Vegane Produkte aus allen Bereichen des Lebens
Gesellschaft

Vegane Produkte aus allen Bereichen des Lebens

Europas größte Messe für Veganer, die VeggieWorld, stellt seit einiger Zeit fest, dass es unter den Anbietern vegetarischer Produkte eine Entwicklung hin zu Nachhaltigkeit und Bioprodukten gibt.

<p>Europas größte Messe für Veganer, die VeggieWorld, stellt seit einiger Zeit fest, dass es unter den Anbietern vegetarischer Produkte eine Entwicklung hin zu Nachhaltigkeit und Bioprodukten gibt.</p>
Mehr zu den Themen:   veggie world vegetarier
20.12.2016 - Bild: VeggieWorld

LifeVERDE: Die VeggieWorld ist Europas größte Publikums- und Fachmesse für den veganen Lebensstil. Was gibt es für Besucher alles zu entdecken?

HENDRIK SCHELLKES: Sehr viel! Neue vegane Produkte aus den Bereichen Essen & Trinken, Bekleidung, Accessoires und Kosmetik, oft gute Messeangebote und natürlich ein reichhaltiges Bühnenprogramm mit informativen Vorträgen und Kochshows.

Für wen lohnt sich ein Besuch oder eine Teilnahme als Aussteller?

Für jeden, der die oben genannten Produkte herstellt oder vertreibt. Bei keiner anderen Werbemaßnahme ist der Kontakt zum Kunden so direkt und der Streuverlust so gering. Alle unsere Besucher sind tatsächlich potentielle Kunden und Multiplikatoren.

Gibt es auch ein Event-Programm bzw. Messe-Highlights?

Ja, wir bieten bei jeder Messe ein ganztägiges Rahmenprogramm mit informativen Vorträgen und spannenden Kochshows. Viele Stars der veganen Szene präsentieren sich und der Besucher erhält viele Zusatzinformationen rund um den veganen Lebensstil.

Welche Trends beobachten Sie aktuell wenn es um veganen Lebensstil geht?

Das ist schwierig zu beantworten. Es gibt so viele Strömungen und Nuancen. Spannend zu beobachten ist, dass sich immer mehr Firmen bei uns anmelden, die vegane Produkte aus allen Bereichen des Lebens anbieten und nicht mehr „nur“ aus den Bereichen Essen und Trinken. Außerdem gibt es eine Entwicklung hin zu Nachhaltigkeit und Bioprodukten, die uns natürlich sehr freut!

Warum sollte man die vegane Alternative bevorzugen?

Dafür gibt es viele gute Gründe. Die eigene Gesundheit, die Umwelt und natürlich die Vermeidung von Tierleid. Ich möchte hier keine Motivation hervorheben. Das ist eine ganz persönliche Sache. Gute Gründe für eine vegane Lebensweise gibt es aber viele.

Können Sie anhand Ihrer Besucherzahlen ein generelles gesteigertes Interesse an veganen Produkten feststellen?

Ja, auf jeden Fall. Wir hatten über 80.000 Besucher in 2016 – das ist eine sehr große Zahl. Und bei allen Messen, die bereits mehrfach stattgefunden haben, konnten wir die Besucherzahl in 2016 im Vergleich zum Vorjahr steigern. Besonders freut es mich, dass wir im Schnitt über 30% Flexitarier, also Fleischesser unter den Besuchern begrüßen durften. Das Interesse ist also in allen Bevölkerungs-Bereichen sehr groß.

Welche Bedeutung nehmen vegane Produkte derzeit in Deutschland ein, wo stehen wir im europäischen Vergleich?

Dazu muss man sich nur die Regale in den deutschen Supermärkten anschauen. Vom Bio-Supermarkt bis zum Discounter schießen die Regale mit veganen Produkten förmlich aus dem Boden, Einzelhändler entwickeln vegane Eigenmarken und fast alle Hersteller verkünden regelmäßig Rekordzahlen. Vegane Produkte sind also auf dem Vormarsch. Deutschland ist im europäischen Vergleich mit Abstand führend. Nirgendwo ist der Anteil an Veganern größer, nirgendwo ist die Anzahl neuer veganer Produkte größer. Nur Großbritannien liegt annähernd gleich auf. Die Entwicklung in den anderen Märkten ist aber ähnlich wie in Deutschland vor einigen Jahren sehr positiv.

Wann und wo werden die nächsten Messen stattfinden? Wie bekomme ich ein Ticket?

In 2017 werden wir 15 VeggieWorlds veranstalten. 6 davon in Deutschland, 3 in Frankreich und jeweils eine VeggieWorld in den Niederlanden, Spanien, Großbritannien, Belgien, der Schweiz und Polen. Tickets zu allen Messen gibt es immer ab ca. 8 Wochen vor der Messe unter www.veggieworld.de.

Welches Feedback erhalten Sie von Ihren Besuchern und Teilnehmern? Gibt es spannende Anregungen?

Das Feedback zu einem weit überwiegenden Teil sehr positiv. Im Schnitt würden 89% der Aussteller und 92% der Besucher die VeggieWorld weiterempfehlen. Anregungen bekommen wir natürlich in großen Mengen. Die Erhöhung des Informationsgehalts wurde sehr häufig gewünscht. Wir arbeiten bereits daran, neben den Vorträgen und den Ständen der Aussteller, Informationen und Innovationen gut aufbereitet zu präsentieren. Die Besucher dürfen gespannt sein.

Verraten Sie uns, wie sich die VeggieWorld weiterentwickeln wird?

Die Entwicklung in den letzten 2 Jahren war intensiv und hat uns sehr gefordert. Wir wollen nicht den Blick auf die wichtigen Details jeder einzelnen VeggieWorld verlieren. Wir wollen neben der Quantität also besonders die hohe Qualität beibehalten und im besten Fall noch erhöhen. Daran arbeiten wir mit Hochdruck. Natürlich sind wir für Anregungen immer offen!





Kommentare
Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Grüne JOBS
Auch interessant


Grüne Unternehmen