Hipi Faible - Wir über uns



Hipi Faible (AOXITY GmbH)

Anschrift:
An der Spielwiese 9
56072 Koblenz

Telefon: +49 261 20385651
Email: info@hipifaible.de

Mitarbeiter: 1-10

Webseite: www.hipifaible.de

IHR GRÜNES ANGEBOT | Welche grünen Produkte/Dienstleistungen bieten Sie an?

Hipi Faible steht für zertifizierte Naturkosmetik Lippenpflege.

Eines steht für uns fest: Nicht nur heute, sondern auch in Zukunft fokussieren wir uns voll auf das Thema Lippenpflege. Unsere Vision ist es, dass Hipi Faible zum Synonym für die Lippenpflege im Naturkosmetik-Bereich wird. Wir verwenden nur die hochwertigsten Inhaltsstoffe und sinnvolle Verpackungen. Neben einem qualitativ hochwertigen Produkt ist es uns sehr wichtig, alle Themen auch von der ethischen Seite zu betrachten.

UMWELT- und KLIMASCHUTZ | Welche konkreten Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen haben Sie bereits ergriffen oder werden Sie noch ergreifen?

Für uns ist Nachhaltigkeit ebenso wichtig wie ein gutes Produkt. Wir gehen dieses Thema allerdings keineswegs dogmatisch an, sondern beschäftigen uns bis ins Detail mit den Inhaltsstoffen und Verpackungsmaterialien, die wir verwenden möchten. Das bedeutet zum Beispiel, dass die Hipis zwar nicht vegan sind, aber wir sehr wohl darauf achten, dass unser Wollwachs aus einer ökologischen Schafhaltung stammt und die Tiere ein gutes Leben haben. Bei der Wahl der Verpackungsmaterialen ist uns besonders wichtig, dass die Materialen gut zu recyceln sind.

Rezepturen

Wir verwenden für unsere Hipis nur natürliche Rohstoffe und, wenn möglich, in Bio-Qualität. Auf mineralöl-basierte und synthetische Inhaltsstoffe verzichten wir gänzlich. Damit sagen wir nicht, dass natürliche Inhaltsstoffe immer die bessere Alternative sind. Aber wir denken, dass Naturkosmetik der richtige Weg ist – auch in Betracht auf die Umwelt. Wir schließen allerdings nicht aus, auch mal einen Inhaltsstoff zu verwenden, der nicht naturkosmetikkonform ist. Dieser muss dann aber über eine besondere Wirkung verfügen, welche mit Naturkosmetik-Rohstoffen nicht erzielt werden kann.

Primärverpackungen

Die Primärverpackung muss für uns in erster Linie sinnvoll und zweckmäßig sein und ein einfaches Recycling ermöglichen. Wir haben uns für Airless-Pumpspender entschieden, da diese sehr praktisch zu dosieren sind und fast vollkommen restentleert werden können. Außerdem sind sie sehr hygienisch, da kein Sauerstoff an das Produkt gelangt und somit eine Oxidation vermieden wird. Die Spender bestehen aus Kunststoff, sind aber sehr gut zu recyceln. Bisher gibt es leider noch kein anderes sinnvolles Material für diese Airless-Spender. Wir halten aber selbstverständlich immer die Augen offen und sind sofort dabei, wenn es eine nachhaltigere Lösung gibt.

Umverpackungen

Bei den Umverpackungen ist es uns wichtig, diese so klein und leicht wie möglich zu gestalten. Oberste Prämisse ist wiederum ein einfaches Recycling. Bei unseren kleinen Alu-Döschen haben wir eine Umverpackung entwickelt, die nicht nur klein und leicht ist, sondern auch nicht direkt im Müll landen muss. Da sie quasi eine zweite Haut bildet, kann man das Döschen super als Schutzhülle in der Handtasche verwenden – so bleibt der Spender auch immer sauber. Und selbst wenn die Lippenpflege aufgebraucht ist, kann man das Döschen auch weiterverwenden – hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt (z.B. für Kleingeld, Q-Tips, …).

Versandverpackungen

Auch beim Versand der Hipis haben wir darauf geachtet, so nachhaltig wie möglich zu sein. Wir setzen für den Versand keinerlei plastik-basierte Produkte ein. Die Versandkartons sind natürlich aus Pappe und das Klebeband besteht aus Papier, welches immer erst vor dem Aufbringen befeuchtet wird. Als Schutz im Innern nutzen wir, wenn nötig, kleine kompostierbare Chips aus Maisstärke und ein Blatt Seidenpapier. Die Größe des Versandkartons haben wir auf ein Minimum reduziert. Sie entspricht nun den Mindestmaßen, welche von den Paketdiensten gefordert werden.

CSR | Wie wird bei Ihnen im Alltag Corporate Social Responsibility gelebt?

Wir hinterfragen vieles und gehen Themen keinesfalls dogmatisch an!

Zwei Beispiele:

Plastikfrei klingt erstmal gut und generell finden wir dies auch super. Unsere Airless-Spender gibt es aber nur aus Kunststoff. Wichtig ist uns hier vielmehr ein Monomaterial-Ansatz, so dass man unsere Produkte sehr gut recyclen kann.

Vegan sind unsere Produkte nicht. Dies ist zwar aktuell der Trend schlechthin in der Kosmetik. Allerdings setzen wir voll auf unseren Hauptinhaltsstoff Wollwachs. Wichtig war es uns aber eine Bio-Qualität zu bekommen, die garantiert, dass den Schafen kein Leid zugefügt wird. Dies haben wir geschafft und sind heute die einzige Marke weltweit, die offiziell zertifiziertes Wollwachs einsetzt. Unsere Schafe in Patagonien leben das ganze Jahr in freier Wildbahn und werden einmal im Jahr geschoren. Aus dieser Schurwolle wird das Wollwachs gewonnen und in Deutschland aufbereitet.

WELTVERBESSERER | Warum ist Ihr Angebot fortschrittlich und was verändert sich in positiver Hinsicht hierdurch für die Menschen?

Unsere Hipis sind nicht nur einfach eine gute Lippenpflege. Wir machen uns wirklich Gedanken bis ins kleinste Detail. Das beginnt bei der Auswahl der Rohstoffe, aber genauso setzen wir auf ein modernes Design und sinnvolle nachhaltige Verpackungen.

Nicht zuletzt bieten wir aber auch einen einzigartigen Kundenservice und sind quasi rund um die Uhr auf allen möglichen Kanälen für unsere Kunden erreichbar - gerne nehmen wir auch Feedback und Anregungen unserer Kunden entgegen.

Wir sind übrigens bisher das einzige Kosmetikprodukt weltweit, welches zertifiziertes Bio-Wollwachs verwendet!

Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *