Sole Runner Barfußschuhe
Gesellschaft

Sole Runner Barfußschuhe

UNTERNEHMENSVORSTELLUNG | Die Barfußschuhe, d.h. Schuhe mit einer sehr dünnen Sohle, von Sole Runner ermöglichen ein ganzjähriges geschütztes Barfußgefühl: Für Damen, Herren und Kinder gibt es eine große Auswahl an Ganzjahres-, Sommer- und Wintermodellen in drei unterschiedlichen Leistenweiten.

UNTERNEHMENSVORSTELLUNG | Die Barfußschuhe, d.h. Schuhe mit einer sehr dünnen Sohle, von Sole Runner ermöglichen ein ganzjähriges geschütztes Barfußgefühl: Für Damen, Herren und Kinder gibt es eine große Auswahl an Ganzjahres-, Sommer- und Wintermodellen in drei unterschiedlichen Leistenweiten.

21.11.2017 - Das Interview führte Gessica Mirra

LifeVERDE: Herr Ludwig, seit wann gibt es Sole Runner und welche Firmenphilosophie verfolgt Ihr Unternehmen?

Thorsten Ludwig, Sole Runner: Wir - ein junges, Inhaber geführtes Familienunternehmen mit Sitz in Dießen am Ammersee - entwickeln und produzieren seit 2011 unsere Sole Runner® Barfußschuhe, nachdem der Gründer und Inhaber Thorsten Ludwig 2006 bereits mit dem 1. Europäischen Onlineshop für Barfußschuhe, barfusslaufen.com, als Vorreiter dieses Nischensegments, begonnen hat.

Ethik, soziale Verantwortung und nachhaltige Werte sind bei uns keine Theorie – wir leben sie tagtäglich. Dabei sind uns ganzheitliche Ansätze wie gesundes Gehen, Naturverbundenheit, Nachhaltigkeit, hohe Qualität und faire Preise ebenso wichtig, wie anständige, soziale Arbeitsbedingungen bei unseren Produktionspartnern im In- und Ausland. Auch in unseren Laden- und Büroräumen leben wir diese Werte mit unseren Mitarbeitern, ob im teamorientieren Umgang im Tagesgeschäft, beim Teamfrühstück oder gemeinsamen Mittagessen. Wir sind ein lernendes Unternehmen und sitzen alle in einem Boot. Wir gestehen uns und unseren Mitarbeitern Fehler zu. Oberhalb der Wasserlinie „darf gebohrt werden“. Wir geben unseren Mitarbeitern die Möglichkeit sich zu entwickeln und ermuntern, Verantwortung zu übernehmen.

Welche Produkte bieten Sie an und kommen bei Ihren Kunden besonders gut an?

Unsere Produkte sind Barfußschuhe, d.h. Schuhe mit einer sehr dünnen Sohle, die ein ganzjähriges geschütztes Barfußgefühl ermöglichen. Wir bieten Damen, Herren und Kindern eine große Auswahl von Ganzjahres-, Sommer-, und Wintermodellen in drei unterschiedlichen Leistenweiten an.  Unsere Klassiker sind der FX Trainer und der T1 Allrounder, bei Erwachsenen sind unsere echten Mokassins und unser neuer Sneaker Naiad Bestseller. Die Stiefel Yepa und Larissa begeistern die Damen im Winter, Kindern gefallen die Modelle Puck, Pan und Portia in bunten Farben, die Herren mit Businessoutfit tragen Janus und Callisto. Unsere Barfußschuhe sehen aus, wie „ganz normale Schuhe“ und passen 365 Tage im Jahr zu jedem Anlass.

Neben unseren Barfußschuhen wissen unsere Kunden besonders unsere auf ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse ausgerichtete Dienstleistung und Beratung zu schätzen, ob telefonisch, per Mail, persönlich bei uns im Laden oder auf unserem Messestand. Wir verkaufen nicht nur Barfußschuhe, wir informieren und beraten in unserem Laden, auf Messen, auf Vorträgen, auf barfusslaufen.tv und auf YouTube über das Thema Barfußlaufen. Wir bieten eine Gangschule an und weisen immer wieder auf die gesundheitlichen Vorteile und Auswirkungen des Barfußlaufens auf Körper und Wohlbefinden hin. Thorsten Ludwig ist auch bei Ärzten, Medizinern und Wissenschaftlern ein sehr geschätzter Gesprächspartner, wenn es um gesundes Gehen geht.



An wen richtet sich Ihr Angebot an nachhaltigen Schuhen?

Unsere Zielgruppe kennt keine Altersgrenzen, denn unsere Kunden verbindet ein gemeinsames Interesse an den Themen Gesundheit, Natur, Nachhaltigkeit, Natürlichkeit und Qualitätsbewusstsein. Menschen, die gerne das ganze Jahr über geschützt Barfußlaufen möchten und dafür eine große, qualitativ sehr hochwertige Auswahl an Schuhen für Freizeit, Sport und Beruf schätzen, zählen zu unseren Kunden.  
Zudem tragen auch Sportler, wie Marathonläufer oder Triathleten, unsere Schuhe. Einer unserer Markenbotschafter ist Friedrich Kühne, einer der weltbesten Slackliner, der mit unseren Schuhen in schwindelerregenden Höhen „auf dem Seil tanzt“.  

Der gesundheitliche Aspekt des Barfußlaufens spiegelt sich außerdem in einer engen Zusammenarbeit mit dem medizinischen Sektor wieder, wie Physiotherapeuten, Orthopäden, Homöopathen und Reha Kliniken wie Medical Park oder die Biokinetische Klinik Walter Packi.

Wie setzen Sie sich als Unternehmen für Nachhaltigkeit ein, wie leben Sie Nachhaltigkeit?  

Unser Produkt selbst steht für Nachhaltigkeit im Bereich Gesundheit. Ferner setzten wir uns in allen Unternehmensbereichen für soziale, zukunftsverträgliche, gesunde und ressourcenorientierte Nachhaltigkeit ein. Das beginnt beim Einkauf von Verpackungsmaterial und der Rohwaren für unsere Produkte, bei denen wir vorgegebene Standards achten. Wir beziehen unsere Stoffe in erster Linie von deutschen oder europäischen Zulieferern. Unsere Klebstoffe sind auf wasserlöslicher Basis, unsere Gummisohle beinhaltet noch natürliches Gummi. Unsere teilweise nur ca. 2,5mm dünnen Laufsohlen sind höchst abriebfest. Dennoch bieten wir original Ersatzsohlen an, die von einem Schuhmacher bei Bedarf aufgebracht werden können, so dass noch gutaussehende Schuhe nicht weggeworfen werden müssen. Unsere Kunden erwarten auch Lederschuhe von uns, dennoch sind ein großer Teil unseres Angebotes Schuhe, die für Veganer geeignet sind.  In den Fabriken wird nach dem Social Code of Conduct gearbeitet, zu dem sich unsere Partner freiwillig verpflichtet haben.  Diese Richtlinien der Internationalen Arbeitsorganisation ILO (zur UN gehörige International Labour Organisation mit Sitz in Genf), dienen der Sicherstellung von globalen Arbeits- und Sozialstandards mit dem Ziel, Arbeitsrecht und menschenwürdige Arbeit für Menschen weltweit zu gewährleisten. Entwicklung und Design unserer Schuhe finden, gemäß German Engineering, in Deutschland statt.  

Nachhaltigkeit spiegelt sich bei Sole Runner® außerdem im Werte orientierten, fairen, ethischen Umgang mit Kunden und Mitarbeitern wieder. So haben wir z.B. die 1 zu 5 Regel bei uns eingeführt. Das bedeutet, dass nach 1 Stunde Arbeit 5 Minuten Pause gemacht werden sollen. Wir bieten ein attraktives Arbeitsumfeld und wir bilden aus. Zurzeit absolviert ein junger Mann aus Afghanistan seine Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel bei uns.

Vor welche Herausforderungen stellt Sie das Thema Nachhaltigkeit gegebenenfalls?

Sole Runner® Barfußschuhe ist ein kleines und junges Unternehmen, daher wir können viel selbst steuern und beeinflussen, weil wir keinen „großen Wasserkopf“ haben, der Strategien und Handlungsfelder festlegt. Nichtsdestotrotz gibt es gerade in den Bereichen Verkehr und Logistik mehr ökologiefreundliche, bezahl- und realisierbare Angebote für große Unternehmen, hier gilt es, weiterhin Potentiale zu entdecken.  

Welche Trends und Entwicklungen finden Sie im Bereich „Nachhaltige Mode“ aktuell besonders spannend?

Trends und Entwicklungen in allen Bereichen des Lebens spiegeln mehr denn je den Zeitgeist wieder und sind durch neue Technologien globalisiert und digitalisiert. Hersteller und Produzenten im gesamten Modebereich orientieren sich an diesem Zeitgeist. Auch neue Vertriebswege und das Zusammenspiel von digitalem und lokalem Verkauf haben sich mit der Digitalisierung rasend schnell weiterentwickelt. Hier scheint eine Trendwende stattzufinden von global zu lokal, ein „Back to the roots“, das ist für uns die spannendste Entwicklung im Bereich „Nachhaltige Mode“.

Verraten Sie uns, was es künftig Neues von Ihnen geben wird?

Uns ist gesundes Wachstum wichtiger als Größe um jeden Preis. Deshalb planen wir, neben weiteren Messestandorten, neue Partnerschaften und Allianzen und arbeiten an unserem Affiliate-Programm, denn gemeinsam sind wir noch stärker. Last but not least entwickeln wir natürlich unsere neue Kollektion weiter.

Deutschlands Grüner-Newsletter - Jetzt kostenlos registrieren!



Kommentare
Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass die abgesendeten Daten nur zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Grüne JOBS
Auch interessant


Grüne Unternehmen