Massivholzmöbel sind eine bewusste Entscheidung
Gesellschaft

Massivholzmöbel sind eine bewusste Entscheidung

In Zeiten von höher, schneller, weiter, kurzer Lebensdauer von Produkten und einer immer noch existierenden Mentalität zum Wegwerfen stellen Produkte, die eine lange Lebensdauer haben eine echte Alternative dar.

In Zeiten von höher, schneller, weiter, kurzer Lebensdauer von Produkten und einer immer noch existierenden Mentalität zum Wegwerfen stellen Produkte, die eine lange Lebensdauer haben eine echte Alternative dar.

25.02.2016

In Zeiten von höher, schneller, weiter, kurzer Lebensdauer von Produkten und einer immer noch existierenden Mentalität zum Wegwerfen stellen Produkte, die eine lange Lebensdauer haben eine echte Alternative dar. Warum? Weil sie nachhaltiger und damit gut für die Umwelt und uns Menschen sind. Beim Einrichten von Wohnraum können Massivholzmöbel daher eine Option sein.

Laut einer bei Statista veröffentlichten Studie zu den Kriterien beim Möbelkauf spielte für deutsche Kunden die Funktionalität im Jahr 2015 die größte Rolle. Für rund dreiviertel der Befragten waren Kriterien wie eine ansprechende Optik, Langlebigkeit, leicht zu  reinigen und eben Funktionalität das wichtigste. Verkaufsargumente wie beispielsweise der Preis, Individualität oder eine nachhaltige Herstellung interessierte nur ungefähr die Hälfte.

Die seit Jahrzehnten stattfindende Expansion von Möbel-Riesen wie IKEA beruht hingegen zu großen Teilen auf vermeintlichen Preisvorteilen. Das Kriterium der Nachhaltigkeit spielte in der Vergangenheit für die Kunden nur eine nebensächliche Rolle.

Allgemein kann man sagen, dass rund 35 Millionen deutschsprachige Konsumenten ab 14 Jahren Wert auf soziale und ökologische Nachhaltigkeit legen. Für diese Menschen spielt natürlich auch die Langlebigkeit von Produkten eine Rolle. Massivholzmöbel erfahren daher seit Jahren einen Boom in der Branche. Sie  gelten als traditionell, modern und zeitlos, alles auch Kriterien, die für Käufer höherwertiger Möble eine Rolle spielen. Heutige Massivholzmöbel haben durchaus das Potenzial in hundert Jahren zur Antiquität zu werden, stellt nicht zuletzt der Hauptverband der Deutschen Holzindustrie  fest. „Die bauliche Qualität und die natürliche Oberflächenbeschaffenheit sind heute sogar noch höher einzuschätzen als damals“, sagt Andreas Ruf, Geschäftsführer der Initiative Pro Massivholz (IPM). Als ökologisch orientierter Online-Fachhändler bietet beispielsweise das Unternehmen allnatura dem Endkunden ein umfangreiches Sortiment zum Thema "Natürlich schlafen und wohnen. Zur Qualitätssicherung werden die Rohstoffe für die umfangreiche Produktpalette in regelmäßigen Abständen stichprobenartig von einem unabhängigen Institut auf mögliche Schadstoffe geprüft. Alle Prüfergebnisse sind online einsehbar.

Generell sollte man beim Kauf von Naturmöbeln auf folgende Kriterien achten:

- Es wurden heimische Laubholzarten verarbeitet

- Zertifizierte Herstellung

- Duftstoff- und Lösemittelfrei

- Natürliche Ölung von Holzmaterialien

- Geringer Sperrholzanteil (lediglich Rückwände, Schubladen etc.)

Höhere Anschaffungskosten sollten nicht abschrecken, da sich Investitionen in (massive) Naturmöbelprodukte mittel- und langfristig mehr als amortisieren. Grund hierfür ist die Langlebigkeit dieser Produkte, welche durch eine gute Pflege zusätzlich erhöht wird.

Eine nachhaltige Möbelproduktion impliziert also die Verwendung heimischer Hölzer, den schonenden Umgang mit Ressourcen und faire Arbeitsbedingungen, unter denen die Möbel produziert werden. Das Prinzip der Nachhaltigkeit strebt einen Waldzustand an, der jährlich gleichbleibende oder, wie es im Augenblick der Fall ist, steigende Nutzungen erlaubt. In praktischer Form ist Nachhaltigkeit als Nutzungsprinzip vielerorts seit Jahrhunderten verwirklicht worden.



Kommentare
Kommentare
Mario Schulz
24.02.2017
Toller Artikel, der u.a. auch die einheimischen Massivholzmöbelhersteller unterstützt. Finde ich gut. Ich denke der Trend zu Massivholzmöbel kommt immer mehr...

Rocking Chair
15.08.2016
Ich finde, dass die FSC Zertifizierung auch eine wichtige Rolle spielt.

DJ BUKO
01.04.2016
Unser Studio / Haus ist größtenteils aus Vollholz heimischer Arten gebaut und eingerichtet.

Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass die abgesendeten Daten nur zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Grüne Unternehmen