Suche

Ruehe Healthcare - Wir über uns



Ruehe Healthcare GmbH

Anschrift:
Rudolf-Breitscheid-Str. 162
14482 Potsdam

Telefon: 0331-23160284
Fax: 03222-3946788
Email: mail@ruehe-healthcare.com

Mitarbeiter: 1-10

Webseite: www.ruehe-healthcare.com

IHR GRÜNES ANGEBOT | Welche grünen Produkte/Dienstleistungen bieten Sie an?

Die Ruehe Healthcare GmbH hat es sich zur Aufgabe gemacht, pflanzliche Kosmetikprodukte zu entwickeln, die jahrtausendealtes Ayurveda-Wissen, modernste Molekularforschung und deutsche Qualitätsstandards in sich vereinen. Das Ergebnis: Sorion® – eine wertvolle Pflegeserie für trockene, gereizte und juckende Haut.

Der Begriff Ayurveda stammt aus dem Sanskrit und bedeutet „Wissen des Lebens“. In den ayurvedischen Originalschriften (Veden) ist eine umfassende Pflanzenheilkunde enthalten. Alle unsere Produkte basieren auf diesem wertvollen jahrtausendealten Wissensschatz. Dabei verarbeiten wir ausschließlich original ayurvedische Heilpflanzen aus Indien, die unter der heimischen Sonne ihre ganze Kraft entfalten.

Das Sortiment umfasst neben der bewährten Sorion® Repair Creme zur Akutpflege bei Hautirritationen, Juckreiz und Ekzemen auch die Sorion® Creme Sensitive zur Langzeitpflege chronisch gereizter Haut, eine sanfte Pflegeseife (Sorion® Repair Soap) sowie zwei Spezialprodukte für irritierte und schuppige Kopfhaut (Sorion® Repair Head Fluid und Sorion® Repair Shampoo). Unterstützend gibt es außerdem ein Nahrungsergänzungsmittel (Sorion® Forte Plus) mit einem rein natürlichen haut- und immunrelevanten Nährstoffkomplex.

UMWELT- und KLIMASCHUTZ | Welche konkreten Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen haben Sie bereits ergriffen oder werden Sie noch ergreifen?

Pflanzliche Kosmetikprodukte sind gut für Mensch und Natur. Durch die wissenschaftliche Erforschung der ayurvedischen Heilpflanzen fördern wir zudem die Anerkennung der Ayurveda-Lehre und deren Verbreitung in Europa. Unser Forscherteam wurde dafür bereits mit einem Innovationpreis geehrt.

Darüber hinaus ist es für uns selbstverständlich, dass alle Büro- und Lagerhallen mit Ökostrom versorgt werden. Für unsere Firmenreisen zahlen wir einen CO2-Ausgleich und auch unsere Webmittel drucken wir CO2-neutral. Statt Weihnachtskarten verschicken wir Spendenkarten der Kindernothilfe – denn wir wissen, auch die kleinen Dinge zählen.

CSR | Wie wird bei Ihnen im Alltag Corporate Social Responsibility gelebt?

Neben unserer finanziellen und ehrenamtlichen Unterstützung der Save a Mother Foundation (www.saveamother.org), die in Indien gegen die hohe Mutter- und Kindersterblichkeit der armen Landbevölkerung kämpft, fördern wir auch in Deutschland diverse gemeinnützige Vereine.

Zuletzt haben wir 3.000 Sorion Repair Cremes für das Obdachlosenfest von Frank Zander gespendet. Die Weihnachtsfeier für Obdachlose und Bedürftige im Hotel Estrel Berlin feierte im Dezember ihr 25. Jubiläum und sorgte für leuchtende Augen bei rund 3000 Menschen, die sonst auf der Straße oder unter entbehrungsreichen Bedingungen weit unter dem Existenzminimum leben.

Im Rahmen des Projekts Klasse 2000 unterstützen wir außerdem die Mary-Poppins-Grundschule in Berlin, die Stadtmission Görlitz, das Diakonische Werk Hannover, den Wohlfahrtsverband Volkssolidarität Potsdam und die Caritas in Nordhessen, Leipzig und Passau.

WELTVERBESSERER | Warum ist Ihr Angebot fortschrittlich und was verändert sich in positiver Hinsicht hierdurch für die Menschen?

In den Sorion Produkten, die Sie heute in den Händen halten, stecken 20 Jahre Entwicklungsarbeit. Renommierte Ayurveda-Spezialisten, Mikrobiologen und Phytochemiker arbeiten Hand in Hand zusammen, um die ayurvedischen Pflanzen unter dem Mikroskop zu erforschen. Die Originalschriften des Ayurveda (Veden) dienen dem Team dabei als Grundlage. Nach und nach werden die positiven Pflegeegenschaften der einzelnen Moleküle belegt und die besten Kosmetik-Rezepturen daraus entwickelt.

Diese Grundlagenforschung leistet einen wertvollen Beitrag zur weltweiten Anerkennung der traditionellen ayurvedischen Medizinlehre. Das Forscherteam von Sorion® wurde dafür von der indischen Regierung bereits mit einem Innovationspreis ausgezeichnet

Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *