Grüne Wirtschaft

CO²-neutrales Reisen mit Kreditkarten von pliant

INTERVIEW | Die nächste Geschäftsreise steht vor der Tür und du suchst nach einem Weg, dabei dem Klima nicht zu schaden? Mit den Firmenkreditkarten von pliant heißt es ab sofort: „Klimaschutz statt Bonusmeilen“.


 

INTERVIEW | Die nächste Geschäftsreise steht vor der Tür und du suchst nach einem Weg, dabei dem Klima nicht zu schaden? Mit den Firmenkreditkarten von pliant heißt es ab sofort: „Klimaschutz statt Bonusmeilen“.


 

27.07.2021 | Ein Interview geführt von Marvin Lehnert | Bild: Ross Parmly / Unsplash

Viel Reisen und dabei trotzdem Gutes für die Umwelt tun? Das klingt auf den ersten Blick wie ein Widerspruch in sich. Gerade auf großen Unternehmen mit vielen Geschäftsreisen jährlich lastet ein enormer Druck, sich aufgrund dieser Tatsache mehr im Bereich Umwelt- und Klimaschutz zu engagieren. Hier kommen die modernen Firmenkreditkarten von pliant ins Spiel, mit denen du in mehr als 200 Ländern auf der Welt finanziell sicher unterwegs bist. Wie pliant Unternehmen auf diesem Weg für mehr Klimaschutz sensibilisieren möchte, erfährst du im Interview mit Malte Rau, dem Geschäftsführer von pliant.

LifeVERDE: Was ist die Geschäftsidee von pliant?

Malte Rau: Wir wollen die Nutzung von Kreditkarten für Unternehmen so einfach wie im privaten Leben gestalten. Aktuelle Anbieter sind meist nicht digital oder nur in Kombination mit größeren Softwarelösungen verfügbar. Unsere Kunden haben maximale Flexibilität durch eine Vielzahl von Integrationen und gleichzeitig die mit Abstand kostengünstigste Firmenkreditkarte durch Cashbacks und die besten Wechselkurse.

Was verbirgt sich hinter „pliant earth“?

pliant earth ist die erste Firmenkreditkarte, die ab sofort CO2-neutrales Reisen ohne Zusatzkosten ermöglicht. Dabei werden Kreditkarten-Ausgaben ausgewertet, die im Zusammenhang mit CO2-Emissionen durch notwendiger Reisetätigkeit stehen. Im zweiten Schritt werden die Cashbacks der Ausgaben automatisiert in zertifizierte CO2-Projekte investiert. Der Großteil unserer Kunden erreicht damit sogar CO2-Neutralität.


Die beiden Gründer von pliant, Fabian Terner (l.) und Malte Rau (Bild: pliant).

Warum beschäftigt ihr euch als B2B-Kreditkarten-Anbieter mit Klimaschutz?

Auf den ersten Blick sind die Finanzindustrie und Klimaschutz nicht direkt verknüpft. Ein genauerer Blick auf Geschäftsreisen zeigt schnell, dass Kreditkarten das Zahlungsmittel schlechthin sind, dabei aber gleichzeitig Anreize für mehr Reisen geschaffen werden. Unserer Ansicht nach hingegen, muss jede Industrie so viel wie möglich zum Klimaschutz beitragen und es insbesondere Unternehmen einfacher machen sich zu engagieren. Deswegen widmen wir uns dem Thema gemäß dem Motto „Klimaschutz statt Bonusmeilen“.

Gibt es neben pliant earth auch noch andere Projekte im Bereich Klimaschutz oder Nachhaltigkeit, die ihr unterstützt?

Zusammen mit unserem Partner Cozero integrieren wir CO2-Accounting Systeme, um unseren Kunden einen gesamtheitlichen Blick auf CO2-Emissionen zu ermöglichen, der über die reine Karte hinweggeht. Wir wollen mit unserem Produkt einen Einstieg schaffen, aber haben ganz klar die Vision die Unternehmen für umfassende Klimaschutzaktivitäten zu sensibilisieren.


Gemeinsam für eine bessere Welt: Mit Kreditkarten von pliant klimaneutral um den Globus reisen (Bild: pliant).

Wie lebt ihr Nachhaltigkeit innerhalb eures Unternehmens?

Wir nutzen das CO2-Accounting System von Cozero und erfassen dort alle wesentlichen Faktoren. Zusätzlich versuchen wir unsere Reisetätigkeiten zu minimieren und bspw. Büroflächen möglichst effizient zu nutzen, insbesondere durch Home-Office Flexibilität.

Welche Projekte möchtet ihr in Zukunft angehen?

Neben weiteren Funktionalitäten, wie bspw. die Abbildung von klimaschutzgetriebenen Reiserichtlinien bei der Bezahlung, wollen wir uns breiter aufstellen, sodass auch das Thema ESG eine Rolle spielen kann. Hierfür wollen wir stetig die Investitionsmöglichkeiten in Projekte erweitern um noch mehr Flexibilität zu bieten.

 

Vielen Dank für das Interview, lieber Malte!

Dir schwebt nun auch noch eine Frage im Kopf herum, die du gerne an pliant stellen möchtest?

Dann schreib sie in die Kommentare - wir freuen uns auf den Austausch mit dir!

_________________________________

Auch interessant: Grüne Kreditkarten für nachhaltiges Einkaufen

Folge uns auf Instagram, um keine nachhaltige Alternative mehr zu verpassen: LifeVERDE

 



Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


Grüne Unternehmen