meine ernte GbR GbR Nachhaltigkeit & CR | LifeVERDE

meine ernte GbR - Wir über uns



meine ernte GbR GbR

Anschrift:
Wörthstr. 54
53177 Bonn

Telefon: 0228 2861 7119
Email: info@meine-ernte.de

Mitarbeiter: 1-10
Standorte: Aachen, Berlin, Bochum, Bonn, Bornheim, Bottrop-Kirchhellen, Braunschweig, Dortmund, Düsseldorf, Dresden, Essen, Frankfurt, Hamburg/Norderstedt und Stapelfeld, Hannover, Heidelberg, Hürth, Köln, Leverkusen, Münster, Oberhausen, Stuttgart, Wiesbaden

Webseite: http://www.meine-ernte.de/

IHR GRÜNES ANGEBOT | Welche grünen Produkte/Dienstleistungen bieten Sie an?

Wir bieten bei meine ernte Gemüsegärten zum Mieten mit Rund-Um-Service, deutschlandweit an 24 Standorten. Unsere Gärten sind professionell mit über 20 verschiedenen Gemüsesorten vorbereitet, wir stellen Gartengeräte und Wasser und unterstützen die Gärtner tatkräftig, z. B. über unseren Gärtnerbrief oder unsere Gemüsehotline, die gesamte Saison mit all unserem Wissen rund um den Gemüsegarten. Bei uns kann damit nahezu Jeder regionalen Gemüseanbau selbst erleben ohne bestimmte Fähigkeiten mitbringen zu müssen.

UMWELT- und KLIMASCHUTZ | Welche konkreten Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen haben Sie bereits ergriffen oder werden Sie noch ergreifen?

Zum einen fußt das Konzept an sich ja bereits auf Nachhaltigkeit, da wir uns im Kern lediglich der Erde, der Sonne und des (Regen-)Wassers bedienen. Wir möchten unseren Gärtnern mit dem Gemüsegarten vermitteln, dass Gemüse nicht in Plastikverpackungen im Supermarkt wächst und tragen so zu einem anderen Konsumbewusstsein bei.

CSR | Wie wird bei Ihnen im Alltag Corporate Social Responsibility gelebt?

Wir achten darauf, möglichst ressourcenschonend zu arbeiten und halten Dinge wie häufiges Reparieren, statt direkt neu zu kaufen, wenig Drucken und wenn, nur auf Umweltpapier usw. für selbstverständlich. Für uns hört die Nachhaltigkeit aber auch nicht beim Unternehmenskonzept auf, wir versuchen diese so gut es geht auch privat zu leben. So werden z. B. beim Mittagessen im Team leckere vegane Gerichte vertilgt und die meisten von uns greifen deutlich häufiger zum Fahrradhelm als zum Autoschlüssel.

WELTVERBESSERER | Warum ist Ihr Angebot fortschrittlich und was verändert sich in positiver Hinsicht hierdurch für die Menschen?

Wir möchten Städtern in der schnelllebigen Zeit auf einfache Weise ein besonderes Naturerlebnis möglich machen, dass entschleunigt und den Blick auf unsere Lebensmittel verändert. Einer Möhre über Wochen beim Wachsen zuzuschauen und sie liebevoll "bis auf den Teller" zu begleiten, macht stolz und verändert einfach das Verhältnis zum Lebenskreislauf. Viele Menschen macht es glücklich, sich über ihren Garten ein Stück zu verwurzeln, knackiges und unbelastetes Gemüse aus ihrer Region zu genießen und unter freiem Himmel einen erdenden Ausgleich zum stressigen Job zu finden. Einige möchten auch ihren Kindern zeigen, dass das Gemüse nicht im Supermarkt wächst oder finden es spannend, durch uns eine Möglichkeit zu bekommen, in ihrer Versorgung wieder selbstständiger zu werden und mit uns von der Natur zu lernen.