig „Deutschlands grünste Grundschule“ gesucht und gekürt und führen den Wettbewerb, nun auch für Kitas, in diesem Jahr erneut durch. So helfen wir im Kindesalter die Grundlagen zu bilden, um später gute – also sozial und ökologisch nachhaltige Konsumentscheidungen – treffen zu können. Auf unseren Social-Media-Kanälen versuchen wir durch das wöchentliche Format „Green Tuesday“ Familien mit Tipps und Tricks für einen nachhaltigen Grundschulalltag zu motivieren und inspirieren. Besonders stolz sind wir natürlich auf unsere bluesign®-Products und deren Zertifizierung durch den Grünen Knopf, sowie unsere erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Fair Wear Foundation. Aber all das wäre nicht möglich ohne ein starkes Team – angefangen bei den Produktentwicklern, die sich immer wieder aufs Neue nachhaltige Lösungen einfallen lassen, bis hin zur CR-Abteilung, die unsere ökologische und soziale Verantwortung in Zusammenarbeit mit unseren tollen Partnern und Produzenten sicherstellt.

Worauf sollte man beim Kauf eines ergonomischen Rucksacks für Schulkinder generell achten?

Eine ergonomische Schultasche muss gut sitzen und den Rücken entlasten, egal wie klein und schmal das Kind ist. Dabei kommt es vor allem auf Brust- und Beckengurt, die Polsterungen und die Einstellmöglichkeiten an. Denn dadurch wird das Gewicht zum Großteil auf den stabilen Beckenbereich verlagert, sodass die zum Teil schweren Schultaschen rückenschonend und im Einklang mit der kindlichen Anatomie getragen werden können. Da Kinder während der Grundschulzeit den ein oder anderen Wachstumsschub haben, ist es ideal, wenn der Schulranzen von der 1. bis zur 4. Klasse mitwachsen kann. Vor dem Kauf empfehlen wir eine individuelle Beratung im Fachhandel. Bei ergobag ist das derzeit auch per Video möglich (https://www.ergobag.de/service/videoberatung).

 

Vielen herzlichen Dank für das Interview, liebe Norah!

Dir schwebt nun auch noch eine Frage im Kopf herum, die du gerne an Norah Bittner und ergobag stellen möchtest?

Dann schreib sie in die Kommentare. Wir freuen uns auf den Austausch mit dir!

 

_________________________________

Du suchst neben der Schultasche nachhaltige Geschenkideen zur Einschulung? Dann lasse dich in diesem Beitrag inspirieren.

Folge uns auf Instagram, um keine nachhaltige Alternative mehr zu verpassen: LifeVERDE



Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


Grüne Unternehmen