Umweltprodukte mit Familientradition
Gesellschaft

Umweltprodukte mit Familientradition

UNTERNEHMENSVORSTELLUNG| ARIES fertigt seit fast 30 Jahren ökologische Haushalts- und Gartenprodukte. Dabei umfasst ihr breites Sortiment alles von Bio-Kosmetik über Vogelfutter bis Samenbomben.

UNTERNEHMENSVORSTELLUNG| ARIES fertigt seit fast 30 Jahren ökologische Haushalts- und Gartenprodukte. Dabei umfasst ihr breites Sortiment alles von Bio-Kosmetik über Vogelfutter bis Samenbomben.

Mehr zu den Themen:   aries garten reinigung
14.11.2017 | Das Interview führte Bianca Schillinger

LifeVERDE: Liebe Frau Szczesny, seit wann gibt es ARIES und welche Firmenphilosophie verfolgt Ihr Unternehmen?

Frau Szczesny:
 ARIES Umweltprodukte® wurde im Jahr 1988 von Klaus-Dieter Szczesny und Catherine Szczesny in Bremen gegründet. Aus einem kleinen Sortiment ökologischer Produkte zur Schädlingskontrolle entstand ein breitgefächertes Angebot nützlicher, bewährter und schöner Produkte für den ökologischen Haushalt und Garten. Nach fast 30 Jahren ist ARIES als GmbH & Co. KG in der Gegenwart angekommen und für die Zukunft gut gerüstet. Vom Pioniergeist ihrer Eltern angesteckt, sind inzwischen alle drei Töchter des Gründerpaares in das Unternehmen eingestiegen. In enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden im Bio-Groß- und Einzelhandel erweitern wir unser Sortiment laufend um bedarfsgerechte Umweltprodukte aus ausgewählten Rohstoffen ohne chemische Zusätze.
Wir arbeiten weniger umsatzorientiert als werteorientiert und möchten mit unseren Produkten grüne Alternativen zu Chemie & Co. bieten. Umweltschutz, Artenvielfalt und ein faires Miteinander mit Mitarbeitern, Partnern, Kunden und ist uns ein persönliches Anliegen, das sich in unserem Sortiment und in unserem unternehmerischen Handeln widerspiegelt.

Welche Produkte produzieren Sie und welche kommen bei Ihren Kunden besonders gut an?

Unsere vielseitige Produktpalette reicht von Produkten zur giftfreien Schädlingskontrolle, bis zu Bio-Luschpastillen, Bioland-Vogelfutter, Düngern, Pflanzenstärkern, Urban Gardening-Produkten und Ätherischen Ölen. Standard in fast jedem Bioladen ist unsere Mottenbox – beliebt sind auch unsere Bio-Samenbomben für friedliche Guerilla Gärtner. 

Woher beziehen Sie die Rohstoffe für Ihre Produkte? 

Die Rohstoffe für unsere Produkte beziehen wir nahezu ausschließlich aus Deutschland. Produkte, die wir von Partnerunternehmen herstellen lassen, stammen ebenfalls vorrangig aus der Region. 

Wie setzen Sie sich als Unternehmen für Nachhaltigkeit ein? Wie leben Sie Nachhaltigkeit? 

Nachhaltigkeit auf allen Ebenen ist maßgeblicher Bestandteil unserer Unternehmenskultur. Um diese Werte besser kommunizieren zu können, lässt ARIES sich nach dem CSE Standard zertifizieren. CSE steht für verantwortliche unternehmerische Entscheidungen, die im Einklang mit allen Unternehmensumfeldern getroffen werden. Die drei Größen der Nachhaltigkeit – Ökologie, Soziales und Ökonomie – gehören zu den gleichberechtigten Kernkompetenzen.
Mit dem Stapeler Bioland Kräuter- und Lavendelfeld haben wir auf insgesamt 5.000 m² einen ökologischen Erfahrungsraum für Mitarbeiter, Dorfanwohner und Besucher sowie einen gesunden Lebensraum für Insekten und Vögel geschaffen. Hier lassen wir uns zu neuen Produkten für unsere kleine Biokosmetik-Serie inspirieren, testen unsere ARIES®-Saatprodukte und praktizieren ein giftfreies naturnahes Gärtnern nach Bioland-Kriterien.

Vor welche Herausforderungen stellt Sie das Thema Nachhaltigkeit?
Im unternehmerischen Alltag ist es nicht immer ganz einfach, das Thema Nachhaltigkeit in allen Bereichen sinnvoll weiterzuentwickeln. Besonders das Thema Verpackungen stellt uns immer wieder vor neue Herausforderungen, denen wir uns natürlich gerne stellen. Zurzeit arbeiten wir an einer neuen Lösungen für unsere Flüssigdünger-Flaschen. Zur Zeit noch aus Plastik – in Zukunft vielleicht aus … Zuckerrohr? Wir bleiben dran!

Welches grüne Produkt ist Ihr persönlicher Geheimtipp?

Das Potential ätherischer Öle ist erstaunlich – ob im Haushalt, für den seelischen Ausgleich oder in der Hausapotheke - und macht viele teure Produkte überflüssig. So wirkt Lavendelöl zum Beispiel Wunder bei Insektenstichen und leichten Brandwunden, Orangenöl ist ein geniales natürliches Lösungsmittel und Citronella gilt als Klassiker zur Vertreibung lästiger Mücken…Ausprobieren lohnt sich! 

Deutschlands Grüner-Newsletter - Jetzt kostenlos registrieren!



Kommentare
Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


Grüne Unternehmen