Suche

MÁ Hemp Wear - Felde Vertrieb - Wir über B2B



MÁ Hemp Wear - Felde Vertrieb GmbH

Anschrift:
Holstentwiete 17
22763 Hamburg

Telefon: +49 (0)40 60 77 96 20
Email: info@mahempwear.com

Mitarbeiter: 1-10

Webseite: www.mahempwear.com

Mit unserem Unternehmen Felde Vertrieb, bieten wir auch Hanf-Textilien nach Ihrer Vorstellung f├╝r B2B Kunden - von der Berufskleidung bis zum Merchandise.

Unsere hochwertigen Stoffe werden in China aus lokalem Nutzhanf hergestellt und unter fairen Bedingungen verarbeitet. Die weitere Verarbeitung von der umweltfreundlichen F├Ąrbung bis hin zur Verarbeitung findet in Europa statt.

├ťberzeugen Sie sich selbst, von der Wertigkeit dieser traditionsreichen Stoffe.

 

Hanf bietet ├╝ber die Hochwertigkeit der Stoffe und das angenehme Tragegef├╝hl auch in Sachen Ressourcenschonung viele Vorteile gegen├╝ber anderen Textilien:

Der Wasser-Fu├čabdruck von konventionellen Baumwollfasern liegt bei 10.000 Liter/kg, Hanf braucht nur 2.719 Liter/kg, also in etwa ein Viertel und muss deshalb im Normalfall nicht k├╝nstlich bew├Ąssert werden.

Zudem k├Ânnen auf der gleichen Anbaufl├Ąche mit Hanf 250% mehr Fasern gewonnen werden als Baumwolle und sogar 600% mehr als Leinen. Das ist vor allem wichtig, da so mehr Anbaufl├Ąche f├╝r Lebensmittel zur Verf├╝gung steht.

Dar├╝ber hinaus braucht Hanf ├╝blicherweise keine Pestizide, und hat generell einen positiven Einfluss auf die Erde auf der er angebaut wird. Im Gegensatz dazu ist konventionelle Baumwolle alleine f├╝r 16% der weltweit eingesetzten Pestizide verantwortlich.

Viele dieser positiven Eigenschaften kommen, unter anderem, durch seine langen Wurzeln und schnelles Wachstum.
Langfristig ist Kleidung aus Hanf auch ressourcenschonend, da sie durch ihre starken Fasern besonders langlebig ist. Das kommt daher, dass Hanffasern aus dem Stamm der Pflanze gewonnen werden und zu den st├Ąrksten nat├╝rlichen Fasern geh├Âren.