Suche

FRUTEG - Zahlen, Daten, Fakten



FRUTEG GmbH

Anschrift:
Röntgenstr. 10
64291 Darmstadt

Telefon: 06151-1520754
Fax: 06151-9183693
Email: info@fruteg.de

Mitarbeiter: 1-10

Webseite: www.fruteg.de; www.oliobric.de

Presseinformation

Darmstadt, Februar 2020

 

Grillbriketts aus Oliventrester:

Oliobric – Grillen mit einem gutem Gefühl

 

Die Grillsaison naht – mit dem Resultat, dass viele Bäume der Produktion von Grillkohle zum Opfer fallen. Mit den öko-zertifizierten Grillbriketts aus Olivenkernen bietet OLIOBRIC dem umweltbewussten Griller in Deutschland nun eine nachhaltige und umweltfreundliche Alternative – ohne Qualm und Funkenflug, dafür aber mit einem guten Gefühl.

 

Endlich kann auch umweltfreundlich gegrillt werden: Die Grillbriketts von OLIOBRIC werden zu 85% aus den Resten der Olivenölproduktion, dem Oliventrester, hergestellt. Die restlichen 15% sind Wasser und Stärke. Attila Merth, Geschäftsführer der OLIOBRIC GmbH: „Der anfallende Oliventrester – die Kerne sowie die ausgepressten Oliven – wird im ersten Schritt zum Ausbrennen des Kalks in der Kalkbrennerei unseres griechischen Lieferanten genutzt und danach in einem EMAS-zertifizierten und patentiertem Verfahren mit Bio-Stärke zu Grillbriketts verpresst.“

 

Die Grillbriketts stellen somit (nach der Olivenölproduktion und dem Ausbrennen des Kalks) eine dritte Nutzungsstufe der Oliven dar – und sind damit ein Sinnbild für Nachhaltigkeit. Bevor sie in mit öko-zertifizierter Farbe bedruckten FSC-Säcke verpackt werden, werden sie – wie guter Wein – acht Wochen gelagert. Der in der Produktion anfallende Wasserverbrauch wird darüber hinaus vollständig recycelt. Zudem wird kein einziger Baum gefällt oder Tropenholz verwendet.

Beim Grillen steht OLIOBRIC für überzeugende Leistungswerte, wie eine sehr gut regelbare, langanhaltende und gleichmäßige Hitzeabgabe, die wichtig sind beim Grillen mit Fleisch oder im Smoker. Durch den sehr hohen Verpressungsdruck und die Verwendung von veganer Bio-Stärke im Herstellungsverfahren fallen die Briketts zudem beim Ausglühen nicht auseinander, sondern bewahren ihre Form. Somit wird Funkenflug, wie bei herkömmlichen Briketts aus Buchenholz, vermieden – einzigartige Vorteile auch für Balkon-Griller.

 

„Die Marke OLIOBRIC steht für hundertprozentiges ökologisches Grillen“, so Attila Merth. „OLIOBRIC ist das einzige Grillbrikett aus Oliventrester und schont so nachhaltig die Umwelt. Als alleiniges Produkt auf dem Markt besitzt OLIOBRIC eine Lizenzvereinbarung mit dem NABU. Der Produktionsprozess ist öko-zertifiziert.“

 

Nachhaltigkeit und EMAS – ein Muss für OLIOBRIC

Für die Marke OLIOBRIC ist Nachhaltigkeit ein zentraler Bestandteil. Daher unterliegt der Produktionsprozess dem EMAS-Managementsystem. EMAS steht für die englische Bezeichnung des europäischen Umwelt-Audit-Systems „Eco-Management and Audit Scheme“ – auch bekannt unter dem Stichwort „Öko-Audit“. Dieses System hilft Unternehmen, den betrieblichen Umweltschutz eigenverantwortlich und kontinuierlich zu verbessern. Im Rahmen der EMAS-Teilnahme überprüft OLIOBRIC seine Tätigkeiten, Produkte und Dienstleistungen im Hinblick auf deren Auswirkungen auf die Umwelt. Alle Organisationen, die an EMAS teilnehmen, erstellen für die Öffentlichkeit regelmäßig eine Umwelterklärung. Und: Der griechische Lieferant der Briketts wurde schon mehrmals für den European Business Award nominiert.

 

Attila Merth: „Wir sind uns als Unternehmen, als Menschen und als Eltern unserer Verantwortung für den Erhalt unserer Umwelt bewusst. Deshalb wollen wir mit unseren Produkten einen Beitrag leisten und unseren Kindern eine bessere Welt hinterlassen.“ Vertrieben werden die Oliobric Grillbriketts über den Großhändler FRUTEG und sind u.a. bei Alnatura sowie im Onlineshop auf www.oliobric.com erhältlich.

 

 

 

Pressekontakt:

PRaffairs GbR, Stefan Burmester

Alte Volksparkstraße 24, 22525 Hamburg

Tel: 040 / 42 93 470 99

Email: stefan.burmester@pr-affairs.de