Suche
Grüne Wirtschaft

But first Coffee: Nachhaltig und lecker

INTERVIEW | Kaffee am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen: Wie du mit deinem morgendlichen Kaffee nachhaltig in den Tag startest.

INTERVIEW | Kaffee am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen: Wie du mit deinem morgendlichen Kaffee nachhaltig in den Tag startest.

21.07.2020 | Ein Interview geführt von Julie Wego

Bei gutem Kaffee kommt es auf Qualität und Herstellung an. Für alle Kaffeeliebhaber: Die Kaffeerösterei Martermühle zeigt uns, wie du dein morgendliches Ritual nachhaltiger gestalten kannst. Die Kaffeebohnen werden behutsam und schonend geröstet und anschließend per Hand verpackt. Vor allem auf den biologischen Anbau Vorort wird ein großer Wert gelegt. Somit unterstützt du gleichzeitig die Nachhaltigkeit in den armen Regionen der Welt.

LifeVERDE: Wer steckt hinter der Kaffeerösterei Martermühle?

Martermühle: Hinter der Martermühle stehen Peter und Ralf – zwei Kaffeefreunde fürs Leben. Vor über zehn Jahren haben sie sich den Traum erfüllt und aus dem Hobby den Beruf gemacht. Die Martermühle ist ein liebevoll restaurierter Bauernhof in Aßling in Oberbayern, seit 2019 ergänzt eine moderne Produktionshalle in Grafing die Martermühle. Die Martermühle röstet spannende Sorten im schonenden Trommelröstverfahren. Das Besondere ist die lange Röst-Zeit von über 20 Minuten. Das entlockt den Bohnen das volle Aroma bei wenig Säure. Die Martermühle zeichnet ein großes Bio- & demeter-Sortiment aus, wobei bei allen Sorten gleichermaßen gilt: Transparenz, Nachhaltigkeit und direkter Handel sind das A und O. Das Martermühle-Rezept lautet Persönlichkeit. Eben eine Rösterei von Kaffeefreunden für Kaffeefreunde. Erhältlich sind die Martermühle Produkte bayernweit im Lebensmittelhandel sowie in einem nationalen Onlineshop.

Wie wird bei der Martermühle die Thematik der Nachhaltigkeit umgesetzt?

Nachhaltigkeit liegt uns am Herzen. Das geht los beim Rohkaffeeinkauf, der Kaffeeplantage und zieht sich durch bis zu unserer Verpackung. Wir haben erfolgreich auf eine alufreie Verpackung umgestellt, die wir bewusst nicht aus Asien beziehen. Wir achten auf kurze Wege. Für Büro- und Café-Kunden bieten wir unseren Kaffee in verpackungsfreien Pfand-Tonnen an. Der Kreislaufgedanke steht bei uns an erster Stelle. Als Demeter-Partner achten wir zum Beispiel auch auf Roh-Stoffe, wie Graspapier bei den Etiketten.

Welche ist Ihre meist verkaufte Filterkaffee-Sorte?

Unser Klassiker und unsere Hausmischung, die Aßlinger Mischung.

Aßling: Ein Dorf zwischen München und Rosenheim und die Heimat unserer Kaffeerösterei Martermühle. Unsere Hausröstung begeistert Kaffeefreunde. Feinste Arabica-Bohnen verschiedener Anbauländer – ein ehrlicher Auftritt, harmonisch und aromatisch.

Was macht den Bio Kaffee Camocim von Demeter aus?

Gelebte Nachhaltigkeit und pures Kaffeeglück: Das zeichnet den Demeter-Kaffee aus. Das neue demeter „Camocim“ Kaffee- und Espresso-Duo lässt die Herzen von bewussten Kaffeegenießern höherschlagen. Der handgepflückte Arabica Kaffee aus biodynamischem Anbau hat seine Heimat in Brasilien. Liebevoll angebaut, sorgfältig von Hand geerntet und behutsam bei uns geröstet, entführt der demeter „Camocim“ auf eine nachhaltige Geschmacksreise. Egal ob als Kaffee oder als Espresso.

 

Welche Merkmale zeichnen den Demeter Kaffee als nachhaltig aus?

Bei der biologischen Landwirtschaft werden keine synthetischen Produkte wie Düngemittel oder Fungizide verwendet. Der biologische Anbau, gekennzeichnet durch das Bio-Siegel, setzt dabei einen hohen Mindeststandard. Die biologisch-dynamische Landwirtschaft, erkennbar durch das Demeter-Siegel, geht über den biologischen Anbau hinaus. Sie folgt den Prinzipien der Anthroposophie nach Rudolf Steiner. Beispielsweise hat die biodynamische Landwirtschaft den Anspruch eines geschlossenen Kreislaufs. Die Bewirtschaftung von „Camocim“ folgt einem auf diesen Prinzipien beruhenden Zyklus. Die Behandlung von Pflanzen erfolgt mit Kräutern und homöopathischen Mitteln anstelle von chemischen Produkten. Das Ergebnis sind gesündere, robustere Pflanzen und Nahrungsmittel, die nahrhafter und voller Lebensenergie sind.

Auf welches Aroma können sich die Kaffeetrinker beim Camocim Kaffee freuen?

Mit einer Vanille-Nuss sowie Honig-Note bereichert der neue Martermühle demeter „Camocim“ die Kaffee-Auszeit.

Gibt es bereits neue Ideen für weitere nachhaltige Kaffeesorten in Ihrem Sortiment?

Aktuell planen wir einen Ausbau unseres Demeter-Sortiments.

Wie sieht für Sie die perfekte Tasse Kaffee aus?

Am wichtigsten ist die Zeit, mit der wir dem Kaffee den nötigen Respekt zeigen. Einfach schnell To Go und gehetzt – das passt nicht zu unserer Philosophie. Wir widmen dem Kaffee Zeit vom Anbau, der Ernte bis zur Röstung sowie schlussendlich der richtig guten Tasse Kaffee. Das macht die Tasse Kaffee perfekt.

 

Lies auch: Kaffeetassen aus Kaffeesatz, eine echt nachhaltige Alternative

Mit dem LifeVERDE-Newsletter bist du immer up to date zu den neuesten nachhaltigen Produkten & Dienstleistungen.

Wir sind jetzt auch auf Instagram! Schau doch mal vorbei und folg uns: lifeverde.de

Bilder: Kaffeerösterei Mastermühle, Symbolbild: Unsplash



Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


Grüne Unternehmen