Suche
Grüne Wirtschaft

Advent, Advent eine Rapswachs-Kerze von PURE Candle brennt

INTERVIEW I Kerzen sind meist aus giftigen Stoffen wie Paraffinen und werden aus Erdölen gewonnen, was nicht gerade umweltschonend ist. Eine nachhaltigere Alternative sind Kerzen aus Raps- oder Olivenwachs hergestellt in Deutschland. Hier erfährst du mehr.

INTERVIEW I Kerzen sind meist aus giftigen Stoffen wie Paraffinen und werden aus Erdölen gewonnen, was nicht gerade umweltschonend ist. Eine nachhaltigere Alternative sind Kerzen aus Raps- oder Olivenwachs hergestellt in Deutschland. Hier erfährst du mehr.

12.11.2020 I Ein Interview geführt von Dorothea Meyer I Bilder: Richard Wenzel GmbH, Unsplash

Das Unternehmen Wenzel bietet mit PURE Candle eine Möglichkeit, nachhaltige Kerzen aus Raps- oder Olivenwachs zu erwerben. Die Rohstoffe zur Herstellung der Kerzen sind dabei ausschließlich aus Europa.

Warum der bewusste Verzicht auf Kerzen, die aus Paraffinen bestehen, wo es die nachhaltigen Kerzen von WENZEL zu kaufen gibt und woran man nachhaltigere Kerzen erkennt, erfährst du im Interview mit Jürgen Jaksch von WENZEL.

Jürgen, was macht das Unternehmen WENZEL genau?

Das familiengeführte Unternehmen Wenzel produziert seit 1899 Kerzen in Aschaffenburg. 100 % Made in Germany

Wir haben uns entschlossen nur in Aschaffenburg zu produzieren, weil wir zum einen dann die volle Qualitätskontrolle für all unsere Produkte haben und zum anderen die Transportwege minimieren

Wir produzieren und liefern Kerzen für Gartencenter, Großhandel, größere Abnehmer und für den religiösen Bereich in Deutschland und Europa.

Mit PURE Candle bietet ihr nachhaltige Kerzen an. Was genau macht eure Kerzen nachhaltiger gegenüber der Konkurrenz?

Mit unsere PURE Candle verzichten wir ganz bewusst auf den Einsatz von Palmöl und Sojawachs, also Rohstoffe, für die der Regenwald gerodet wird.  Wir verwenden nachhaltige, fast ausschließlich in Europa, gewachsene Rohstoffe.

Dadurch schützen wir nicht nur den Regenwald, sondern reduzieren auch die gesamten Transportemissionen.

Weitere Infos dazu findet man auf der Webseite www.pure-candle.de

Warum sind Kerzen aus Paraffin nicht nachhaltig und wie wirkt sich das auf die Umwelt aus?

Paraffin kommt im Rohöl vor und muss für die Verarbeitung zu Treibstoff aus dem Erdöl herausgefiltert werden. Das dann gewonnene Paraffin wird mehrfach gereinigt und in verschiedenen Bereichen eingesetzt, wie Kerze, Kosmetik, Lebensmittelindustrie oder Medizin. Wir verwenden ausschließlich Qualitäten, die den Lebensmittelstandard FDA haben.

Mittlerweile wird aber auch Paraffin aus Erdgas gewonnen und es gibt sogar erste positive Ergebnisse für Paraffin aus nachwachsenden Rohstoffen.

Solange Erdöl verwendet wird, wird es auch Paraffin geben. Entweder man verbrennt oder entsorgt das Paraffin oder man verarbeitet es in hochwertigen Produkten, wie Kerzen oder Kosmetik.          

Bei WENZEL gibt es derzeit noch ein großes Angebot an Kerzen aus Paraffinen. Aus welchem Grund vertreibt ihr die nicht nachhaltige Alternative noch und plant ihr euer Angebot langfristig komplett auf Nachhaltigkeit umzustellen?

Paraffin ist aktuell noch einer unserer Hauptrohstoffe, da es nach wie in großen Mengen verfügbar ist. Unser Bedarf an Alternativen steigt aber sprunghaft an.

Die Produktionsanlagen müssen aber dafür umgerüstet werden und wir investieren gerade in neue Anlagen, um umstellen können.

Die Nachfrage an nachwachsenden Rohstoffen wächst aber kräftig, insbesondere in Deutschland. Daher werden wir unser Angebot stetig ausbauen.

Aktuell bieten wir bereits das variabelste Angebot an Kerzen und Lichten aus nachwachsenden Rohstoffen an, um die Bedürfnisse unsere Kunden abzudecken.

Für dicke Kerzen, für Stabkerzen, für Spitzkerzen, für Kerzen für Adventskränze, für Kerzen die angedrahtet werden, sind Kerzen aus Naturwachsen noch nicht geeignet, da die Kerzen ausplatzen würden oder es technisch noch nicht produzierbar ist.

Neben dem Material bestimmt aber auch immer die Abbrandqualität die Zusammensetzung der Wachsmischung. Der Erfahrungsschatz bei Paraffinkerzen ist bei allen Kerzenherstellern und Vorlieferanten wesentlich größer als bei nachhaltigen Kerzen. Hier kann jede Ernte zu unterschiedlichen Ergebnissen führen.

Als kundenorientiertes Unternehmen versuchen wir die Anforderungen unserer internationalen Kunden zu erfüllen. Von daher werden wir in den nächsten Jahren sicherlich noch Kerzen aus Paraffin anbieten.

Da wir international agieren und das Thema Nachhaltigkeit in anderen Ländern auch differenzierter gesehen wird, bestimmen unsere Kund*innen und der Markt natürlich ein Stück mit unser Angebot.

Aus welchen Ölen und Wachsen sind nachhaltige Kerzen generell und was macht diese Inhaltsstoffe ressourcenschonender?

Nachhaltige Kerzen werden aus Wachsen oder Fetten pflanzlichen oder tierischen Ursprungs hergestellt.

Pflanzliche Rohstoffe sind z.B. Palmöl, Soja, Raps, Kokos, Olive, tierischen Ursprungs sind z.B. Fette, Fischgräten

Pflanzliche Rohstoffe sind aber auch Lebensmittel, während tierische Rohstoffe nachhaltige Abfälle sind. Tierische Produkte gelten ebenfalls als nachwachsend und nachhaltig. Wachse aus tierischem Ursprung weisen z.B. den mit Abstand geringsten CO2 Ausstoß aller Wachse aus, die man für Kerzen verarbeiten kann und stehen insbesondere in Skandinavien ganz oben auf der Nachhaltigkeitsliste.

Unserer Meinung nach ist das Olivenwachs das nachhaltigste Wachs. Es entsteht aus einem pflanzlichen Produkt, das nicht als Lebensmittel verwendet werden kann. Im ausgepressten Fruchtfleisch der Olive sind noch gehärtete Fette, die nicht zu Öl verarbeitet werden können. Das ist eigentlich ein Abfallprodukt, aus denen man dann hochwertige Kerzen produzieren kann.

Dieses Stearin setzen wir bei unseren Pure Olive Wax Kerzen ein. Somit wird auch der letzte Rest einer Frucht genützt.

In der Nachhaltigkeit gibt es viele Ansätze, Ideen und Möglichkeiten. Jeder Einzelne bildet sich auch hier seine eigene Meinung. Die Vielfalt der Optionen lässt für jede Sichtweise eine Alternative zu.

Deshalb bieten wir ein differenziertes Angebot an nachhaltigen Kerzen an.

Unterscheiden sich eure nachhaltigen Kerzen preislich vom herkömmlichen Kerzen-Angebot von WENZEL und wenn ja, warum?

Nachhaltige Kerzen sind teurer als Kerzen aus Paraffin. Das liegt zum einem am Rohstoff, aber auch an den Fertigungsmethoden, die aufwändiger sind. Auch sind Kerzen aus nachwachsenden Rohstoffen schwerer als Paraffinkerzen, weil die Dichte des Materials höher ist.

Wo können sowohl Händler*innen als auch Endverbraucher*innen eure nachhaltigen Kerzen kaufen?

Händler*innen können diese Produkte im Floristenbedarfsgroßhandel oder bei uns kaufen, Endverbraucher*innen können unsere Produkte z. B.: bei Depot, Rossmann, Drogerie Müller, in Gartencentern oder im Wenzel Shop auf Amazon einkaufen

Bisher ist euer Angebot an nachhaltigen Kerzen noch recht klein. Gibt es bald noch weitere Kerzen von PURE Candle auf die sich eure Kund*innen freuen dürfen?

Selbstverständlich bauen wir für 2021 und 2022 dieses Programm aus und stehen kurz vor der Marktreife für eine Teelichthülle, die voll kompostierbar ist und kein Bioplastik enthält.

 

Vielen Dank für das Interview Jürgen!

Dir schwebt nun auch noch eine Frage im Kopf herum, die du gerne an WENZEL stellen möchtest?

Dann schreib sie in die Kommentare - wir freuen uns auf den Austausch mit dir!

 

______________________________

 

Du willst mehr zum Thema nachhaltige Kerzen? Dann schau mal hier: Citronella Kerzen

Folge uns auch gerne auf Instagram: LifeVERDE  

 



Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


Grüne Unternehmen