Grüne Wirtschaft

Bioethanol aus Abfällen der Lebensmittelindustrie

Advertorial | Wenn es um Brennereianlagen geht, präsentiert sich die Schmittgruppe als einer der weltweit führenden Hersteller. Das Unternehmen plant, baut und überwacht Anlagen überall auf dem Planeten.

Advertorial | Wenn es um Brennereianlagen geht, präsentiert sich die Schmittgruppe als einer der weltweit führenden Hersteller. Das Unternehmen plant, baut und überwacht Anlagen überall auf dem Planeten.

27.02.2020

Die Schmittgruppe liefert schlüsselfertige Konzepte und deren Ausführung einschließlich aller Prozessschritte, beispielsweise in Weißrussland, Österreich, der Mongolei und Bulgarien.

Die Pfälzer Unternehmer erstellen den Entwurf, das Prozessdesign und die Montage vor Ort. Mittels der selbst entwickelten Steuerungstechnik und der zugehörigen Software lassen sich Anlagen der Schmittgruppe zuverlässig und sicher fernwarten.

Die Systeme der Schmittgruppe ermöglichen die Produktion von hochwertigem Feinsprit, technischem Sprit und Bioethanol. Das alles verläuft nach höchsten Qualitätsanforderungen. Daneben stellt die zur Unternehmensgruppe gehörende EthaTec GmbH Industriealkohol aus Abfällen der Lebensmittelindustrie her. Als Nebenprodukte des geschlossenen Produktionssystems fallen dabei Gas, Strom und Dünger an.

Komplettlösungen aus einer Hand

Die Schmittgruppe hat sich mit ihrem Konzept betriebsbereiter Komplettlösungen im Bereich der Brennereitechnik längst einen Namen gemacht. Die hochqualifizierten Fachkräfte des Unternehmens liefern betriebsbereite Anlagen, die auf Produktionsflächen von 3.300 Quadratmetern Platz finden. Dabei wendet das Unternehmen ausschließlich modernste thermische Verfahrenstechnik an – vom Schweißen über die Blechbearbeitung bis hin Bauteilen per Laserschnitt.

Neben Komplettanlagen liefert die GmbH auch einzelne Komponenten für das Brennereiwesen, angefangen bei Dampfkolonnen und Maischebehältern über Wärmetauscher bis hin zu Wasserversorgungsanlagen.

Was können die Destillateure alles?

Wer sich als Unternehmer auf den Weg zur Schmittgruppe macht, hat mit hoher Wahrscheinlichkeit eines der folgenden Dinge im Sinn:

  • Die Werke erzeugen Biogas - dabei kommen Abfallprodukte aus der Ethanolproduktion zur Anwendung
  • Die Schmittgruppe baut Behälter und Apparate, beispielsweise Gär-, Hefe-, Maische-, Spritlagertanks, Wasserversorgungssysteme und Wassertanks
  • Immer wichtiger werden Druckbehälter für Destillations- und Rektifikationskolonnen, Druckluftbehälter, Silos und Abscheider
  • Auch für Spezialkonstruktionen wie Kühltürme, Rührwerke, Befülltrichter und Bogensiebe kommt die ganze Welt nach Weselberg zu den Gründern Reiner und Eugen Schmitt


Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


Grüne Unternehmen