Suche
Grüne Wirtschaft

Das allgäuer Biohotel Ifenblick im Test

PRODUKTTEST | LifeVERDE hat für euch das Biohotel Ifenblick im schönen Allgäu getestet. Ein familiengeführter Betrieb, der durch Herzlichkeit, Professionalität und natürlich die Bio-Ausrichtung überzeugt.

Bio-Hotel Ifenblick im Test
Designelement

PRODUKTTEST | LifeVERDE hat für euch das Biohotel Ifenblick im schönen Allgäu getestet. Ein familiengeführter Betrieb, der durch Herzlichkeit, Professionalität und natürlich die Bio-Ausrichtung überzeugt.

13.11.2020

Das Bio-Berghotel in Balderschwang Ifenblick ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Denn die Gegend rund um den Ifen ist ein absoluter Traum für alle, die mal aus der Stadt raus und die pure Natur erleben möchten. Im Winter ist die Region meist stark verschneit, im Sommer lädt die Gegend zum Wandern und Mountainbiken ein.


Familie „Schießl / Meyer Biohotel Ifenblick

Biohotels und die Region Allgäu 

Biohotels gibt es im Allgäu so einige. Die LifeVERDE-Redaktion hatte in der Vergangenheit auch bereits das Mattlihüs getestet. Auch hier waren wir von der schönen Umgebung begeistert. Wer Berge liebt und nicht unbedingt bis nach Österreich reisen möchte, der ist im Allgäu bestens aufgehoben. Wir finden auch, dass die Region Allgäu noch zu wenig Aufmerksamkeit erfährt, zu Unrecht. Denn die Menschen, die Berge, die Restaurants und die Kultur laden allemal zum Verweilen ein. Die Region um das Berghotel Ifenblick ist in der Tat schon richtig bergig. Wer von München anreist, kommt nach dem Verlassen der Autobahn so richtig in Urlaubs-Feeling, wenn sich die ersten Berge am Horizont auftun und man minutenlang keine Autos mehr sieht. Zu den Allgäuer Hochalpen mit dem Nebelhorn sind es vom Hotel auch nur rund 45 Kilometer, zum Kleinwalsertal auf der österreichischen Seite sind es ebenfalls nur 34 Kilometer und in die bayerische Landeshauptstadt München dauert die Fahrt auch nur rund 2 Stunden. Das Biohotel Ifenblick ist unserer Meinung nach daher ein wunderbarer Ort, um am Wochenende oder auch im Urlaub mal die Seele baumeln zu lassen und sich für einen Moment von dem Großstadtgetümmel zu verabschieden.

Das Besondere am Biohotel Ifenblick im Allgäu

Das Besondere am Berghotel Ifenblick ist sicherlich die Lage und die konsequente Bio-Ausrichtung. Das Ifenblick ist ein herzlich geführtes Familienhotel, was sich sehr positiv auf den Service auswirkt. Die Anonymität vieler großer Hotels wird man im Ifenblick nicht vorfinden. Hier findet man Ruhe, Entspannung und Harmonie. Darüber hinaus bietet das Ifenblick ein wirklich großes Gesamtpaket: angefangen bei den biologisch eingerichteten Zimmern über das Bio-Restaurant mit ausschließlich regionalen Zulieferern, dem schönen und großen Wellnessbereich bis hin zu den Aktivitätsprogrammen und den Themen-Wochen wie der Yoga- oder der Fastenwoche.

Lies auch das Interview mit Bianca Schießl aus Februar dieses Jahres.

Bianca Schießl vom Biohotel Ifenblick im LifeVERDE-Podcast>

 

Das Biohotel Ifenblick im Praxis-Test

Wie ist unser Praxistest im Ifenblick ausgefallen? Wir haben für unseren Test die typischen Hotel-Kriterien zugrunde gelegt, also Ausstattung der Zimmer, Preise, Hotelanlage, Service, Restaurant etc.:


Die Reption im Biohotel Ifenblick in Corona-Zeiten mit Plexiglas-Schutz
 

  • Service und Gastfreundschaft: Der Service im Ifenblick war von der ersten Minute an kundenorientiert, freundlich und herzlich. Schon bei unserer Ankunft am Abend war die Freude riesig, dass uns eine Steckdose für unser Elektrofahrzeug den BMW i3 angeboten wurde. E-Parkplätze gibt es zwar leider keine im Hotel, was mittlerweile bei vielen Bio-Hotels der Fall ist, aber das Personal hilft wo es nur kann. Die Rezeption war fast immer besetzt und half gerne bei allen Belangen. Der Service im Restaurant war absolut zuvorkommend und sehr freundlich. Auch das Zimmer-Personal hatte immer ein Lächeln im Gesicht, was den Gesamteindruck abrundete. Wir fühlten und von der ersten bis zur letzten Minute willkommen und genau das ist es ja, was man eigentlich von einer Herberge erwartet, nur leider oftmals nicht bekommt.


    Eine Suite im Biohotel Ifenblick
     
  • Die Zimmer im Berghotel Ifenblick: Die Zimmer wurden zuletzt im Mai 2019 renoviert. Regionaler Stil trifft auf schlichte Moderne, jeweils mit tollem Ausblick auf den Ifen oder die Nagelfluhkette. Alle Hotelzimmer verfügen über Badezimmer mit Dusche & WC, Telefon, Föhn, WLAN und Bademäntel. Die unterschiedlichen Zimmer-Kategorien haben dann Namen wie Balderschwang – Panorama Suite, Hoher Ifen – Superior-Zimmer, Feuerstätter – Komfort-Einzelzimmer, Besler – Komfort-Zimmer, Riedbergerhorn – Standard-Zimmer, Nagelfluh – für Aktive oder Kuschelzimmer - Biourlaub für alle. Die Preise bewegen sich von 100 bis 135 Euro pro Person und Nacht. Die Panorama Suite mit Bergblick ist das Highlight des Hotels. Im unteren Bereich befindet sich der Wohlfühlbereich mit Sitzecke, Schlafcouch und Südbalkon. Das Schmuckstück jedoch erwartet auf Sie in der oberen Etage. Die Schlafgalerie mit Doppelbett lädt zum Träumen ein.


    Der Hoteleingang im Biohotel Ifenblick
     
  • Die Hotel-Anlage: Das Ifenblick ist größer, als man es von den Bildern im Internet erwartet. Die Größe kommt dem Hotel-Konzept aber zugute, denn es erhöht die Möglichkeiten was das Restaurant, den Außenbereich oder auch das Wellness-Angebot anbelangt. Man ist weit entfernt von der Anonymität eines typischen Veranstaltungs-Hotels, aber auch deutlich größer als die kleinen Inhaber geführten Familienhotels.


    Anreise zum Biohotel Ifenblick mit dem BMW i3 - E-Mobilität im Test
     
  • Die Gegend: Wie bereits weiter oben im Text erwähnt, ist die Gegend um den Ifen sowie der Allgäu generell ein landschaftlich äußerst attraktiver Flecken Erde. Die Berge, die Wiesen, die Dörfer und die sich daraus ergebende Idylle lassen einen so richtig an- und runterkommen. Für Wanderer, Skifahrer, Mountainbiker oder Ruhesuchende ein idealer Ort, um auf seine Kosten zu kommen. Auch für Ausflüge mit dem Auto bietet sich die Gegend an, denn man ist schnell an anderen attraktive Orten. Auch die Nähe zur Ifenbahn (37 Km – 50 Min. Autofahrt) macht das Berghotel Ifenblick zu einem attraktiven Hotel für Wintersportler. Dennoch gibt es natürlich auch vor der Tür des Hotels ausreichend schöne Pisten, so dass man das Auto eigentlich nur für die An- und Abreise nutzen muss.


    Das Restaurant im Biohotel Ifenblick
     
  • Das Restaurant: Diniert wird in einem wirklich großen Raum, der ein bisschen an den Innenbereich einer modernen Skihütte erinnert, vor allem auch durch den Ausblick auf die Berglandschaft. Die Köche bereiten Fleisch und Fisch frisch am Herd zu, sind jederzeit offen für Wünsche und Fragen und versprühen gute Laune. Das Angebot von früh bis spät war gut und viel. Die Qualtiät der Materialien war selbstverständlich alles Bio, teilweise von regionalen Partnern oder aus eigener Produktion. Natürlich darf man bei einem 3-Sterne Hotel keine Haute Cuisine erwarten, was es auch nicht ist, alle Speisen haben aber immer sehr lecker geschmeckt und durch ihre gute Qualität überzeugt.


    Der Sauna-Bereich im Biohotel Ifenblick
     
  • Wellness: Der Wellness-Bereich bzw. das Wellness-Angebot im Ifenblick ist abermals größer als erwartet. Bei der Anfahrt auf das Hotel ist uns sofort der Spa-Bereich aufgefallen, denn dieser liegt oberhalb des Parkplatzes, mit Blick auf die Berge. Es erwarten den Gast schöne Saunen, von 75 bis 90 Grad, moderen Duschen, der Ruhebereich mit Bergblick und ein Schimmbad, das zwar relativ groß aber etwas in die Jahre gekommen ist. Schön fanden wir aber, dass man sich qualitativ hochwertige Bio-Tees selber nehmen konnte, um sich dann zum Entspannen auf die Liege zu legen und sich von der Sauna erholen konnte. Im Wellness-Bereich sind wir so richtig runtergekommen.
     
  • Preise: Preislich finden wir das Ifenblick absolut in Ordnung, denn man kann dort bereits ab 100 Euro pro Person und Nacht All-inclusive-Urlaub machen und das in einem Biohotel im schönen Allgäu, was will man mehr. Alle Zimmer beinhalten die sogenannte Ifenblick Genusspension, All-Inclusive light. Vollpension in Bio-Qualität mit reichhaltigem Frühstück vom Buffet, vitalem Mittagessen, hausgemachtem Kuchen am Nachmittag und vielfältigem Abendessen vom Buffet, inkl. aller alkoholfreien Getränke. Hinzu kommen Leistungen wie die kostenfreie Teilnahme am hoteleigenen Urlaubsprogramm mit gemeinsamen Wanderungen, Nordic Walking, Yoga und mehr sowie die Nutzung des Wellnessbereichs mit Schwimmbad, Sauna, Infrarotkabinen und Fitnessraum.


    Kaffee und Kuchen mit Blick auf die Berge im Biohotel Ifenblick
     
  • Alleinstellungsmerkmale: Hier fällt es uns nicht schwer ein paar Dinge aufzuzählen, die das Berghotel Ifenblick einzigartig machen: Die Lage in den allgäuer Bergen mit der Nähe zum Ifen, die Bio-Ausrichtung, der familiäre Service und die Herzlichkeit des Personals, die schönen Zimmer, der Aussenbereich im Sommer sowie der Wellnessbereich im Herbst und Winter. Und zu guter letzt das gute Preis-Leistungsverhältnis, welcher das Ifenblick zu einem äußerst attraktiven Hotel-Angebot macht.

Unser Fazit zum Biohotel Ifenblick im Allgäu

Unser Fazit fällt damit insgesamt sehr positiv aus. Das gute Preis-Leistungsverhältnis, die Bio-Ausrichtung und die Lage sind für uns Hauptgrund hier ein positives Resümee zu ziehen. Egal, ob Single, Pärchen oder Familie, das Ifenblick ist ein Ort, an dem man Ruhe und Erholung findet und das in einer wunderschönen Umgebung.

Aktuelle News zum Hotel-Urlaub in Corona-Zeiten: https://www.berghotel-ifenblick.de/biohotel/corona-info/

Noch mehr Infos zum Thema Bio-Hotels



Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


Grüne Unternehmen