Grüne Wirtschaft

Dein Retter bei Magenknurren – Bio Instant-Gerichte von feelfood

INTERVIEW I Kennst du das Gefühl, so richtig Hunger, aber keine schnelle Koch-idee zu haben? Die Bio Instant-Mahlzeiten von feelfood schaffen Abhilfe.

INTERVIEW I Kennst du das Gefühl, so richtig Hunger, aber keine schnelle Koch-idee zu haben? Die Bio Instant-Mahlzeiten von feelfood schaffen Abhilfe.

07.06.2021 I Ein Interview geführt von Dorothea Meyer I Bilder: feelfood

Der Magen knurrt, der Kühlschrank ist leer und du möchtest nicht wieder auf die TK-Pizza zurückgreifen, weil du gesünder essen willst? Ständig gesund, lecker und abwechslungsreich zu kochen, kann im Alltagsstress manchmal ganz schön anstrengend sein. Die biologischen Instant-Mahlzeiten der Marke feelfood® bieten eine ideale Lösung, wenn das Essen im Alltag schnell, einfach und dennoch gesund sein soll.

Im Interview mit Co-Founder Fabian erfährst du, warum dich die Instant-Mahlzeiten von feeldfood so gut fühlen lassen und was in den veganen Fertiggerichten drinsteckt.

LifeVERDE: Fabian, feelfood® kreiert Bio Instant-Mahlzeiten. Wofür steht ihr noch?

Fabian: Die Instant-Mahlzeiten sind unser erstes Produkt. feelfood® steht für “praktisch, schnell und gesund!”. Unsere Mahlzeiten sollen den Menschen im Alltag helfen, sich auf die einfachste Art und Weise gesund zu ernähren und sich gut zu fühlen.

Indian Style, Mexican Style oder Italian Style. Was machen die unterschiedlichen Sorten eurer Instant Mahlzeiten aus und was ist ihre Basis?

Die Basis besteht aus einem Soja Texturat für die Proteine, aus glutenfreiem Hafer für die Ballaststoffe und aus unserem Vitamin B12. Die Sorten liefern dank einem speziellen Röstverfahren einen authentischen Geschmack und werden je nach Style mit passendem Gemüse und Gewürzen ergänzt.

  • Indian Style: Kokos, rote Bete, Mandel
  • Mexican Style: Chili, Mais, Tomate
  • Italian Style: Zucchini, Tomate, Basilikum

Eure Instant Mahlzeiten sind schnelle Energielieferanten und basieren auf einer eigenen Rezeptur. Woher nehmt ihr die Inspiration für die Kreation neuer Rezepturen?

Unsere feelfood® Mahlzeiten sind von der Natur und dem Know-how von mir als gelerntem Koch inspiriert. Durch vier Jahre Erfahrung mit meinem eigenen Foodtruck habe ich gelernt auf was es ankommt, wenn es bei der Essenswahl schnell gehen muss. Wichtig ist für uns jetzt auf die Bedürfnisse unserer Zielgruppe einzugehen und diese mit vollwertigen Mahlzeiten zu versorgen, die als praktische und smarte Begleiter im Alltag dienen.

Das Grundprinzip der feelfood® Instant Mahlzeiten ist das gleiche wie bei herkömmlichen Instant Gerichten. Warum sollte man dennoch eher zu den Alternativen von feelfood greifen?

Mit herkömmlichen Instant-Mahlzeiten hat feelfood® nur die Schnelligkeit und die einfache Zubereitung gemeinsam. Aber auch wenn es schnell gehen soll, sollten wir nicht auf Qualität und wichtige Nährstoffe verzichten. Wir sind immer Bio, Vegan und vollwertig. Dabei spielt die Zusammenstellung der einzelnen Zutaten eine wichtige Rolle, um eine möglichst hohe Bioverfügbarkeit für z.B. unser pflanzliches Protein zu gewährleisten. Wir haben uns also viele Gedanken gemacht, um ein rundum natürliches, hochwertiges und sinnvolles Produkt zu kreieren. Das war ein wirklich langer Prozess, aber es hat sich gelohnt - In feelfood® ist nichts drin was nicht in eine moderne, gesunde Mahlzeit gehört!

 Auch Firmen bietet ihr eure Bio Instant Mahlzeiten an. Wie funktioniert das Prinzip?

Gerade in Zeiten wie jetzt ist die Aufmerksamkeit der Arbeitgeber*innen gegenüber ihren Mitarbeitenden besonders gefragt. Wir verschicken im Auftrag von Firmen - “Home Office Pakete” nach Hause. Ein sehr wertvolles Geschenk was richtig gut ankommt. Gesunde Mitarbeiter*innen sind ein wichtiges Element für den Erfolg jedes Unternehmens. Wir sind überzeugt, dass jeder Mensch sein Potenzial besser ausschöpfen kann, wenn er sich gut fühlt.

Bei den Instant Mahlzeiten achtet ihr bereits auf Nachhaltigkeit im Sinne der Bio Zertifizierung. Dennoch verbraucht es eine Menge Müll, wenn man häufig auf Instant Mahlzeiten zurückgreift. Wie achtet ihr bei euren Verpackungen auf Nachhaltigkeit und verzichtet weitestgehend auf Plastik?

Wir sind sehr bemüht, in erster Linie unsere Verpackung auf das Minimum zu reduzieren. Unsere Becher sind nicht unnötigerweise noch mit viel Schnickschnack und zusätzlichen Materialien versehen. Sie bestehen zu 95% aus Papier aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Der kleine Anteil an PE-Beschichtung ist gesetzlich vorgeschrieben, um eine einwandfreie Lebensmittelsicherheit zu gewährleisten. Somit ist unsere Verpackung aktuelle die nachhaltigste Lösung für uns. Wir wollen uns aber trotzdem auch in dieser Hinsicht stetig verbessern. Sobald noch nachhaltigere Alternativen in diesem Bereich existieren, werden wir auch auf diese umsteigen. Ein wichtiges Thema in diesem Zusammenhang ist aber auch Regionalität von Zutaten und damit verbundene kurze Transportwege und verringerte CO2-Emissionen. Der Großteil unserer Zutaten, wie z.B. Soja und Hafer, wird direkt dort verarbeitet, wo sie auch angebaut werden - auf einem kleinen, familienbetriebenen Bio-Bauernhof in Deutschland. Das ist einmalig.

Wie sieht es mit dem Nährstoffgehalt im Instantbecher aus? Welche Nährstoffe deckt eine eurer Instant Mahlzeiten ab und macht sie wirklich satt und spendet Energie?

Die nötige Energie erhält man bei uns durch die intelligente Zusammensetzung der Mahlzeiten. Unsere Mahlzeiten sind so zusammengestellt, dass der Körper mit allen essenziellen Nährstoffen versorgt wird. Dafür sorgt die Kombi aus viel pflanzlichem Protein, langkettigen Kohlenhydraten, Ballaststoffen und gesunden Fetten. Zusammen mit einer Tagesdosis des Bio-Veganen Vitamin B12 gibts bei uns quasi das rundum sorglos Paket. Dadurch wird eine angenehme und langanhaltende Sättigung erzielt, die einen aber nicht ins Food-Koma befördert. Somit hat man automatisch mehr Energie, für das, was man gerade tut. Auch bei der Arbeit ist dies von großem Vorteil :-) Wir haben es aber mit ganz vielen verschiedenen Menschen in unterschiedlichsten Situationen getestet. Unter anderem auch mit spitzen Sportler*innen.

Ihr seid noch ganz am Anfang eurer Karrierelaufbahn. Was möchtet ihr im Sinne der Nachhaltigkeit langfristig optimieren?

Für uns sind die Bio-Zertifizierung und der Respekt der Natur sehr wichtige Elemente. Wir werden in unseren neuen Produkten auch weiterhin lokale Produzenten bevorzugen, um möglichst kurze Transportwege zu haben und die Umwelt zu schonen. Langfristig wollen wir mit Verpackungs-Produzenten gemeinsam Lösungen entwickeln, welche sowohl die Qualität unserer Produkte, als auch den nachhaltigen Umgang mit unserer Umwelt sicherstellen. Dafür sind wir bereits in Gesprächen und testen erste Möglichkeiten. Um in der Lebensmittelindustrie nachhaltiger zu werden, braucht es im Endeffekt nicht nur Startups, denen das Thema wichtig ist, sondern es muss ein grundsätzliches Umdenken stattfinden. Und damit das passiert, geben wir jeden Tag unser Bestes!

 

Vielen Dank für das Interview, lieber Fabian!

Dir schwebt nun auch noch eine Frage im Kopf herum, die du gerne an feelfood stellen möchtest?

Dann schreib sie in die Kommentare - wir freuen uns auf den Austausch mit dir!


_________________________________

Jetzt noch das passende Getränk zu deiner Mahlzeit? Schau mal hier: Mit JUMA-TEA erlebst du die neue Art von wach

Folg uns auf Instagram, um keine nachhaltige Alternative mehr zu verpassen: LifeVERDE

 



Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


Grüne Unternehmen