Green Product Award 2013
Gesellschaft

Green Product Award 2013

Der Green Product Award ist ein internationaler Wettbewerb für nachhaltiges Produktdesign.

Der Green Product Award ist ein internationaler Wettbewerb für nachhaltiges Produktdesign.

Vorsitzender des B.A.U.M. e.V. übernimmt Schirmherrschaft

Der Green Product Award ist ein internationaler Wettbewerb für nachhaltiges Produktdesign. Der Fokus liegt auf Objekten und Dienstleistungen, die im täglichen Leben genutzt werden – für eine nachhaltige Hebelwirkung und um Verbraucher für umweltökologische Themen zu sensibilisieren.

Bis zum 18.11.2013 können sowohl am Markt eingeführte Produkte/Services sowie Konzepte/Ideen in den Kategorien Arbeitswelt, Wohn-Accessoires, Lifestyle, Mobilität, Elektronik, Kinder und Freestyle beim Green Product Award eingereicht werden. Geringe Gebühren zur Finanzierung der Durchführung: Professionals 220 €, Newcomer 50 €, Studenten 0 €.

Vorsitzender des B.A.U.M. e.V. übernimmt Schirmherrschaft

Prof. Dr. Maximilian Gege ist Vorsitzender des B.A.U.M. e.V., dem europaweit größten Informations- und Kontaktnetzwerk für Umweltmanagement und nachhaltige Entwicklung mit derzeit 550 Mitgliedern. Mit der Schirmherrschaft führt er seine Ziele weiter:  „Das Projekt 'Green Product Award' zeichnet Produkte und Ideen aus, die signifikante Aspekte der Nachhaltigkeit in sich vereinen und Zeichen für eine nachhaltige Zukunft setzen. Ich hoffe, dass viele Unternehmen sich angesprochen fühlen, an dieser Bestandsaufnahme teilzunehmen oder sogar mit neuen Visionen Ausblicke in die Zukunft wagen“.


Jury (Stand 1.09.2013)

Eine interdisziplinäre Expertenjury bewertet die Einreichungen unter den Aspekten Nachhaltigkeit, Design und Innovation. beim Publikumsvoting bestimmen Verbraucher ihren Gewinnerbeitrag. Alle Gewinner werden im Januar 2014 ausgezeichnet. Jede Einreichung erhält ein Jury-Feedback. Bestehende Produkte/Services werden mit Award und Siegel ausgezeichnet, die besten Konzepten/Ideen werden zudem als Prototypen realisiert.

Jurymitglieder:
Bernhard Dusch, University of Cambridge (Sustainable Design Toolkit), Jana Gebauer, Institut für ökologische Wirtschaftsforschung, Frederik Knothe, Design Projektmanagement Daimler AG, Arne van Oosterom, Gründer der DesignThinkers Group, Mimi Sewalski, Geschäftsführerin Avocadostore.de, Marion Winners, Gründerin der AVENUE GmbH.


Weitere Informationen und Anmeldung unter www.gp-award.com



Kommentare
Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass die abgesendeten Daten nur zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Grüne Unternehmen