Sparsam mobil: wieso Autogas die umweltfreundlichere Alternative ist
Gesellschaft

Sparsam mobil: wieso Autogas die umweltfreundlichere Alternative ist

Bis 2018 sind günstigere Preise für Autogas als für Benzin und Diesel gewährleistet, da Autogas eine steuerliche Vergünstigung erhält.

Bis 2018 sind günstigere Preise für Autogas als für Benzin und Diesel gewährleistet, da Autogas eine steuerliche Vergünstigung erhält.

Bild: Dieter Schütz / pixelio.de

Die Benzin- und Dieselpreise schießen in die Höhe. Deshalb ist es lohnenswert, das eigene Fahrzeug auf Autogas umzurüsten. Autogas ist ein Gas in flüssiger Form. Es überzeugt durch einen besonders hohen Energiehaushalt und kann gut gelagert werden. Es verbrennt, ohne dabei zu viele Schadstoffe zu entwickeln. Motoren, die mit Autogas laufen, funktionieren wie die gängigen Ottomotoren. Anstelle eines Gemisches aus Benzin und Luft wird ein Gemisch aus Flüssiggas und Luft verbrannt. Fast jedes Auto mit Benzinmotor kann auf Autogas umgerüstet werden. Fahrzeuge, die 8 bzw. 12 Zylinder besitzen, eignen sich aus technischer Sicht nicht für eine Umrüstung, da diese zu aufwendig wäre. Teilweise ist eine Nachrüstung bei derartigen Modellen nicht möglich.

Autogas weist erheblich niedrigere Emissionswerte in den Bereichen Feinstaub und Stickstoffdioxid auf, als herkömmliche Kraftstoffe. Der Ausstoß von Stickoxiden wird um 85 Prozent gemindert. Bei der CO2 Emission wird der Schadstoffausstoß um 15 Prozent reduziert. Deshalb sind Autogasmotoren wesentlich umweltfreundlicher als Benzin- oder Dieselmotoren. Des Weiteren stellt Autogas ein Nebenprodukt bei der Rohölförderung dar. Dadurch ist es insgesamt ein hochwertiger Treib- und Brennstoff, der eine sehr gute Umweltbilanz aufweist. Außerdem ist Autogas schonender für den Motor, wodurch eine längere Lebensdauer gewährleistet wird. Ein großer Vorteil für den Nutzer besteht darin, dass Autogas viel günstiger als Benzin oder Diesel ist.

Vor einer Umrüstung sollte man sich jedoch von einem Spezialisten beraten lassen, ob das Fahrzeug für den Umbau geeignet ist. So können Ventile zum Beispiel, die zu weich sind, zu einem erheblichen Motorschaden führen. Die Plattform Autoservice bietet die Möglichkeit, Werkstätten zu finden, die sich auf diese Art der Umrüstung spezialisiert haben. Man kann anhand des Fahrzeugherstellers, -typs, und des Modells geeignete Servicestellen herausfiltern und Beratungstermine gleich online vereinbaren. Natürlich müssen Autofahrer in die Umrüstung erst einmal investieren, bevor sich diese amortisiert. Bei Angeboten mit sehr günstigen Preisen ist es ratsam aufzupassen, da meist an der Qualität des Materials oder dem fachgerechten Einbau gespart wird. Sobald das Auto umgerüstet ist, spart man bei jedem Tankvorgang, was die Investition rechtfertigt. Außerdem kann man mit einer Tankfüllung Autogas erheblich mehr Kilometer zurücklegen, als mit einer Tankfüllung Benzin oder Diesel.

Eine Umrüstung auf Autogas ist lohnenswert. Bis 2018 sind günstigere Preise für Autogas als für Benzin und Diesel gewährleistet, da Autogas eine steuerliche Vergünstigung erhält. Es wird bereits über eine Verlängerung dieser Steuerbegünstigung über das Jahr 2018 hinaus gesprochen.



Kommentare
Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass die abgesendeten Daten nur zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Grüne JOBS
Auch interessant


Grüne Unternehmen