Das ECOModel 2011 im Interview
Gesellschaft

Das ECO-Model 2011 im Interview

Die 21. jährige Medizin-Studentin Mariam Nihma aus Hamburg erzählt im Interview mit Umwelthauptstadt.de wie sie zu ihrem neuen Titel ECO-Model 2011 steht und was für sie das Thema Nachhaltigkeit ausmacht.

Die 21. jährige Medizin-Studentin Mariam Nihma aus Hamburg erzählt im Interview mit Umwelthauptstadt.de wie sie zu ihrem neuen Titel ECO-Model 2011 steht und was für sie das Thema Nachhaltigkeit ausmacht.

Im Dezember wurdest du von den Usern auf Umwelthauptstadt.de zum ECO-Model 2011 gewählt, was bedeutetet dir die Auszeichnung?

Die Auszeichnung „ECO-Model 2011“ bedeutet mir sehr viel und ich bin stolz daruf, dass ich diesenTitel tragen darf. Ich denke, dass es ein guter Schritt ist, um umweltbewusstes Denken zu fördern. Das „ECO-Model“ ist für mich eine Art Vorbild oder Symbol, das in die Öffentlichkeit geht und sich für Umwelt-Themen einsetzt.

Bei dem ECO-Model-Wettbewerb auf Umwelthauptstadt.de geht es um natürliche Models, die sich zum einen durch ihr natürliches Aussehen, aber auch durch ihr Verantwortungsbewusstsein gegenüber der Umwelt auszeichnen. Warum meinst du, dass du nachhaltig lebst?

Ich meine, dass ich nachhaltig lebe, weil ich versuche, Kleinigkeiten in meinen Leben zu integrieren. Wichtig ist mir beispielsweise, dass ich auf\'s Autofahren verzichte und lieber Bus und Bahn oder das Fahrrad nutze. Wenn ich in die Uni gehe, greife ich auch lieber zur Brotdose als zur Alufolie. Außerdem benutze ich für den Fernseher Stromsparsteckdosen. Es sind also simple Dinge die ich in meinen Alltag integriere.

 

Was ist dir in deinem Leben besonders wichtig und auf welche Bereiche des Lebens möchtest du in Zukunft noch mehr Zeit verwenden?

Mir ist im Leben wichtig, dass man ehrlich und offen für neue Dinge ist. Wichtig ist mir auch der Wandel hin zu besserem Konsum durch beispielsweise Bio-Läden und Demos gegen Atomkraft.

In der Zukunft würde ich gerne mehr Zeit finden, mich mit dem Thema alternative Stromquellen zu beschäftigen, ebenso wie mit Ideen, um Plastik zu ersetzen, da Plastik die Umwelt und vor allem anderen Lebewesen sehr schadet. Ich bin ein Tierliebhaber, der sich für den Artenerhalt stark macht.

 

Im Januar läufst du für die Designerin Julia Starp auf der Green Avantgarde, der grünen Modenschau der Berlin Fashion Week. Hast Du im Modeln bereits Erfahrung oder ist das für dich absolutes Neuland?

Ich freue mich sehr, dass ich für Julia Starp auf der Green Avantgarde laufen darf. Auf einer Modenschau zu laufen ist für mich definitiv Neuland. Dennoch freue ich mich schon sehr, dabei sein zu dürfen und ich werde auf jeden Fall mein Bestes geben.

 

Warum würdest du oder ziehst du nachhaltige Produkte konventionellen Produkten vor?

Ich ziehe nachhaltige Produkte konventionellen Produkten vor, weil man einfach die Erde schont und die Erde ja allen Menschen gehört. Fairtrade-Produkte finde ich super, auch wenn sie teuer sind. Sogar als Student kann man sich ein paar fair gehandelte Produkte leisten. Ich gebe zu, dass ich nicht nur Bio-Produkte kaufe, aber ich achte dennoch auf die Herkunft der Produkte, die ich kaufe.

 

Du bist 21. Jahre jung. Wie verantwortungsbewusst schätzt du deine Generation ein?

Meine Generation ist bunt gemischt. Ich würde schon sagen, dass wir die Generation sind, die sich mehr für die Umwelt interessiert. Ich würde auch sagen, dass wir sehr offen sind und uns für viele Veränderungen einsetzen. Ich finde, dass wir eine grüne Generation sind.

  

Was wünscht du dir für die Zukunft?

Ich wünsche mir, dass in der Politik mehr für die Umwelt getan wird, das Atomkraftwerke abgesetzt werden, denn Unglücke wie in Japan finde ich schlimm. Außerdem wünsche ich mir, dass man sich treu bleibt und immer gewissenhaft handelt. Wie im Film Wall-E thematisiert, wo durch Umweltverschmutzung die Erde unbewohnbar geworden ist und die Menschen auf einen Raumschiff umsteigen, soll man immer an die Folgen denken und nicht nur im \"Hier und Jetzt\" leben.



Kommentare
Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass die abgesendeten Daten nur zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Grüne JOBS
Auch interessant


Grüne Unternehmen