Nachhaltiger Tourismus: RETTER Seminar Hotel Bio Restaurant GmbH

RETTER Seminar Hotel Bio Restaurant - Wir über uns



RETTER Seminar Hotel Bio Restaurant GmbH

Anschrift:
Pöllauberg 88
8225 Pöllauberg

Telefon: +43 3335 2690
Fax: +43 3335 2690 99
Email: hotel@retter.at

Mitarbeiter: 51-250

Webseite: www.retter.at

IHR GRÜNES ANGEBOT | Welche grünen Produkte/Dienstleistungen bieten Sie an?

Natur & Genuss für alle Sinne
Am schönsten Fleckerl der Steiermark, mitten im Naturpark Pöllauer Tal, liegt das Hotel Retter, das „Hotel der Zukunft“ – der österreichische Leitbetrieb zum Thema Nachhaltigkeit. Absolute Ruhe, feine Köstlichkeiten aus steirischen BIO-Lebensmitteln und umsorgende herzliche Gastfreundschaft erwarten Sie.

Wer Erholung finden und die Seele baumeln lassen will, wer auftanken oder mit Elan und Energie ans Lernen gehen will, braucht das richtige Umfeld.  An kaum einem anderen Platz wird das so spürbar wie im Hotel Retter. Es sind die liebevollen kleinen Details, die jedem Zimmer seine ganz persönliche Note geben: von den eingelassenen Blüten und Blättern in den Badezimmern, den Lehmornamenten oder auch die frei stehenden Badewannen bis hin zur Möglichkeit der Netzfreischaltung. Naturparkzimmer und Suiten laden zum Verweilen ein.

BIO-KULINARIK
Regionalität und biologischer Anbau der verarbeiteten Lebensmittel sind beim Retter seit 25 Jahren Kern des guten Geschmacks. Die Gäste werden mit BIOzertifizierten Nahrungsmitteln direkt aus der Region verwöhnt . Durch die Kooperation mit dem Labonca-BIO-Hof und den Bauern des Naturparks Pöllauer Tal werden die feinen Gerichte nur mehr mit Tieren aus BIO-Freilandhaltung zubereitet.

GREEN SPA
Im Wellnessreich „Bewusst Sein“ erleben Sie das besondere Energiefeld, es erdet und spendet Ruhe. Wohltuende Materialien wie Lehm, Glas und steirisches Vollholz tragen zur Entspannung bei.  Entdecken Sie in der Naturpark-Saunalandschaft die sieben Lebensräume des Naturparks Pöllauer Tal. Zukunft hat für das Team bei Retter viel mit Verantwortung zu tun, aber auch mit echter Freude am Moment,  mit Spaß im Leben und vor allem mit Zeit für S’ICH. Und die soll man dort verbringen, wo das ganze Rundherum im Einklang mit der Natur ist, erklärt Gastgeberin Ulli Retter: „Uns ist es sehr wichtig, den Gästen Ruhe und Erholung für Körper und Seele zu bieten. Regional leben, ganzheitlich und global denken und Menschen wertschätzen, das ist unser Credo!“

NACHHALTIGER GENUSS
Glück kann man nicht kaufen – aber kochen! Fleisch ist etwas ganz Besonderes und kein Massenprodukt. Seit 2014 wachsen die hauseigenen BIO-Tiere wie Schwein, Rind, Pute und Gans am Labonca-Biohof mit angeschlossenem  Weideschlachthaus, glücklich im Freien auf. Diese werden im Ganzen verarbeitet und dem  Küchenteam macht es Spaß, nicht nur Edelteile, sondern auch Gerichte aus Omas Zeiten, wo jedes Teil wertgeschätzt wurde, zuzubereiten.

UMWELT- und KLIMASCHUTZ | Welche konkreten Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen haben Sie bereits ergriffen oder werden Sie noch ergreifen?

Diese ÖKO-Bilanz kann sich sehen lassen
Einsparung von 900.000 kg CO² Ausstoß und 3.000.000 lt. Trinkwasser pro Jahr:

Die Verwendung erneuerbarer Energieträger (100% Ökostrom, Hackschnitzelheizung mit Holz aus eigenem Wald) ist eine weitere Maßnahme in Richtung Nachhaltigkeit. Das Hotel Retter hat außerdem bereits 90% ihrer Glühbirnen auf LEDs umgestellt und die fehlenden 10% sind in Arbeit. Außerdem wurden die Regenwasser- Zisternen erweitert, was es dem Hotel erlaubt viel Trinkwasser zu sparen. Die Ausrichtung nach Süden, ein Biomasseheizwerk gekoppelt mit Niedertemperaturheizung und verbundenen Fensterkontakten tragen auch stark zu der Energieeffizienz bei. 

Eine weitere Neubeschaffung ist der Fettabscheider, der Fette und Öle vom Abwasser trennt, bevor dieses in die Kanalisation abfließt. Die Fette und Öle werden jede 3-4 Monate abgeholt und recycelt.

Das Wellnessreich „Bewusst-SEIN“ auf 1200m² wurde aus Lehm, Glas und Holz errichtet und repräsentiert im Saunabereich die Sieben Lebenswelten des Naturparks Pöllauer Tal.

Grüne Seminare
Im Seminarbereich helfen lichtdurchflutete-Kuppel-Seminarräume Strom zu sparen. Die Gäste trinken im Seminarbereich bestes Retter-Bergquellwasser aus Glasflaschen. Auf weit transportiertes Mineralwasser wird verzichtet und der Erlös des eingesparten Wareneinsatzes wird der Hartberger Entwicklungsorganisation „Österreich hilft Afrika- Africa helps Austria“ für Brunnen-, Spitals- und Waisenhausprojekte gespendet.  

Zusammen mit dem familieneigenen Unternehmen Retter Reisen, das als einziges Unternehmen Österreichs bereits die neue Busgeneration mit Euro 6 - Motor  einsetzt, wird den Gästen die wohl umweltfreundlichste  Art an- und abzureisen geboten. Bereits 20% aller Seminargruppen nehmen dieses kostengünstige und sichere Service in Anspruch.

Privatgäste werden ab 2 Übernachtungen kostenlos vom Bahnhof Hartberg abgeholt.
Elektroauto-Fahrern stehen 8 kostenlose E-Tankstellen im Hotel zur Verfügung.

CSR | Wie wird bei Ihnen im Alltag Corporate Social Responsibility gelebt?

Wir wickeln unsere Geschäfte ehrlich, zuverlässig und fair ab. Wir bekennen uns zu unserer Verantwortung gegenüber der Umwelt und tragen mit konkreten Maßnahmen zur lebenswerten Zukunft bei:

Beim  Bau des Gebäudes wurde auf Energieeffizienz besonders viel Wert gelegt und es wurde nach neuesten ökologischen Standards gebaut. Die Ausrichtung nach Süden, ein Biomasseheizwerk, mit einer Niedertemperaturheizung mit verbundenen Fensterkontakten, eine aufwändige Regeltechnik mit Visualisierungs-PC und eine Regenwasseranlage für Toilettenspülung und Gartenbewässerung waren das Ergebnis.

und dafür wurden wir ausgezeichnet...

Unser Hotel ist das erste Hotel in Österreich, welches  2012 mit dem  Österreichischen Umweltzeichen und dem weltweiten Umweltgütezeichen, den Green Globe zertifiziert ist.  Die Mitgliedschaft im Klimabündnis Österreich besteht seit 2010 und die Aufnahme bei Green-Brands erfolgte auch 2012. Auszeichnungen zum Wohle der Umwelt...

Wir verwenden natürliche Bau- und Ausstattungsstoffe, umweltschonende Reinigungsmittel, vermeiden unnötiges Energieverschwendung und Verpackungsmaterial, und praktizieren eine exakte Mülltrennung...

Wir „erfühlen“ die Wünsche und Bedürfnisse unserer Gäste, erfüllen diese im Rahmen unserer Philosophie und setzen somit Trends in unserer Branche.

 

WELTVERBESSERER | Warum ist Ihr Angebot fortschrittlich und was verändert sich in positiver Hinsicht hierdurch für die Menschen?

„Unser Ziel ist ein geschlossener Lebensmittelkreislauf. All unsere Produkte die wir selbst erzeugen sollen auch wieder im Hotel verwendet werden. Rund ums Hotel soll ein Impulsweg der Wertschätzung rund um unsere hoteleigene Biolandwirtschaft entstehen.“ Die geplanten Ziele des Seminarhotels Retter zeigen, dass man auf dem Nachhaltigkeitsweg einen weiteren Schritt gehen will. Man plant auf die bereits realisierten Erfolge aufzubauen und die Nachhaltigkeitsentwicklung zu fördern.

Dafür steht Retter

R wie Regionalität
Der Naturpark Pöllauer Tal stärkt uns. Er ist die Wurzel, unser Ursprung.
E wie Erde
Diese Erde ist uns heilig und deshalb schonen wir sie mit biologischem Anbau, fördern BIO-Tierhaltung und BIO-Anbau und führen unsere Unternehmen nachhaltig.
T wie Treue
Treue und das Vertrauen der Gäste, Kunden und Kundinnen, regionale Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind Basis für unser Tun. Sie machen uns stark, dessen sind wir uns bewusst.
T wie Tatkraft
Wir stellen uns der Herausforderung und wissen, dass wir mit unserem Handeln etwas bewirken können. Jedes Problem hält auch ein Geschenk für uns bereit.
E wie Ehrlichkeit
All unsere Geschäfte wickeln wir ehrlich, transparent und zuverlässig ab.
R wie Richtungsweisend
Herz und Verstand sollen uns in die richtige Richtung leiten und offen für Veränderungen machen.