Nachhaltige Mode: Krümel Natur Inhaber

Krümel Natur - Wir über uns



Krümel Natur Inhaber

Anschrift:
Herrengarten 29
75365 Calw

Telefon: 07051 / 1598907
Fax: 07051 / 1597406
Email: shop@kruemel-natur.de

Mitarbeiter: 1-10

Webseite: www.kruemel-natur.de

IHR GRÜNES ANGEBOT | Welche grünen Produkte/Dienstleistungen bieten Sie an?

Krümel Natur – Nachhaltige, biologische sowie ökologische Baby- und Kinderkleidung mit einer großen Auswahl an GOTS zertifizierten Produkten. Zudem bieten wir in unserem Onlineshop auch nachhaltiges Spielzeug für Neugeborene, aber auch für größere Kinder an.

Unsere Kunden können sich bei uns an den unterschiedlichsten Marken orientieren und entscheiden. Auf den Messen suchen wir immer wieder sorgfältig mit gutem Gewissen die neuesten Bio Produkte für unsere Kunden aus. Die Baby- und Kindermode soll nicht nur Grün, sondern auch optisch ein Hingucker sein, sodass die jungen Eltern gerne wieder zurückkommen.

UMWELT- und KLIMASCHUTZ | Welche konkreten Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen haben Sie bereits ergriffen oder werden Sie noch ergreifen?

Da wir fast ausschließlich nachhaltige, schadstoffgeprüfte und auch sehr viel GOTS zertifizierte Ware anbieten, können wir mit ruhigem Gewissen sagen, ja wir achten auf Umwelt- und Klimaschutz. Ein großer Teil unserer Produkte werden im Ausland hergestellt, somit ist es unerlässlich, die Produktionskette zu verfolgen, und auf die vorgegebenen hohen Richtlinien zu achten.

Unsere Lieferanten mit dem GOTS- und Fairtrade Siegel liegen uns sehr am Herzen, denn da wird nicht nur auf die Qualität der Kleidung geachtet, sondern auch fair produziert, faire Arbeitsbedingungen, soziale Standards, keine Kinderarbeit sowie existenzsichere Löhne.

Bei der Herstellung eines konventionellen Kleidungsstückes werden ca. 1000 Liter Wasser benötigt, daran sollte man bei einem Kauf denken. Durch den biologischen Anbau der Baumwolle und die strikte Einhaltung und Schonung der Ressourcen können katastrophale Folgen verhindert werden.

Bei uns wird auch im Onlinehandel eine nachhaltige Verpackung verwendet, indem ökologisches Papier genutzt wird und auf Kunststoff so gut wie es geht verzichtet. Wir sind stolz bei uns im Geschäft, wie auch privat erneuerbare Energie anzuwenden, so leisten wir selbst einen Beitrag für eine saubere Umwelt.

CSR | Wie wird bei Ihnen im Alltag Corporate Social Responsibility gelebt?

Mit einem kleinen ökologischen Onlinehandel kann man keine Berge versetzen, aber vielleicht den einen oder anderen Kunden von fairer und sauberer ohne Schadtstoffe befallen Kinderkleidung überzeugen. Das Ziel wäre, dass bald viele Muttis überlegen, kann ich meinem Kind für nur ein paar Euro neue Kleidung kaufen, oder was steht dahinter.

WELTVERBESSERER | Warum ist Ihr Angebot fortschrittlich und was verändert sich in positiver Hinsicht hierdurch für die Menschen?

Faire und ökologisch reine Baby- und Kindermode anzubieten, ist ein gutes Zeichen um sich an dem Wandel der Umwelt zu beteiligen. Für Kinder sollten schadstofffreie und biologische Kleidung eine Selbstverständlichkeit sein, leider ist das noch immer nicht der Fall. In so einem reichen Land, in dem wir leben, dürfte es für die meisten Menschen kein Problem darstellen, auch bei der Auswahl der Babyartikel etwas tiefer in die Tasche zu greifen, denn zertifizierte Produkte sind hochwertig und kosten dafür aber auch etwas mehr.

Wenn wir uns verinnerlichen, für welche Dinge jeder Geld ausgibt und dabei nicht groß überlegt, dann stellt sich mir die Frage, warum wird an den Kleinsten sehr oft noch gespart. Haben unsere Babys und Kinder nicht auch saubere und gesunde Kleidung verdient, ich denke schon, hier sollte nicht am falschen Ende gespart werden. Die Kinder wachsen schnell, das ist eine Tatsache, aber die hochwertigen Kleidungsstücke können oftmals noch weiter gereicht werden.

Durch einen sorgfältigen und bedachten Umgang mit dem Konsum wäre vielleicht nicht nur die kleine Jacke aus Merinowolle oder die Hose aus Bio Baumwolle eine Option, sondern man würde auch einen Beitrag für die Umwelt und dem Klimaschutz leisten. Ein Umdenken in dieser Hinsicht wäre ein Fortschritt und es gäbe bei den Kleinen auch weniger Allergien. Die Kinder würden es uns danken.